Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufbohren letzte Möglichkeit?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufbohren letzte Möglichkeit?

    Hi,

    war am Wochenende endlich mal bei nem Verein - gleich Mitglied geworden - und hab ordentlich Kilometer auf der Strecke runtergespult.

    Nun ging es heute ans Sauber machen ... ich bekomme das Mitteldiff. nicht ab. Das ist ja mit 4 Schrauben am Chassis verschraubt. 3 haben sich gelöst und die andere dreht und dreht (sehr schwergängig) aber sie kommt nicht - dreht nur durch.

    Habt ihr nen' Tipp wie ich die aufbekomm? Oder muss ich wirklich gröbere Gewalt anwenden?

    Hier nochmal zwei Pics' vom Problem.

    Danke!
    Angehängte Dateien
    Hangar:
    Blade mSR
    KDS 450 SV
    @DX6i

    Garage:
    Protos V2 @ DX3s

  • #2
    Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

    versuch mal mit irgendwas zu hebeln beim schrauben

    sprich zwichen diff. und platte
    Gruß Pat
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

    diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
    http://bigtexasmodelle.npage.de/
    ...to much to list...

    Kommentar


    • #3
      Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

      Ich habe beim Schrauben am Diff gezogen...das hat leider nicht geholfen. Hebeln probier ich nochmal...hatte nur angst da etwas zu "verdruecken"..immerhin sind da sich schnell drehende teile drin
      Hangar:
      Blade mSR
      KDS 450 SV
      @DX6i

      Garage:
      Protos V2 @ DX3s

      Kommentar


      • #4
        Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

        STOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOPPPP ! ! ! !


        das diff bekommst du von oben ab, unten ist lediglich die halterung... oben die schrauben lösen, dann das diff vn den metall stiften hochziehen quasi

        innovative robitronic technik
        Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

        JQ The YELLOW Car
        JQ The Engine (efra 2011)
        OS 19 xz-b (efra 2100)
        Reedy vr121.st
        Spektrum s6090, Savöx 1268
        DX 4S

        Kommentar


        • #5
          Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

          Aber anschließend würde ich die zickige Schraube trotzdem versuchen zu lösen und ersetzen.


          sigpic


          30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

          Kommentar


          • #6
            Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

            nein, er muss da niemals ran. das ist sozusagen ein stehbolzen, wo man alles nach und nach drauf steckt. ich tippe zu 99% ist den anderen diffs das selbe. immer jeweils eine bombenfest
            Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

            JQ The YELLOW Car
            JQ The Engine (efra 2011)
            OS 19 xz-b (efra 2100)
            Reedy vr121.st
            Spektrum s6090, Savöx 1268
            DX 4S

            Kommentar


            • #7
              Re: Aufbohren letzte Möglichkeit?

              Super...jezt hatte ich gerade die Hilti bereit gelegt

              Nein wirklich, vielen Dank fuer den Tipp jim.knopp!

              Wenn ich heim komme wirds gleich ausprobiert....
              Hangar:
              Blade mSR
              KDS 450 SV
              @DX6i

              Garage:
              Protos V2 @ DX3s

              Kommentar

              Lädt...
              X