Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Traxxas Slash 4x4 Clone

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Traxxas Slash 4x4 Clone

    schaut mal was ich gefunden habe.
    http://www.amazon.de/10-Short-Course...4168994&sr=8-7

    gruß Andel

  • #2
    AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

    Alles eine Frage der Zeit ... wenn etwas Erfolg hat wird es kopiert, ist ja immer so

    Kaufst du den und berichtest dann hier?
    Gruß Toschi

    Aktuelle: MCD RR V4 /
    Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

    Ehemalige:
    R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

    Kommentar


    • #3
      AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

      jap, werd ich machen

      Kommentar


      • #4
        AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

        Find ich gut, freu mich schon auf den Erfahrungsbericht
        Gruß Toschi

        Aktuelle: MCD RR V4 /
        Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

        Ehemalige:
        R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

        Kommentar


        • #5
          AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

          Jepp, finde ich SUPER von DIR! Bin auch schon ganz gespannt auf Deinen Bericht!
          Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
          Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
          Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
          KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

          Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

          Kommentar


          • #6
            AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

            Heut Morgen kam der DHL Mann, und ich hatte frei und zeit

            Hier schonmal ein kleiner Bericht dazu.

            Ich bin komplett überrascht von dem Clone.
            Da wurde wirklich alles geclonet, das Plastik macht mir ein sehr robusten eindruck, es ist auch nicht starr, sondern lässt sich auch leicht biegen, die Karo ist Lexan und auch flexibel.
            Da ich ja auch schon ein Slash habe konnte ich 1:1 vergleichen. Selbst die Karo passt mit den löchern auf dem Orig. Traxxas.
            Der Clone ist Komplett mit Kugellagern versehen, selbst die mit der Blauen Flanke. Ich weiß nicht wie die sich nennen .
            Alle Schrauben waren fest, und alle die in Metall geschraubt waren, waren mit Locktide versehen.
            Den einzigen unterscheid den ich gesehen habe, das der Slipper nicht diese 3 Backen hat, sondern eine Belagscheibe, macht aber nix, passt und Funktioniert sowohl im Originalen als im Clone, man kann es, wenn man es will die Backen vom Traxxas nehmen, was aber nicht nötig ist.
            Die Kardanwelle ist nen tacken länger und hat nicht so unendlich viel spiel wie im Originalen, das hat mich natürlich gefreut. Und sie ist auch in Alu.
            Auf der Motorwelle sitzt ein Messingritzel.
            Ich habe die Hinterachse vom Traxxas mal direkt auf dem Clone gesteckt, um zu prüfen ob alles passt oder ob er doch etwas kleiner/größer ist. Passte auf anhieb und Funktionierte einwandfrei
            Die Stoßdämpfer sehen etwas Billig aus, aber die dämpfen echt gut, zigmal besser als die abgelutschten aussm Traxxas Slash^^.
            Die Reifen sind auch OK. Weicher als die Originalen aber das find ich persönlich gut, haben schön grip. Die Verklebung ist auch i.o. die Felge ist etwas schlecht gegossen, ist eine leichte Unwucht drinne, aber merkt man gar nicht beim fahren.
            Zu den Motor und Regler.
            Ich bin jetzt nur Brushless gewöhnt. Er ist keine Rakete, aber die Funke(LRP Clone) 27mhz verrichtet anstandslos den Dienst. Es ist ein 3300mah NimH akku beigelegt und ein 500mah lader. Schön RTR laden und schon könnte es losgehen.
            Das verbaute lenkservo funktioniert auch Prima soweit.
            Habe direkt erstmal ein Brushless set verbaut 120a regler 3600Kv –Motor das teil macht Wheelies, genial. Sprünge, überschläge , und zauneinschläge hab ich schon hintermir, keine schäden, 2x 5000er 2s Lipos hab ich bis jetzt damit gefahren.
            Das Fahrwerk ist Super.
            Ich konnte jetzt kein Unterschied vom fahrverhalten zum Originalen Traxxas feststellen.
            Wenn was Kaputt gehen sollte kommt eh RPM dranne.
            Alles im allen bin ich damit SEHR zufrieden, ein richtig guter Clone, und der Preis ist auch OK.
            Also ich kann den echt empfehlen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

              @ Andel ... lösch mal bitte ein paar PN aus deinem Posteingang und schreib mich dann an.
              Zuletzt geändert von Toschi; 12.04.2012, 21:04. Grund: die liebe Rechtschreibung ;)
              Gruß Toschi

              Aktuelle: MCD RR V4 /
              Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

              Ehemalige:
              R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

              Kommentar


              • #8
                AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

                habisch gemacht ^^

                Kommentar


                • #9
                  AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

                  Was hat der denn gekostet falls ich fragen darf?
                  Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
                  Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



                  Meine Garage:
                  - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
                  - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
                  - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
                  - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

                  Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Traxxas Slash 4x4 Clone

                    Hallo Andel, ich habe mir den mal in Amazon angesehen macht einen guten Eindruck fürs erste... Mal schauen wie er sich dann beim Fahren macht... bin gespannt was du uns da berichtest.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X