Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

    Hi Leute,


    nach meiner letzten Ausfahrt mit meinem auf 6s @ 2000KV umgebauten Buggy ist mir klar geworden das ich etwas ändern muss um das Gerät auf der Straße bzw der unbefestigten Piste halten zu können.

    Ich dachte an eine neue Funke, derzeit verwende ich die Carson Reflex Wheel Pro und einen Carson CS-9 Lenkservo..... als Verbrenner Buggy war das absolut ausreichend und funktionierte gut, aber jetzt mit dieser unglaublichen Kraft ist das ganze zu ungenau geworden.

    Ich würde mir gerne eine Spektrum DX3 zulegen, die frage ist halt nur welche...
    Es gibt ja Funken die bei 66 Euro starten und bei 270 Euro aufhören..... Mich reizt die Spektrum DX3S mit Telemetrie Empfänger, damit könnte ich komfortabel die Motortemperatur überwachen.... die Frage ist nur ob das nun notwendig ist oder ich auch auf die günstige Version dieser Funke ohne Telemetrie zurückgreifen kann.....

    Allgemein gefragt, ist die Funke brauchbar und zuverlässig ?



    Dann möchte ich noch meinen Lenkservo erneuern, ins Auge gefallen ist mir der Team Orion Servo Vortex Digital VDS-1007... ich habe nur bedenken ob mein Mamba Monster Regler den Servo auch ordentlich mit Strom versorgen kann, ich verwende nämlich kein externes BEC.
    Hat irgendjemand Erfahrungswerte dazu ?
    Tamiya TT-01 ///
    2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

    Ansmann Virus ///
    Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

  • #2
    AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

    Also das Servo ist erstmal i.O. wie das mit dem Strom ist weiß ich nicht. Nun zur Funke die DX3S ist aufjedenfall Klasse keine Frage, die Telemetrie ist allerdings unnötig. Wenn's aber nicht unbedingt eine Spektrum sein muss ist auch die ausreichend http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FFS-GT3B-2-4G-...item588f9d7a6e oder hier aus Deutschland die selbe http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FFlysky-FS-GT3...item4164de8352.


    Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
    http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
    http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

    Kommentar


    • #3
      AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

      servo ist ok, würde mich aber nach einem 1015 umschauen, gebraucht oft günstig zu haben und ist ein viel bewährter klassiker...

      thema spektrum....heikle sache. fährst du auch auf strecken bzw hast es vor? spektrum aht leider ein problem mit DSM2 funken wie sanwa m11, bei mehr als 2 in betrieb wird es schwer. da spinnen die, hast du manchmal ne minimale verzögerung. beim bashen wirst du SEHR selten auf die funken treffen

      muss es eine dx3 sein? es reicht auch eine DX2s eigentlich oder? brauchst du den dritten kanal unbedingt?

      mit temperatur ist schon sehr gut wenn die in der überwachung ist
      Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

      JQ The YELLOW Car
      JQ The Engine (efra 2011)
      OS 19 xz-b (efra 2100)
      Reedy vr121.st
      Spektrum s6090, Savöx 1268
      DX 4S

      Kommentar


      • #4
        AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

        Dachte mir schon das die Telemetrie fürn Popo ist.
        Werde dann wohl die Spektrum Dx3e nehmen, kostet mit Empfänger auf Amazon nur 70 euro, die bin ich durchaus bereit auszugeben =)

        Dann bleibt nurnoch die Frage nach dem Servo
        Tamiya TT-01 ///
        2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

        Ansmann Virus ///
        Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

        Kommentar


        • #5
          AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

          nene, ich sagte das die ganz nützlich ist ^^ gerade im elo bereich, wo die motoren mal schnell zu warm werden.
          Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

          JQ The YELLOW Car
          JQ The Engine (efra 2011)
          OS 19 xz-b (efra 2100)
          Reedy vr121.st
          Spektrum s6090, Savöx 1268
          DX 4S

          Kommentar


          • #6
            AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

            Einen dritten Kanal brauche ich nicht unbedingt, auf Strecken bin ich NOCH nicht gefahren, wenn mir mein Autochen allerdings gefällt und ich denke das damit was gehen könnte würde ich das schon mal ins Auge fassen.

