Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

modellbau-die-bayerische.de

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • modellbau-die-bayerische.de

    Man man man. Neues Jahr, neue Magazine. ^^
    Kam gerade auch im TV:

    modellbau-die-bayerische.de

    Die Dampflok der Königlich Bayerischen Staatsbahn (Also sowas dann: 150476969474? )
    als Modell zum Selberbauen – mit Schritt-für-Schritt-Bauanleitung im reich illustrierten Begleitmagazin.


    Ausm FAQ
    Frage:
    Wie viel kostet ein Abonnement?
    Antwort:
    Ausführliche Informationen zum Abonnement – einschließlich der exklusiven Abo-Geschenke - finden Sie auf der 'Abonnieren'-Seite. .

    7,99€ aller 2 Wochen. Hat jemand rausgefunden, wieviele Magazine es werden sollen?
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

  • #2
    Re: modellbau-die-bayerische.de

    In einem anderen Forum hab ich gelesen das es sich um 140 Ausgaben handeln wird.Sicher eine Herausforderung für jeden Eisenbahn Freund,wenn auch nicht ganz billig.Wie ich auf der Seite gelesen habe ist das Modell beleuchtet und wahlweise mit Antrieb erhältlich.Hier noch mal der Link zur Seite.Wenn man sich dort genau umsieht,wird man interessante Details entdecken ...http://www.modellbau-die-bayerische.de/model-gr.html
    Angehängte Dateien
    Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
    Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

    Kommentar


    • #3
      Re: modellbau-die-bayerische.de

      Bild 2 ...
      Angehängte Dateien
      Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
      Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

      Kommentar


      • #4
        Re: modellbau-die-bayerische.de

        Seit heute ist das Heft wohl im Handel.Ansich sind Eisenbahnmodelle eher selten,sieht man von der Modelleisenbahn ab.Die S 3/6 ist eine technische Meisterleistung,ihr Vierzylinder-verbundtriebwerk wurde zu einer Legende.So fiel es mir nicht schwer,das Heft sofort zu kaufen.
        Zweifel habe ich nur an der Detailierung.Das betrifft das Führerhaus ebenso wie die klobigen Puffer.In der Länderbahnzeit wurden eigentlich andere Puffer verwendet.Auch die Kupplung zwischen Lok und Tender ist sehr lange gehalten und nicht Vorbildgerecht.Kein Heizer musste Spagatt machen,um an die Kohle im Tender zu gelangen,da war ein Abdeckblech vorhanden.Ich hoffe,dass dies entweder korrigiert wird oder dass es entsprechende Zurüstsätze gibt.
        Trotzdem denke ich,die Lok wird einmal zum Schmuckstück.
        Auf die Dauer hilft nur Power

        Ferrari f2004
        BMW M3 GTR
        Nitro Monster Truck
        AMG Mercedes...im Bau

        Kommentar


        • #5
          Re: modellbau-die-bayerische.de

          Inzwischen hab ich mir die DVD angesehen.Am Schluss wird die Lok nachdem Zusammenbau auf die Schienen gesetzt und sie fährt dort ihre Runden.Dazu wird ein Drehgestell dess Tenders getauscht.Ich glaube aber nicht,daß der Motor grosse Erwartungen übertrifft.Skeptisch macht mich auch,daß die Lok Runden dreht auf kleinsten Radien,daher auch der grosse Tenderabstand.So ist mein Eindruck von dem Bausatz eigentlich fertig.
          Im Anhang füge ich ein paar Bilder eines HO-Modells( 1:87 ) bei.
          Angehängte Dateien
          Auf die Dauer hilft nur Power

          Ferrari f2004
          BMW M3 GTR
          Nitro Monster Truck
          AMG Mercedes...im Bau

          Kommentar


          • #6
            Re: modellbau-die-bayerische.de

            Eben hatte ich ein Rad entnommen,um es näher zu betrachten.Als erstes missfällt mir die Lackierung,die sofort das Material verrät:Plastik.Ich habe entdeckt,daß sich Radscheibe und Radkranz mit Leichtigkeit lösen lassen,das macht die Nachbearbeitung wesentlich einfacher.Doch dann wurde ich stutzig:Sind die Speichen wirklich der Original nachempfunen?Wo ist die Schwungmasse,die ein Treibradsatz ja normal haben müsste??
            Angehängte Dateien
            Auf die Dauer hilft nur Power

            Ferrari f2004
            BMW M3 GTR
            Nitro Monster Truck
            AMG Mercedes...im Bau

            Kommentar


            • #7
              Re: modellbau-die-bayerische.de

              Ich glaube,das Interesse an dem Bausatz ist sehr verhalten,es liegen immer noch einige Ausgaben der Nr.1 in den Kiosken.
              Trotzdem,einige Bilder einer Baureihe 018,wie die S 3/6 bei der Deutschen Bundesbahn später übernommen und bezeichnet wurde;füge ich bei.Aufgenommen habe ich sie in Neuenmarkt/Wirsberg.Wenn ich mich richtig erinnere,hatte zumindest das Landesmuseum f. Technik in Mannheim eine 018 im Besitz,über den Verbleib weiss ich wenig.Eine Zeitlang war diese Maschine sogar fahrfähig.
              Angehängte Dateien
              Auf die Dauer hilft nur Power

              Ferrari f2004
              BMW M3 GTR
              Nitro Monster Truck
              AMG Mercedes...im Bau

              Kommentar


              • #8
                Re: modellbau-die-bayerische.de

                Warum dennn auch warten......die Lok kann man fertig in dem Maßstab kaufen.....
                Und die ist noch ein bissl Detailreicher und kostet weniger als die Hälfte

                Hier mal der Link zum Hersteller der Lok als Modell...

                http://www.occre.com/index.php?optio...idproducto=109

                Und hier der Link aus Ebay zu dem Teil......
                360326867728

                Der Tenderabstand hat nix mit den kleinen Radien zu tun.....die Lok fährt auf LGB Gleise da ist der kleinste Radius so gross das US Lok mit 6 Achsen rumkommen....
                Die haben einfach nur falsch gemessen.....

