Da nun die Frage für mich aufkam:
GoPro weiter optimieren, oder doch gleich auf etwas größeres bauen gab es nun diese schöne DSLR Kamera:

DSC04369.jpg

Mein Problem war/ist bei der GoPro das Glubschaugen Bild. Für schnelle Aufnahmen ziemlich cool, doch bei Fotos und langsamen Aufnahmen nicht gerade toll. Ein günstige Lösung wäre eine andere Linse gewesen, doch hat die Kamera selbst leider keine gute Tiefenschärfe und ist nicht maximal Lichtstark. Für ihre Größe jedoch mehr als nur Klasse.

Jedenfalls hatte ich mich dann für die Nikon D5100 entschieden.

Effektive Auflösung 16,2 Millionen Pixel
Bildsensor CMOS-Sensor, Größe: 23,6 x 15,6 mm
Bildgrößen (in Pixel) 4.928 x 3.264 (L); 3.696 × 2.448 (M); 2.464 × 1.632 (S)
ISO-Empfindlichkeit ISO 100 - 6400, Schrittweite: 1/3 LW. Weitere Einstellungen von ca. 0,3, 0,7, 1 oder 2 LW über ISO 6.400 (entspricht bis zu ISO 25.600); ISO-Automatik einstellbar
Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Zubehöranschluss Kabelfernauslöser: MC-DC2 (optionales Zubehör); GPS-Empfänger: GP-1 (separat erhältlich)

Interessant ist eben die Foto aufnahme, der Fernauslöser via Infrarot und die Videoaufnahme in HD.
Freu mich schon auf die ersten Aufnahmen.