Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gleich zu Beginn eine Frage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gleich zu Beginn eine Frage

    Hallo zusammen,
    als Neuling mit einem RC Car, GS Storm Sport Evolution, sollte nach zweimaligen Defekt der Seizugeinrichtung damit eigentlich Schluss sein.
    Deshalb habe ich mir eine Ansmann Starterbox gekauft und nun die Frage an die Spezialisten:
    Bin ich zu blöd oder warum bekomme ich mein RC Car damit nicht an?
    Muss der vorhandene Seilzug ausgebaut werden?
    Wie starte ich das Ding am besten mit der Starterbox?

    Als die Vorbedingungen, wie RC, Fernbedienung und Glühkerzenstecker sind in Ordnung.

    Schon mal vielen Dank für kommende Antworten.

  • #2
    Re: Gleich zu Beginn eine Frage

    Hallo willkommen !!
    Ist das die mit akkus oder wo die an die Autobattarie angeschlossen wird ?
    Ostseeracer RC Modellbau e.V. - Ein Verein aus Mecklenburg Vorpommern in der nähe von Rostock

    Kommentar


    • #3
      Re: Gleich zu Beginn eine Frage

      Hallo und vielen Dank für den ersten Hinweis.

      Gestartet wird mit einer Autobatterie bzw. einem Batterieladegerät.

      Kommentar


      • #4
        Re: Gleich zu Beginn eine Frage

        Ok wenn Du Dein Car drauf stellst hat das Gummirad Kontakt zum Schwungrad ?
        Ostseeracer RC Modellbau e.V. - Ein Verein aus Mecklenburg Vorpommern in der nähe von Rostock

        Kommentar


        • #5
          Re: Gleich zu Beginn eine Frage

          Ich behaupte mit der Starterbox ist alles in Ordnung. Da du ja geschrieben hast, dass du schon zwei Seilis verschlissen hast, lässt er sich vermutlich sowieso sehr schwer starten. Ich vermute, dass dein Standgas zu niedrig eingestellt ist. Du kannst auch beim Starten die Trimmung fürs Gas am Sender etwas hochdrehen, das bewirkt Wunder bei meinem Specter! (auch sehr Startunwillig)
          Prbiers mal aus; entweder du hast ein "AHA!" Erlebnis, weil er sofort anspringt, oder wir müssen weiter nach dem Problem suchen

          Ein lockere Schwungscheibe oder eine zu früh greifende Kupplung könnten auch Schuld sein, ist aber recht unwahrscheinlich, weil dein Modell dann öfters ausgehen würde, wenn es denn einmal läuft.

          Kommentar


          • #6
            Re: Gleich zu Beginn eine Frage

            Ich musste bei meinen Cars unten am Chassie rund ums Schwungrad immer was rausfräsen das die beiden Antriebsräder kontakt haben
            Ostseeracer RC Modellbau e.V. - Ein Verein aus Mecklenburg Vorpommern in der nähe von Rostock

            Kommentar


            • #7
              Re: Gleich zu Beginn eine Frage

              Nun mal vielen Dank für eure Antworten,
              dann werde ich mal das Eine odere Andere ausprobieren.

              Kommentar


              • #8
                Re: Gleich zu Beginn eine Frage (Ansmann-Starterbox)

                Nun wie ist es ausgegangen mit der Ansmann Starterbox,
                also mit der Box und RC Modell zurück zum Geschäft und dort im Beisein des Verkäufers ausprobiert.
                Außer dass der Plastik vom Antriebsrad der Ansmannbox duch die Gegedn gewirbelt ist hatte der Startversuch kein Erfolg.
                Fazit:
                Ansmannbox zurück
                Rotostarter genommen --> getestet und funktioniert.

                Weiteres Fazit:
                Glaube keiner Werbung, gehe zum Händler des Vertrauens und teste bevor man kauft.

                Zufälliger Weise kam gestern eine 2. Ansmann-Starterbox zu Bekannten in der Nachbarschaft.
                Auch da war der Frust nach 2 Stunden und mehreren Startversuch sehr groß.
                Die Jungs kamen zum gleichen Ergebnis.
                Return to Sender und Rotostart einbauen.

                Kommentar


                • #9
                  Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                  ch hab auch nen rotostarter und bin sehr fro das geld ausgegeben zu haben...
                  auch wenn man abhängig von dem akku ist, aber sonst gibt es nichts angenehmeres.

