Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kompletter Eigenbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kompletter Eigenbau

    Scheinbar hab ich immo viel Zeit, wenn unsere Tochter schläft. ^^

    Wie der Titel schon aussagt, soll mein nächstes Projekt ein kompltter Eigenbau werden.
    Ich weiß, dass das eigendlich ein teurerer Spaß wird als ein fertiges zu kaufen.
    Aber:
    1. ich hab nur die Teile drin, die ich wirklich möchte
    2. ich klopp nich auf einen Schlag nen haufen Geld raus (als Alleinverdiener ist das immer ne kritische Sache) [daher lieber dann auch gute günstige Teile]
    und
    3. es gibt auch für wenig Geld schon richtig gute Einzelteile

    Jetzt zu meinem eigendlichen Problem.
    Verbrenner oder Elektro?
    Off-Road oder On-Road?
    Wenn On-Road: Drifter oder Tourer?

    Ich weiß...Viele Fragen, viele Richtungen.

    Jetzt die Gründe, warum ich mich nicht entscheiden kann.

    Verbrenner oder Elektro?

    Verbrenner kann man nicht in Wohngebieten nutzen, da sie ja doch relativ laut sind. Was ja nicht unbedingt ein Problem ist, denn ich hab in ca. 50 Metern
    Luftlinie nen schönen großen Wald. Da stör ich niemanden.
    Verbrenner einstellen ist glaub ich auch nicht so einfach, wenn man es noch nie gemacht hat. Aber eben genau dieser Aspekt reizt mich ja daran.
    Mein technischer Wissensdurst in der hinsicht ist unstillbar egal ob Verbrenner oder Elektro.

    Elektro-RC´s kann man in Wohngebieten nutzen, da sie ja kaum Geräusche von sich geben.
    Einstellungstechnisch sind die nicht ganz so anspruchsvoll auch wenn es mittlerweile Motoren und Regler gibt, die man mit nem PC einstellen kann.

    Mit Verbrennern kommt man je nach Tankgröße schonmal auf ca. 1 Stunde Fahrtzeit. Bei den Elektros ist man dann doch eher auf ca. 30 Minuten eingeschränkt. Es sei denn, man hat noch nen zweiten Akku dabei.
    Aber auch der ist dann relativ schnell leer. Und an Strom zu kommen ist da recht schwer.

    Off-Road oder On-Road?

    Mit dem Rhino 2 hab ich ja nun schon nen Off-Roader. Aber irgendwie find ich, dass der sich in richtigem Gelände sehr schlecht schlägt. Ich find, dass der mit ca. 25mm Bodenfreiheit dafür einfach zu niedrig ist.

    On-Road-Fahrzeuge sind da doch schon besser dran. Da kannst nach Ladenschluss jeden Parkplatz nutzen (Off-Roader über nen Parkplatz jagen is in meinen Augen ne "Vergewaltigung der Reifen").

    Drifter oder Tourer?

    Tourer mit 2WD kann man auch zum Driften nutzen wenn man darauf achtet, dass man Heckantrieb hat. Tourer haben auch nen Rückwärtsgang (bei Driftern hab ich mal irgendwo gelesen, dass die den nur selten haben).

    Drifter an und für sich sind schon ne schöne Sache. Quer durch die Kurven zu heizen und zu versuchen die Kurven besser und mit höherer Geschwindigkeit zu durchfahren ist schon ne reizvolle Sache für mich.
    Aber auch nur, weil ich mit nem 2008er Mustang GT selber schon das Vergnügen hatte so bei nem Fahrsicherheitstraining zu fahren. Es ist einfach ein geiles Gefühl mit 300PS unterm Hintern so durch die Kurven zu gehen.



    Hoffe ihr könnt mir da ein wenig helfen.
    Ach ja. Von EBay halt ich nich viel. Bin da schonmal richtig mies auf die Schnauze gefallen und hab mich lange Zeit mit dem Verkäufer vor Gericht rumgestritten.

    Gruß Manu

  • #2
    AW: Kompletter Eigenbau

    hmmmmm....ja....und was willst du jetzt von uns

    die entscheidung ob on oder off oder,oder....mußt du schon selber für dich treffen

    und die vor und nachteile hast du ja schon selber aufgezählt

    wenn du jetzt sagst "das und das soll es werden " dann kann man mal ans eingemachte gehen
    Gruß Pat
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

    diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
    http://bigtexasmodelle.npage.de/
    ...to much to list...

