Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motor stottern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motor stottern

    Hallo,

    bin neu hier
    habe 3 elektros.
    und einen verbrenner savage rtr25 deshalb auch der nickname verbrenner beginner .
    habe mir einen neuen motor gegönnt einen go 28 4.6 mit über 40.000 umdrehungen.
    leider fängt der motor bei vollgas oder in richtung vollgas an zu stottern, kann mir leider nicht erklären woran es liegt. zu mager ist er aber nicht, wenn ich ihn noch magerer einstelle geht er aus. Stelle ich ihn wieder richtung grundeinstellung geht er aus und läuft nicht ohne kerzenstecker. könnte das vielleicht die kupplung sein? oder das getriebe? er geht auch nicht in den 2. gang oder luftfilter, bekommt er zu wenig luft?


    bitte helft mir. für jeden rat bin ich dankbar

  • #2
    Hi VerbrennerBeginner (wah ist der Name lang )

    Ist er denn überhaupt schon >>eingefahren<<?
    Sorry das ich so frage aber die Motoren sind am Anfang sehr empfindlich gegenüber hohen Drehzahlen und vor allem hohen Temperaturen! Meine ersten Motoren (es waren mehrere... leider ) habe ich durch nicht einhalten der Regeln geschrottet.

    Was auch sein kann! Du hast eine verkehrte Glühkerze drin. Was ist es denn ür eine? Kannst du mal ein paar Spezifikationen zum Motor aufzählen? Habe gerade keine Zeit die mir rauszusuchen.

    Bis später.

    Gruß Patrick

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      hier ein paar details:
      # 28P4

      Der EVO2. Außergewöhnlich starker und drehfreudiger High-Performance Tuningmotor für alle 1:8 Monstertrucks, Stadiums & Buggies!
      Dieser Motor bietet noch mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich und wuchtiges Drehmoment im unteren Bereich, was ihn zum optimalen
      Tuning-Motor für alle Einsatzgebiete macht. Robuste und effiziente ABC Laufgarnitur, Kühlkopf und Kurbelhaus aus Alu,
      präzise gefertigter Racing-Schiebevergaser für perfekte Gemischbildung, Standard Motorhalterung und Seilzugstarter sorgen für optimale Laufeigenschaften und einfache Handhabung.


      4,59ccm Hubraum (.28er)
      4,09 PS maximale Power
      2.000 - 42.500 U/min nutzbare Drehzahl
      4 Kanäle (3+1)
      CNC gefertigter Kolben mit Siliziumlegierung
      Heat Reduction Motorgehäuse
      Neuartiger HD-Seilzugstarter

      1x Glühkerze GO05

      der motor hat jetzt schon ca. 9-10 tankfüllungen durch der sollte jetzt eigentlich eingefahren sein.
      beim einfahren des motors ist er plötzlich immer ausgegangen, dann habe ich ihn etwas magerer gestellt und denn blieb er an.

      das doofe ist, es ist so schwer zu beschreiben man müsste das gehört haben und einer der schon länger dabei ist weiss denn bestimmt bescheid. wenn man langsam beschleunigthält er länger durch, dann stottert er, nimmt man gas weg dreht er trotzdem noch hoch, als wenner die kraft nur bis zu einem bestimmten punkt übersetzen kann. stottert und will aber danach gleich wieder loslegen. alles nicht so einfach hoffe kannst damit was anfangen.

      achso ich verwende 16% nitromethan, obwohl 20 -25 empfohlen wurde.
      will natürlich das der motor etwas länger hält.

      Kommentar


      • #4
        Das klingt nach einem nicht richtig eingestelltem Luft-Spritverhältnis.
        So nach deinen Erzählung denke ich das er zu fett läuft. Vielleicht bekommt er auch einfach nur zu wenig Luft. Und immer nur einzeln ändern!!! Nicht das die Geschichte zum Kolbenfresser wird.

        P.S.: Einfahren bedeutet nicht das man mit dem Motor fährt. Es geht darum das sich der Kolben und die Laufbuchse gegenseitig "einspielen". Also am Anfang ganz niedrige Drehzahlen, dann halbGas usw. Wenn man hier schon etwas versaut hat man ein Motorleben lang nicht wirklich Spaß daran. Temperaturen spielen eine wichtige Rolle. Nur so als Info.

        Kommentar


        • #5
          hi,
          wenn ich den noch magerer stelle geht er aus also habe ich ihn wieder etwas fetter gestellt 1/8 gegen den uhrzeigersinn
          werde den alten motor wieder einbauen und die alte kupplung dann mal gucken, werde mir auch noch einen anderen luftfilter besorgen die tage.
          habe mir auch schon neue kupplung besorgt die werde ich dann auf den neuen motor montieren.

          übrigens beim einfahren wenn er zu heiss wurde hatte er weniger leistung oder ist gar ausgegangen denn habe ich ihn abkühlen lassen.
          naja werde mal sehen. was so passiert wenn ich die sachen umgebaut habe.

          vielen dank ersteinmal, werde auf jedenfall berichten.

          Kommentar


          • #6
            Lösung

            Also,
            habe mir alles nochmal überlegt,
            wenn er das geräusch bzw gestottert hat habe ich den luftfilter abgenommen. habe festgestellt, dass zu wenig sprit ankommt deshalb stottert er und dreht nicht richtig hoch wenn ich ihn wieder fetter stelle dreht er wieder hoch und qualmt wie sau aber bringt leistung also muss ich noch ein wenig feinfühliger werden mit dem einstellen

            mfg der verbrennerbeginner

            learning by doing

            Kommentar


            • #7
              machs mal so:

              wenn er bei fetter einstellung zu heiß läuft, dann nicmm die hülle ab und fahr halt wieder zu.

              bedenke: der motor kühlt sich durch den fahrtwind!!!
              das heißt wenn er zu lange steht wird er zu heiß und wenn er keinen fahrtwind abkriegt wird er zu heiß.

              versuchs mal!
              Do it or let it.

              Kommentar

              Lädt...
              X