Dies hier stellt meinen Persönlichen Erfahrungs Blog mit dem Kingmotor T1000 dar.
Ich werd versuchen bei jeder fahrt ein Video zu machen und etwaige Schäden zu dokumentieren.Evtl. kann dies ja dem einen oder anderen die kaufentscheidung erleichtern.
Ich bin auch sehr gern bereit euch Fragen zu beantworten wenn denn welche da sein sollten .

Hier mal alles was aus China so kam





Nach dem kauf in China beim Hersteller hab ich mir sofort die geschlossene Alu Kupplungsglocke und ein Alu Gehäuse eingebaut ,desweiteren wurde ein DDM Reso verbaut .



Nun denn dann beginnen wir mal.

Der T1000 war ein Tag in Deutschland und wurde sogleich zum Testen Fertig gemacht.
Resultat der ersten Fahrt:

Karosserie : nach erstem Überschlag kleiner Riss am Heckflügel,Karo von innen getapet.
Fahrverhalten: Top
Fahrzeit : ca 2,5 Tankfüllungen
Sonstiges: Nichts auffälliges



Leider kam das schlechte Wetter dazwischen und so musste ich eine kleine Pause einlegen.Heute jedoch war ausreichend gutes Wetter und ich konnte mal raus.

Heut war ich ein wenig beim Fahren , die Sonne hat gescheint und es war Kalt.Was gibt es da schöneres als ein wenig raus und Fahren.

Gleich vorweg. Alle die gesagt haben die Karosse vom T1000 sei Müll denen sei gesagt " IHR HABT VOLLKOMMEN RECHT " jedoch muss auch gesagt werden das die überschläge teilweise bei Highspeed waren und ich deshalb 1/3 der Karosse verloren habe .
Seis drum ich habe mir zwei Woodster Karossen bestellt und ich denke das die von der Quali wesentlich besser sein sollten.

Desweiteren ist heute beim letzten Sprung die Aufnahme der Front Stossdämpfer gebrochen was auf eine unglückliche Landung zurückzuführen ist .
Das teil ist als Ersatzteil mitgeliefert worden und kann deshalb umgehend getauscht werden.
Die HPI Nummer lautet 85418



Ich werd beizeiten das Bauteil aus Alu fräsen dann sollte es eine Weile halten.

Die Fahrzeit betrug Heute ca 120min und bis auf die zwei zwischenfälle war alles I.O.
Ich freu mich schon auf die Nächste Session.
Der Kollege der dabei war ,war Feuer und Flamme und wird wohl der nächste Besitzer eines KM Baja in meinem Dunstkreis.

Hier das Video, als Cam diente ein Iphone 4s des besagten Kollegen.


Bis zum nächsten resumee viel spass beim Fahren