Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lenkhebel bei Kyosho Inferno

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lenkhebel bei Kyosho Inferno

    Hallo Zusammen,

    ich bin ja neu hier und in der RC Welt. Daher habe ich mal eine Basics Frage:
    Ich muss gerade einen neuen Lenkhebel montieren da einer gebrochen ist. Gibt es eine Empfehlung wie ich das Lager in den neuen Hebel bekomme? Vielleicht vorher erhitzen?
    Ich bekomme das alte Lager nicht raus und daher bin ich mir nicht ganz sicher wie ich das neue hinein bekomme

    Für Tips wäre ich dankbar!

    Gruß,
    Mallard

  • #2
    AW: Lenkhebel bei Kyosho Inferno

    Hast du mal ein Bild von der Situation?
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Lenkhebel bei Kyosho Inferno

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0366[1].jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,9 KB
ID: 259027

      Auf dem Bild kann man den Lenkhebel mit dem Lager innen sehen... da müssen ja 2 Lager rein, die Frage wie bekomme ich die bei dem neuen Lenkhebel rein?

      Gruß,
      Mallard

      Kommentar


      • #4
        AW: Lenkhebel bei Kyosho Inferno

        Wir haben die immer auf eine ElektroCamping Heizplatte gelegt und dann sind die Lager rausgefallen. Alu dehnt sich weiter aus als Stahl. Umgekehrt wieder das gleiche Spiel. Achsschenkel heiß machen, Lager auf Welle mit Anschlag schieben und anschließend in die Passung des Achsschenkels reindrücken und zwar zügig.

        Man kann aber auch versuchen sie raus zu schlagen, doch da leidet immer der Schenkel ein wenig.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Lenkhebel bei Kyosho Inferno

          ahh.... Problem behoben.. oh man ich bin so doof!
          Ich habe gerade mal aus Spass die Kardanhalbwelle durchgeschoben da ist mir schon ein Lager entegegen gekommen. Ich hatte heute versucht von einer Seite aus die Lager raus zukloppen (ohne Erfolg).
          Jetzt weiss ich auch warum -> weil die beiden Lager in der Mitte durch einen kleinen Steg voneinander getrennt sind und ich habe mit dem Kloppen das erste Lager nur gegen den inneren Steg gedrückt. Da kann ich lange kloppen.... Ergebniss der Aktion: 1 kaputtes weil zerklopptes Lager.

          naja...so sammelt man Erfahrung...

          Danke und Gruß,
          Mallard

          Kommentar

          Lädt...
          X