Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

modifikation eines hpi modells

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • modifikation eines hpi modells

    erstmal tag zusammen...
    hat von euch schon mal jemand in ein hpi modell rs4 evo, nen bigblock motor verbaut? wenn ja was für änderungen am chassis und hällt das chassis die recht hohe ps leistung auf dauer aus?

    gruß marc

  • #2
    ui. RS4 hört sich ja gut an
    wie viel PS hat der denn? ich bin auch noch auf der suche nach nem starken Motor...

    Gruß, Jan

    Kommentar


    • #3
      hab gestern im internet nen big block von lrp mit 4.6ccm gesehen, der hat 3,89 ps
      da gibt`s aber auch noch ein paar noname mir über 4ps...
      hab nur angst das mein chassis, sich nach dem umbau dann mit der zeit auflöst!

      Kommentar


      • #4
        Wie stark ist denn das Chassie? Ab 5mm Stärke dürfte nix passieren. Zumal das Material aus gezogen und gewalzt ist. Also brechen tut da nix.
        Sind die Seiten abgekantet? Wenn ja dürfte es keine Probleme geben.

        Mmh habe das Chassie mit Karosserie verwechselt. Peinlich..... Ich lasse es trotzdem mal stehen.
        Mmmh wie ist das Karosserie den geschnitten? Hat es 90° Schnitte? Oder sind die "Ecken" alle rund geschnitten? Wenn die Rund sind und die Halterung der Karosserie aus Kunststoff sind dürfte da eigentlich nichts passieren.

        Wenn doch mal ein Riss kommen sollte. Was irgendwann immer passiert. Am Ende des Risses ein kleines Loch bohren. So wird der Spannungsriss aufgehalten die Kräfte auf die Fläche des Risses verteilt. Das Loch kannst du dann wieder zuharzen, kleben wie es die beliebt.

        Am besten wäre ja ein Foto. Weil so eine Ferndiagnose ist schon ein wenig heikel. Da kommt meistens nicht mehr als das könnte und das müßte gehen.

        Achja, danke das du dich bei uns angemeldet hast. Willkommen.

        Gruß Patrick

        Kommentar


        • #5
          mist ^^ dachte es wäre mehr
          bin auf der Suche nach min. 5PS ...
          http://www.rc-forum.modellbausieghar...-quot-t80.html
          und gewisse andere Threads
          ^^

          ansonsten schraub doch einfach so art Domstreben (aus gebogenem Metall) ans Chassis? ... Kannst ja auch was schweißen, falls dus kannst

          Gruß Jan

          Kommentar


          • #6
            Soo ich habe nochmal darüber nachgedacht.

            Also schweißen denke ich ist bei diesen kleinen Bauelementen nicht so toll. Schon garnicht per Hand. Ich habe mal versucht von meiner Schwalbe den Aluständer zu schweißen.... Nach dem Versuch kaufte ich mir einen neuen...

            Das mit den Domstreben ist keine soo schlechte Idee!
            Also wenn das Chassie wirklich nicht abgekantet ist, dann müsste man es schon so versteifen.

            Ich hatte mir letztens Aluprofil im Baumarkt gekauft. 6 Euro der Meter glaube ich. 1,2cm x 1,2cm.



            Das wäre doch für deine Zwecke optimal. Das ist schon Kunststoff beschichtet. Verbindungsmöglichkeiten wären Schrauben, Nieten und Kleben.

            Fürs Metall Kleben ist Loctide prädestiniert. Aber ich weiß jetzt nicht wie es mit der Benzin Beständigkeit aussieht. Vielleicht zwei Sachen kombinieren? Schrauben und Kleben? Oder einfach mal im Fachhandel nachfragen?
            Achja beim Kleben muss die Schutzschicht runter.

            Gruß Patrick

            Kommentar


            • #7
              alles keine schlechten ideen... hab ich noch garnicht drüber nach gedacht. meinte aber eigentlich ob die ganze technik das auf länger verkraftet. lager, kardan antrieb, getriebe, usw... und ob der bigblock motor von den grundmaßen paßt oder ob ich was verändern muß um den da rein zukriegen. wenn die bodenplatte verreckt oder mal ne aufhängung fliegen geht, ist nicht so tragisch. das bin ich vom eletro noch gewöhnt . das wird bei mir sowieso öfter passieren...grins

              Kommentar


              • #8
                Naja mehr Leistung bedeutet mehr Verschleiß. Was bedeutet bei dir auf länger?

                Okay habe jetzt mal nachgefragt.

                Max. 3,5 ccm mit viel Glück. Aber mehr geht in das Gefährt nicht rein!!!
                Leistungsmäßig könnte es eine Weile wohl gehen. Aber du wirst den Platz für nicht finden.

                Ansonsten wenn du da richtig umbauen willst. Wirds wohl schon auf Verstärkung der Diffs, Kardan, Lager etc rauslaufen. Weil eigentlich immer die einzelnen Komponenten für den Ist-Zustand gedacht sind, auch die Hersteller wollen / müssen sparen...

                Biste zufrieden mit mir? Oder gibts noch Fragen, Anmerkungen etc?

                Gruß Patrick

                Kommentar


                • #9
                  Alles klar...
                  werd`s trotzdem mal versuchen... hehe
                  dank euch erstmal!
                  halt euch auf dem laufenden ob und wie es klappt.
                  gruß marc

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X