Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RacingPack raus - LiPo rein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RacingPack raus - LiPo rein?

    Hallo Forengemeinde,
    mein Sohn hat ein Brushed-RC von Reely welches mit einem 7,2V RacingPack betrieben wird.
    Kann ich da auch einen LiPo mit 7,4V rein hängen? Ein Adapter ist ja schnell gelötet

    Gruß Chris
    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

  • #2
    AW: RacingPack raus - LiPo rein?

    Original Brushless-Regler noch drin? Wenn ja, dann nicht. Ansonsten mit 60A Regler kein Ding, der Motor hält das ab.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: RacingPack raus - LiPo rein?

      Hy,
      er hat dieses Auto => REELY Detonator 239756. Auf dem Fahrtenregler steht nicht viel drtauf, laut Aufdruck ist es aber dieser hier => Modelcraft Carbon Series 15T 209074 ... nur ist der bei uns verbaute nicht in Carbon Optik.
      Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
      Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
      Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
      Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
      Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

      Kommentar


      • #4
        AW: RacingPack raus - LiPo rein?

        Dann würde ich mal sagen: Viel Spaß beim Lipo fahren.
        Steht ja dabei das man bei dem Regler 2S Lipos fahren darf.
        beste grüße

        Mein Hangar

        Kommentar


        • #5
          AW: RacingPack raus - LiPo rein?

          also ab in den Keller und Adapter löten?
          Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
          Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
          Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

          Kommentar


          • #6
            AW: RacingPack raus - LiPo rein?

            Das ist der standard 35A Regler.. Wie er überall drin ist, eben auch im Carbon Fighter 1:10. Bitte bitte verkauf den und hol dafür einen 60A Regler und fahre erst dann mit einem 2s LiPo. Der 35A geht dir ansonsten nur hoch.

            Und bitte bitte bei hohen Strömen keine Adapter verwenden.
            Zuletzt geändert von zuendy; 16.11.2012, 20:27.
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook Google+ zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              AW: RacingPack raus - LiPo rein?

              Also ist es nicht der verlinkte mit 75A usw?

              EDIT:
              Das ist kein Brushless!
              Zuletzt geändert von Braadert; 16.11.2012, 20:32.
              beste grüße

              Mein Hangar

              Kommentar


              • #8
                AW: RacingPack raus - LiPo rein?

                Ursprünglich wollte ich schreiben:

                Sorry, ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.

                Doch dann hab ich gelesen 5Min 75A, das ist das standard Ding mit 35A Dauerbelastung. Die CF 1:10er Fahrer haben nur gekotzt. Ich würde es nicht tun!

                Nochmal EDIT : Ah kein Brushless, dann weiß ich es nicht. Laut Spezifikationen kann man den mit 8,4V einem LiPo betreiben.
                Zuletzt geändert von zuendy; 16.11.2012, 20:35.
                Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                Facebook Google+ zuendy.de
                Willst du mir etwas gutes tun?

                Kommentar


                • #9
                  AW: RacingPack raus - LiPo rein?

                  ok, und was ist jetzt richtig?
                  Der Detonator ist KEIN BRUSHLESS!!! Er hat einen "normalen" 540'er Motor drin. Betrieb erfolgt eigentlich mit einem 7,2V Racingpack, und ich wollte da einen 2S LiPo anschließen.

                  Geht das nun?
                  Strom = Strom? Der Motor nimmt ja wegen dem LiPo auch nicht mehr Strom auf, insofern sollte das doch möglich sein?
                  Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                  Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                  Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                  Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                  Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: RacingPack raus - LiPo rein?

                    Ein LiPo gibt aber mehr Spannung über einen längeren Zeitraum ab, als ein NiMh das ist das Problem.
                    Wie gesagt, laut Anleitung steht da das der 8,4V verträgt also einen LiPo. Erfahrungen habe ich mit dem Regler keine. Es ist laut Anleitung möglich.
                    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                    Facebook Google+ zuendy.de
                    Willst du mir etwas gutes tun?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: RacingPack raus - LiPo rein?

                      und im schlimmsten Fall raucht mir der Fahrtregler ab?
                      Nun ja, da habe ich Garantie drauf ... nee, im Ernst, der kostet ja nicht die Welt
                      Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                      Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                      Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                      Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                      Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X