    Kommentar


    • #3
      AW: Kompletter Eigenbau

      Also abnehmen könne wir dir die Entscheidung nicht.
      Es wird hier heute mit 60% Wahrscheinlichkeit sowieso noch Stress geben, da manche voll Pro Verbrenner und manche voll aufm Elektrotrip sind

      Ich sag es mal so: Hattest du noch nie einen Verbrenner oder Elektro gesehen? Mir persönlich war es wichtig, dass es qualmt, stinkt und das man die Technik hören kann. Legst du darauf keinen Wert kannst du auch einen Elektro nehmen, die haben auch etwas mehr Pep und du kannst überall fahren.

      Wenn du neben einem Wald wohnst würde ich persönlich einen Verbrenner offroader nehmen, denn mit nem Onroader kannst du im Wald nichts anfangen
      Du könntest ja auch erst mal einen "günstigen" Tamija Elektro (oh Tex wird mich bei der Schreibweise umbringen ) kaufen um zu sehen ob dir RC Modellbau überhaupt zusagt


      Drifter oder Tourer?
      Sorry, aber kennen wir deine Vorlieben?
      hellau again

      Kommentar


      • #4
        AW: Kompletter Eigenbau

        Welcher Maßstab? Wäre ja auch mal interessant.

        1:5er Glatti Elektro als Drifter, na dann gute Nacht!

        Primäre würde ich wohl mittlerweile nur noch auf Offroad gehen. Zur Not kann man dem auch Glattbahnfelgen dran kleben, anderes Dämpferöl rein und ab. Glattbahn ist immer das Problem das die Strecke bei 1:10 - 1:8 mal richtig sauber sein muss. Die Kieselsteine und Schotter setzen den Kisten gut zu, wenn dein Modell die wahnsinnige Geschwindigkeit von 25 km/h übersteigt. Großmodell (1/5) brauch mal richtig viel Platz, also richtig viel Platz um die mal ausfahren zu können. Rennstrecken dafür gibt es leider auch nicht wie Sand am Meer.

        Aus Faulheitsgründen würde ich zu Elektro greifen. Wenn er läuft dann läuft er, wenn nicht dann isser kaputt - that's it. Das wahre Feeling kommt halt erst mit Verbrennern, aber son Nitro ist halt manchmal schon nervig, dann eher gleich auf Benziner in die >23ccm Klasse
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Kompletter Eigenbau

          Ich müss Zuendy in fast allen Punkten recht geben... Aber !

          Nen 1:5er Elo Drifter halte ich für wahrscheinlicher als das mit nem Verbrennungsmotor zu machen. Ich habs mal im 1:10er Maßstab versucht und es wurde einfach nix auf Grund der Tatsache das ein V-Motor einfach eine gewisse Verzögerung hat um sein Leistungspotential zu entfalten zu können. E-Motorn sind da deutlich besser ^^

          Und um noch mal das Thema auf zu greifen: Ja ich würde wohl auch nur noch OffRoadverbrenner fahren, und zwar aus den selben Gründen die hier schon genannt worden sind. Es muss laut sein und stinken. Und die Technik muss komplex sein meiner Meinung nach. (( ja ich bastel einfach lieber als zu fahren ^^))

          Kommentar


          • #6
            AW: Kompletter Eigenbau

            V-Motor?? hää
            Gasmotor komplex und Elo nicht??

            naja... elo hat eine bessere leistungsentfaltung, kann halt von der "ersten umdrehung" volle Power.
            P.S. als ich den titel laß dachte ich an eigenbau, also entwerfen, fräsen drehen, von a-z eigenbau halt. das was du, Deetja, meinst ist doch alles gekauft.
            edit: *post noch mal gelesen* .... hääääää?

            Kommentar


            • #7
              AW: Kompletter Eigenbau

              V-Motor = Verbrennungsmotor ... Ich kürze eben gerne ab und bin nun auch davon ausgegen das es aus dem Kontext klar war was gemeint war.