                Zudem war ja auch noch eine Übergangsplatte im Original an jeder Lok vom Tender zur Lok....im Modell wird die bei jedem Modell weggelassen....
                Und leider sind die Kurzkupplungen im Gartenbahn Maßstab nicht alltäglich....damit würde man den Tender ein ganzes Stück näher an die Lok bringen

                Das Modell unten ist eine S 3/6 von Roco im Maßstab 1/87 und auch da kannn man sehen das der Tender wirklich sehr weit weg ist vonner Lok.....
                Da sind damals halt Seitenbelche im Original gewesen also Geländer......
                Also so schlecht liegen die nicht im Maßstab.....

                Kommentar


                • #9
                  Re: modellbau-die-bayerische.de

                  Hallo erstmal , da ich hier neu bin.

                  Ich bin gerade sehr verwundert, weil in den Link den Stoffelchen da gepostet hat, sind (oder ich bin sehr blind) genau die selben Fotos bei den Details wie in der 1 Euro Ausgabe.

                  Ist das Zufall oder Absicht.

                  @ Stoffelchen

                  Wie kann das detaillierter sein, wenn es meiner Meinung nach die identischen Fotos sind. ??

                  Bitte um Erklärung falls du eine hast.

                  Gruß

                  Pucki

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: modellbau-die-bayerische.de

                    Das fertige MOdell ist natürlich exakt und perfekt gearbeitet und lackiert...

                    Und so wie sich Gerüchte ranken auch nicht aus so viele Einzelteilen wie der Bausatz..

                    Wie gesagt sind nur Gerüchte...ich verfolge das Thema schon in nem anderen Forum ganz gespannt....
                    Schön aussehen tut sie ja....

                    Das Problem ist einfach nur......wennn man ein Modell in Teilen anbietet z.B. aus Holz und Messing wie der Bausatz dannn müssen damit das so baubar ist hier und da Sachen weggelassen werden weil viele Details ja auch da sitzen wo die Verbindungen der einzelnen Teile liegen,....
                    Bei einer fertigen Lok kann man diese Teile mit in die wenigen einzelnen Bauteile einbinden und die trotzdem darstellen....

                    Wie gesagt ist alles nur ein Gerücht......aber sind wir mal ehrlich.....

                    Ob nun 1200 Euro für den Bausatz oder 450 Euro für das fertige Modell......
                    Dann schon lieber paar Monate sparen und das fertige Modell...
                    Weil es dauert keine 3 Jahre und es ist um meh als die Hälfte günstiger

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: modellbau-die-bayerische.de

                      @stoffelchen

                      Ich möchte als Neuling KEINE Werbung machen, aber dir trotzdem mal einen Link zeigen.


                      modellbau-berlinski.de/shop/tabid/78/Historischer-Modellbau/Fahrzeuge/OcCre.aspx

                      Ach ja, in den Org. Occre Link ist sogar das "Geschenk-Werkzeug" bei. Ich persönlich habe aber bei einen Anderen Modellbausatz (Astronomie) die Erfahrung gemacht, das das Werkzeug billigst ist. Und habe dann lieber mit meinen eigenen Werkzeug gearbeitet.

                      Ich persönlich rate dir mal von der Orcce Seite den grossen Katalog runterzuladen. Er ist mehrsprachig aufgelegt. Dort sind sie sogar extra stolz auf das von Ihnen entwickelte Bastelsystem .

                      Dieser Typ (ist das Geschäft von deiner Ebay-Seite) scheint so alle Occre Modelle in Deutschland zu führen. Was bedeutet das der Ebay Link von dir kein einmaliges Ding ist, sondern wie der Shop beweist eine Standartsache.

                      In den Occre Link von dir (wo ich die Fotos bewundert habe ) zeigen die ja den Aufbau.

                      Dies lässt mich zu folgenden logischen Schluss kommen.

                      1 . Ich habe die Möglichkeit ca. 1200 Euro ( 8 Euro x vermutlich 140 Heften) auszugeben und bekomme das Teil in Raten mit viel Stress dafür mit sicher schönen bunten Heftchen und einiges an Hintergundinfo.

                      oder

                      2. Ich lege ca. 450 Euro auf den Tisch (auf einmal) bekomme keine Heftchen, dafür aber ein ganz großen Karton mit vielen Teilen und kann dafür sofort loslegen.


                      Da ich ein armer Mensch bin, kannst du mal raten welche Möglichkeit mir lieber ist.

                      Gruß

                      Pucki

                      p.s.: Leider kann ich mir keine von beiden leisten Aber es wird ja wieder mal Weihnachten
                      pps : Ich hab da auch in einigen Anderen Forums nachgelesen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X