Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einleitung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einleitung

    Hallo,
    ich bin neu hier und wollte mal wissen was RC Modellbau eigentlich ist?
    Das sind doch diese kleinen nachgebauten Rennautos oder?
    Bitte klärt mich auf

  • #2
    Na ja, klein is jut, der hier ist so ma fast 1,50 over all *g*

    Kommentar


    • #3
      wow, 1,50 is echt nicht klein . und bei diesen autos schraube und klebe ich dann alle teile zusammen?

      Kommentar


      • #4
        Mmmh ich glaube die 1,5 bezogen sich auf ein Verhältniss Grafik zu Forum... Und da ist es schon kleiner als das Standard Bild.
        Margin das meintest du doch?

        Also erstmal eine schnell Einleitung:

        RC = Remote Control was Modellbau ist muss ich bestimmt nicht erklären.

        Ich wollte mich eigentlich hier mehr mit dem Thema RC Modellautos befassen. Mit Hubschraubern und Flugzeugen habe ich mich auch schon befaßt, nach einer zu harten Landung und einem Tragflächenbruch (in der Luft) habe ich es aber gelassen.

        Also Modellautos gibt es in den verschiedensten Maßstäben

        angefangen von 1:72 bis 1:5-1:4

        die Kleinsten sind wenige Zentimeter lang die Größten (die mir untergekommen sind) 1,0 bis 1,5m lang.

        Mmh Standmodelle werden meißt geklebt ausser die Funktionsmodelle.
        Bei den anderen wird mehr geschraubt, weil man muss ja auch mal Teile wechseln. Manchmal ist es schon recht schwer einen 25ccm Boliden auf der Straße zu halten. Wenn so ein Teil mit 90 Sachen über die Straße / Acker hirscht, bleibt meißt kein Auge trocken.

        Gruß Patrick

        Kommentar


        • #5
          achso ok, und wenn ich mir jetzt so ein einfaches Anfängerauto hole, mit Kleber und allem drum herum, wie viel müsste ich dann ungefähr bezahlen?

          Kommentar


          • #6
            Du willst ein Standmodell? Das fährt aber nicht!

            Ansonsten gibt es noch Elektro und Verbrenner Auto.

            Elektro im Maßstab 1:10 beginnt so ab 100 - 150 Eur
            Verbrenner Modellautos 200 - 250 Eur.

            Wobei man noch erwähnen sollte: Wer billig kauft, kauft zweimal!

            Kennt Ihr ja bestimmt, man kauft sich einen DVD Brenner für 30 - 35 Eur und nach 6Monaten steht das Ding in Flammen.. Anschließend greift man zu einem teueren Modell, wenn nicht wundert man sich warum alles so schnell kaputt geht.

            Gruß Patrick

            Kommentar


            • #7
              Moin moin,

              nöö, da haste mich falsch verstanden *g*
              Bzw. Handymaster hat mich richtig verstanden: 1,5 m Länge.

              Is ene lütte Truck und hat 'nen Sound wie ein großer und wenn das Biest über die Straße / Radweg oder wo auch immer heizt, da hat sich schon so mancher verjagd. Dreht sich um sieht nix, obwohl er 'nen großes Horn hört, und dann rauscht's unten schon an ihm vorbei.

              Und zur Frage kleben: Nope, hier ist schrauben angesagt, (fast) alles Metall.

              Hab sogar irgendwo noch 'nen Satz Nachtaufnahmen mit Langzeitbelichtung mit voller "Christbaumbeleuchtung".
              Vielleicht finde ich sie ja wieder.

              Gruß Margin

              Kommentar


              • #8
                Mist falsch verstanden.

                Jup die sind schon Sau schnell die RC Cars (wie diese in Fachkreisen genannt werden )

                Gruß Patrick

                Kommentar


                • #9
                  Wow, es gibt sogar RC Cars mit Verbrennermotor? Also Diesel oder Benziner? Die muss man dann auch an einer Mini Tankstelle betanken?

                  Kommentar


                  • #10
                    Benzin Mensch. Ein wahres Auto fährt mit Benzin. ^^

                    Die kleinen mit einem Gemisch aus Methanol (Nicht trinken macht blind!! Manche verwechseln das mit Ethanol ) und SynteticÖl. Die großen mit 1:33er Benzin. also auf 33 Anteile Benzin kommt 1 Anteil Öl.

                    Und die Tankstelle hat man immer am Mann.



                    Gruß Patrick

                    Kommentar


                    • #11
                      ok danke cooles bild

                      Kommentar


                      • #12
                        gerade eben nur für dich geschossen.

                        Gruß Patrick

                        Kommentar


                        • #13
                          ein super Service hier. Wie wärs mit nem Video?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ist noch nicht fertig geschnitten.

                            Habe mich mal daran gesetzt zu beschreiben, wie man am besten das erste mal einen Modellbaumotor startet. Passt so gut hier her.

                            Einlaufen eines Verbrenner

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Einleitung

                              Ich bin auch neu in der rubrik Verbrenner.
                              Habe mir einen verbrennungsmotor gekauft habe aber keine ahnung mit was ern läuft!?!
                              Dabei war auch kein tank oder so nur der motor selbst?
                              Ist das egal oder brauch ich da was bestimmtes?
                              Mit freundlichen Grüßen
                              Reely Rhino 2 4WD --->RIP
                              Rovan Baja 5b SS

                              MFG User

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X