              Und ja ich finde das Verbrennungsmotoren durchaus anspruchsvoll sind. Nen Elo baust du einmal zusammen und das Ding läuft.((wenn die Komponenten aufeinder abgestimmt sind)) Nen Verbrenner und ganz speziel Nitromotoren musst du immer mal wieder zerlegen .. Sie wollen für jede Themperatur ne neue Kerze und andere Einstellungen am Vergaser ... Das alles hast du bei nem Elektromotor eben nicht

              Kommentar


              • #8
                AW: Kompletter Eigenbau

                Laut sein und stinken ist schon geil. ABER wie achon gesagt. Im Wohngebiet kommt das nicht gut. Und nur wegen Motoreinstellungen und anderen Setups in den Wald rennen ist auch Blödsinn.
                Ergo wirds wieder ein Elo. Wegen der Grösse bin ich mir noch nicht sicher. Bei den 1:5 und 1:6 schrecken mich die Preise so ziemlich ab. Hab gestern nen Motor für 200 Euro gesehen und ich glaub da gehts auch so einigermaßen los.
                Wieviel Platz bietet denn eine 1:8er Chassiplatte?
                Ich werd warscheinlich nen Glattbahner bauen. Nen Off-Roader hab ich ja immo (die Ersatzteile hab ich schon, nun fehlt nur noch der Rammschutz). Bilder mach ich morgen mal, wenn ich Zeit hab. Erstmal wird geschlafen. Blöde Nachtschicht.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kompletter Eigenbau

                  1:8er bietet genügend Platz für jenseits der 1400Watt und 4s 5000mAh LiPos. So eine Kiste macht dann schon mehr als nur Balett.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kompletter Eigenbau

                    Moin moin...scheiß Hitze scheiß Nachtschicht.
                    Kann nich mehr schlafen, dabei bin ich erst um 7 ins Bett gekrochen.
                    Na das klingt doch super...Also wirds ein 1:8er Elo Glattbahn.
                    Und wenn ich mal drüber nachdenk, ob Drifter oder Tourer.
                    Wenn ich nen Tourer 2WD mit Heckantrieb bau, dann klappts auch mit dem Driften.
                    Sollte man meinen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Kompletter Eigenbau

                      Hmm genau ... Sollte man ^^
                      In der Praxis sieht das leider ganz anders aus ...
                      Du musst bedenken das Tourenwagen und reine Drifter ganz andere Setups brauchen um bei dem was sie machen sollen effektiv zu sein.
                      Das fängt bei der Gewichtsverteilung der Komponenten schon an. Ein Tourenwagen will möglichst Gewicht auf der Antriebsachse haben um eben NICHT! wie ne Kuh übers Eis zu rutschen. Bei nem Drifter willst du dann genau das wieder erreichen. Dann die Räder. Ein Tourer will möglichst Grip aufbauen um keinen Geschwindigkeitsverlust zu haben bei kurvenfahrten usw. Wobei Räderwechseln nun nich so aufwendig ist.

                      Wenn du dich wirklich für RC Drifter interessierst solltest du dich vllt mal in speziellen Foren umsehen und dort ein paar Anregungen sammeln.


                      Und um dir einen Zahn gleich ziehen zu können.... Du kannst einfach keine eierlegende Wollmichsau zusammen zimmern. Wenn doch lass ich mich gern eines besseren belehren.^^

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Kompletter Eigenbau

                        Die eierlegende Wollmilchsau is leider gestern gestorben
                        Naja egal, dann fang ich halt mit nem Tourer an und wenn ich mich in die Materie eingearbeitet hab, dann widme ich mich dem nächst größeren.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Kompletter Eigenbau

                          Kannst dich hier im Forum mal umschauen ... Ich glaube einer der User hier baut 1:5 Tourenwagen.
                          Vieleicht kannst du dich mit ihm mal Kurzschliessen und dir nen Paar Tps geben lassen ^^

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Kompletter Eigenbau

                            Wenn ich mich nicht ganz irre kann man am Besten mit einem 4WD driften!! Ich denke das bei einem Tourer 4 WD auch nicht schaden kann!! Dann wärst Du aber für alle Richtungen offen!
                            Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
                            Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
                            Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
                            KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

                            Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Kompletter Eigenbau

                              Ich werd mal stöbern gehen. Danke für die Tipps.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X