            Der 3te Kanal war der Wunschvorstellung einer Unterbodenbeleuchtung o.Ä. für meinen 1/10er Drifter geschuldet... aber das lässt sich ja auch mit nem Schalter realisieren =)
            Tamiya TT-01 ///
            2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

            Ansmann Virus ///
            Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

            Kommentar


            • #7
              AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

              Also telemetrie ist doch schon was gutes::
              Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

              JQ The YELLOW Car
              JQ The Engine (efra 2011)
              OS 19 xz-b (efra 2100)
              Reedy vr121.st
              Spektrum s6090, Savöx 1268
              DX 4S

              Kommentar


              • #8
                AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                Die Spektrum DX2S wurde grade gekauft..... mit Telemetrie natürlich

                Jetzt bleibt die Frage im Raum, ist der von mir im Eingangspost gelinkte Servo sinnvoll für nen 1/8 offroad Buggy ?! Der ist ja wirklich mega schnell, hab mir mal ein paar Videos auf YT angesehen.... stelle ich mir sehr filigran vor :O



                €: Wenn ich das richtig verstehe ist die Spektrum dx2s ja fähig mit DSM2 zu senden, könnte ich also theoretisch den OrangeRX Empfänger verwenden ? Der hat zwar 7 Kanäle aber ist nur halb so teuer wie der originale SPektrum Empfänger ?!
                Zuletzt geändert von ruettel-platte; 01.05.2012, 23:50.
                Tamiya TT-01 ///
                2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

                Ansmann Virus ///
                Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

                Kommentar


                • #9
                  AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                  ob die kompatibel sind weiß ich nicht...

                  aber wenn du nicht auf die strecke gehst, ist die spektrum auch störfrei. nur wenn 2 dsm2 sender in direkter nähe sind wird es knifflig.

                  gutes servo ist immer sinnvoll, udn halten ja theoretisch bei guter handhabung auch lange (bei mir zumindest!!) nicht filigran, sondern spaßig^^ damit erkennst du deinen buggy nicht wieder, nie wieder um die kurve tragen
                  Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

                  JQ The YELLOW Car
                  JQ The Engine (efra 2011)
                  OS 19 xz-b (efra 2100)
                  Reedy vr121.st
                  Spektrum s6090, Savöx 1268
                  DX 4S

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                    was kann man denn von folgendem servo halten ?

                    spektrum H6040....12kg stellkraft auf 0,08s
                    waere also 0,01s langsamer aber kann 2kg mehr bewegen

                    eBay Artikelnummer: 150809557895
                    Tamiya TT-01 ///
                    2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

                    Ansmann Virus ///
                    Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                      Alles unter 0,1s ist für Ottonormal immer noch viel zu schnell. Absolut okay der Servo.
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook Google+ zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                        Wer keinen Sportwagen fährt lernt nie echte Geschwindigkeit kennen.

                        Ich find das ist eine "Huhn oder Ei" Geschichte... wie soll man denn die Geschwindigkeit beherrschen lernen wenn mann sich nicht ran traut ?!

                        Ich denke dann werde ich das Spektrum Servo dem Team Orion vorziehen... kommt mich ja auch 10Eur günstiger
                        Tamiya TT-01 ///
                        2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

                        Ansmann Virus ///
                        Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                          Mmmh? Ich glaub wir missverstehen uns.
                          Unter 0,1s wirklich absolut ausreichend. Alles andere kann dann nur noch computergesteuert effektiv genutzt werden. Z.b Gyro Eckrotor Hubschrauber. Da ist es wichtig unter 0,06s zu sein. Alles andere bekommt man Reaktionsmäßig schon gar nicht hin. Find ich.
                          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                          Facebook Google+ zuendy.de
                          Willst du mir etwas gutes tun?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                            Nach nun 2 Tagen bashen haben sich einige defekte bzw Fehler eingeschlichen wozu ich etwas beratung bräuchte


                            Fehler 1:

                            Meine neue Funke, die Spektrum DX2s spinnt ein wenig, wenn ich etwas weiter weg fahre, konkret waren es heute 40 Meter, fängt es an. Das Lenkservo reagiert ab und zu nicht auf meine Steuerbefehle.