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                    Mich nerven die Seilis auch... mal abgesehen von den mindestens 75 Euro die für Rotostarter + Backplate + Akku + Ladegerät oder eben Starterbox + Backplate + Akku + Ladegerät wäre es mir zu viel Kram, den ich immer mitschleppen muss... meine Transportbox ist sowieso schon randvoll

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                      bei fahrradanhänger ist auch schon immer gerammelt voll. und das war schon der größte, den ebay angeboten hat! (140liter)

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                        @hitti
                        Nun für die Preise die Du nennst, kaufe ich ja 2 Rotorstarter.
                        ich habe gekauft: 1 Rotorstarter mit Umbausatz und Welle zum Anlassen, Original von Graupner, 29,90 Euronen.
                        1 Akku für 16,90 Euro

                        Mitschleppen braucht man nur das Handgerät und die Welle, die absolut gut zu verstauen ist.

                        Ansmannbox ade und nie mehr wieder ein Gedanke an eine Starterbox verschwenden, denn das wäre nochmehr
                        und schwerer zu schleppen. (Starterbox, Kabel, Akku oder Batterie).

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                          es gibt ja auch boxen mit integrietem akku. da drückst du den wagen dann nurnoch drauf. aber du musst bedenken, er musste glaube cih acuh noch ladegerät, akku und so kaufen, oder? ich hab für mein rotostarterset von conrad (firma weiß ich grad nicht) mit akku, backplate, und lader ca 80 bezahlt...

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                            Naja zwei Starter für 75 Euro... ich rechner schon einigermaßen hochwertiges Zeug ein (ok, Graupner ist natürlich wirklich nicht schlecht, wusste nicht, dass es einen brauchbaren 30 Euro Roto gibt, wobei die Marke nicht heißen muss, dass der Roto auch gut ist )
                            Normalerweise kostet ein Rotostarter so um die 40-60 Euro, dazu kommt dann ein Akku (ich finde es müssen zwei sein, was machst du denn, wenn du da stehst und dein Akku ist leer? ) da wären wir dann schon bei 70-90 Euro (Starter + 2 Akkus à 15 Euro), dazu kommt dann noch die Backplate, die kostet auch nochmal 10-15 Euro. Somit wären wir bei 80-105 Euro... autsch. Selbst wenn der Rotostarter nur 30 Euro kostet und man beim Rest spart, kommt man mit dem oben genannten Zubehör auf 70 Euro. Und da ist nichtmal ein Ladegerät dabei! Ein ordentliches macht dann nochmal 30 Euro, minimum. Wobei ein 5 Euro Steckerlader evtl. auch reichen würde. Damit wären wir bei einer Preisspanne von 75 bis weit über 100 Euro.

                            Vergleich Startbox: Eine halbwegs brauchbare kostet 40 Euro aufwärts. Blei-gel Akku mit 7Ah gibt es für circa 20 Euro. Ein selbst gebautes Ladegerät mit Spannungsregler und Abschaltautomatik macht ebenfalls knapp 20 Euro. Das wären dann 80 Euro+ ...

                            Falls irgendwer noch bis hier gelesen haben sollte ich kritisiere damit keinesfalls diese alternativen Startmittel, wie gesagt ist für mich der Faktor, dass ich noch mehr mitschleppen müsste, von deutlich größerer Relevanz, als der Kostenfaktor. Über Kosten darf man beim Modellbau eigentlich sowieso nicht nachdenken
                            Somit wünsch ich dir und allen anderen mit elektrischen Startsystemen weiterhin viel Spaß und ich werde mich vorerst weiter mit meinen Seilis rumärgern... Ich habe noch zwei neue hier liegen und werde mir keinen elektrischen Starter kaufen, solange diese noch nicht gerissen sind

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Gleich zu Beginn eine Frage

                              auf vorrat gekauft?
                              ich hab mein set für wie gesagt 80 bekommen. lader 15 akku 20 starter 30 0oder 40 backplate 10...
                              mit graupner ist es wahrscheinlich inzwischen wie bei grundig: eine chinesische billigfirma hat den namen gekauft und verkauft jetzt hier unter dem namen und 80 mio dneken das ist eine gute firma!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X