                            Fehler 2: (hängt bestimmt mit Fehler 1 zusammen )

                            Unabhängig von der Entfernung (jedoch tritt der Fehler stärker auf wenns Auto weiter weg ist) nimmt das Auto schlecht gas an, wenn ich den Gashebel voll durchziehe, reagiert das Auto zwar, aber nur in Etappen, so als würde ich immer Gas geben, Gas weg nehmen, Gas geben, Gas wegnehmen

                            Ich könnte mir vorstellen das hängt mit den Akkus und dem Mamba Monster Regler zusammen.... vielleicht mal Standarteinstellungen verwenden ? Meine Akkus sind 6s Turnigy´s mit 5Ah und 25C, sollten also Leistungsfähig genug sein den Strom bei Vollgas abzugeben

                            Fehler 3:
                            Ich habe nurnoch Heckantrieb, wenn ich ein vorderes Rad drehe, so das sich das andere entgegengesetzt drehen sollte, tut es das zwar, aber nichtmehr so schön gleichmäßig, hinzu kommt das ich bei der Aktion ein metallisches quietschen habe, ungefähr so wie eine nicht geölte Alte Tür die knarzt. Hinzu kommt das ich sich beim Aufgebockten Fahrzeug beim Gasgeben die Hinterräder sofort drehen, und die Vorderen dann ganz langsam anfangen sich mitzudrehen, die vorderen kann man aber unter VOLLGAS !!! mit der Hand einfach stoppen, ich habe schonmal die Madenschraube, welche den Wellenmitnehmer auf der Welle des Diff´s fixiert ersetzt und richtig barbarisch angekracht und hochfestes Loctite verwendet.... hilft nix =(


                            Hinweis zu der Funkproblematik: Momentan habe ich noch keine passende Empfängerbox, daher habe ich den empfänger quasi blank auf die Mitteldiffplatte geklebt und die antenne nach hinten zum Heckspoiler geführt.... könnten vielleicht Störsignale vom Regler oder Motor der Grund sein ?


                            Ich freue mich schon auf eure Sachkundige Hilfestellung, ohne dieses Forum wäre ich aufgeschmissen =)
                            Tamiya TT-01 ///
                            2650kV Brushless Motor (Team Orion Vortex Drift). Aluminium Conversion Kit Blau

                            Ansmann Virus ///
                            Custom Brushless Umbau, Afterburner 3680 SQ 2000 Motor, Mamba Monster V3 Regler

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Steuerung vom umgebauten Buggy verbessern

                              moin...

                              also ich fahre selber die DX2S, und solche aussetzer habe ich nur wenn mehr als 2 sanwa funken neben mir stehen bzw welche mit DSM2 modulen! check mal die stromversorgung genau bzw die akkus der funke!!

                              thema 3)

                              wenn du aufgebockt gas gibst, siehst du das alle wellen sich drehen???

                              wenn ja, klingt es nach einem bösen diff problem

                              halt aufgebockt mal die hinteren räder fast (oder stell die auf den boden) und versuche nur vorne antrieb zu bekommen... dreht sich da nix -> diff auseinander. vielleicht nen ticken zu viel power für einen specter.

                              das metallische quitschen klingt leider arg nach diff bzw tellerrrad... diff raus, und schauen ob die zahnräder kein spiel haben... ist es da auch nicht, diff auseinander bauen.vergiss aber hinterher nicht wieder mit öl zu befüllen
                              Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

                              JQ The YELLOW Car
                              JQ The Engine (efra 2011)
                              OS 19 xz-b (efra 2100)
                              Reedy vr121.st
                              Spektrum s6090, Savöx 1268
                              DX 4S

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X