Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

    Hallo Leute,
    ich suche einen 1/8 Buggy da mein 1/10er sich im Gelände recht klein anfühlt.
    Meine Vorstellungen:
    -1/8 Maßstab
    -lieber 4WD
    -Brushless
    -um die 250 Euro
    -2,4 ghz
    -Stabil

    Also ich such keinen Wettbewerbsbuggy(für den Preis sowieso nicht zu bekommen) sonder einfach ein Spaßauto zum Rumheizen im Gelände.
    Ich will nur nicht nach jeder fahrt auf der Strecke meine Einzelteile zusammensuchen, sonst kann ich für den Preis nicht sonderlich viel erwarten.
    Ein paar Angebote hab ich schon rausgesucht:

    Mein Favorit:
    Carson Specter two 4s (240 Euro)
    Ich habe bis jetzt nichts schlechtes über ihn gelesen.
    Soll in der Verbrennerversion recht stabil sein.
    http://rover.ebay.com/rover/1/707-53...ht_1146wt_1165

    Edit: Es gibt glaube ich auch eine Neuere version vom Specter two 4s (227 Euro ohne Funke)
    http://rover.ebay.com/rover/1/707-53...6397wt_1152Mit funke dann so um die 250 Euro.
    Version für 240 Euro hat "nur" 600W und die 250 Euro Version 2100W!

    Graupner Flash 3.0 (230 Euro)
    http://airspeed-shop.de/GM-Racing-Fl...0_rx207_x2.htm

    Carson FY8 Destroyer (260 Euro inkl. 2x3200 mah Lipos)
    http://www.meinpaket.de/de/345502256...source=IDEALO8

    Hat jemand Erfahrungen mit denen oder so?
    Kennt jemand noch andere fahrtüchtige bis 300 Euro?
    Zuletzt geändert von bomberman97; 12.02.2013, 21:56.
    Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
    Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



    Meine Garage:
    - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
    - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
    - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
    - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

    Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

  • #2
    AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

    Denk das du für den preis schon die besten rausgesuchst hast.....
    Ich hätte den noch gefunden http://www.cmc-versand.de/Krick/XBL8...19-650101.html
    - KM Baja 1:5
    - TRAXXAS E-revo VXL 1:16

    Kommentar


    • #3
      AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

      Danke Krusty100!
      Hast du Erfahrungen mit einem von denen?
      Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
      Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



      Meine Garage:
      - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
      - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
      - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
      - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

      Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

      Kommentar


      • #4
        AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

        Ich hab hier noch ein paar Vor und Nachteile zu den Modellen.
        Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Kaufentscheidung helfen.
        Specter two ist teuer und sau schwer (über 3 kg), soll aber recht stabil sein.
        Der Graupner flash soll nicht so stabil sein und leidet an cogging ABER man kann ihn mit 2, 3 und 4 Zellen Lipos fahren.
        Das find ich so genial an dem Ding.
        Laut hersteller fährt er mit 2Zellen 50 km/h, mit 3 Zellen 75 und mit 4 Zellen 100 km/h

        Der Fy8 Destroyer ist wohl der Günstigste und soll recht gut sein.
        Ich glaube er ist der selbe wie der Reely Imperator oder der DF models Speedfighter 2.
        Über die hab ich eigentlich nichts schlechtes gefunden.

        Momentan häng ich eher am FY8.

        Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
        Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
        Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



        Meine Garage:
        - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
        - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
        - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
        - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

        Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

        Kommentar


        • #5
          AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

          Guten Abend.. ich bin leider nur am Handy sonst wird ich dir ein Link schicken, aber schau mal bei hobbyking.com rein und such trailblazer 1/8. Ist kein buggy aber der soll glaub sehr gut sein

          Kommentar


          • #6
            AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

            Der trailblazer kostet RTR nur 220 Euro
            Ich glaube er ist mein Favorit geworden
            Aber wie schauts mit der Ersatzteilversorgung aus?
            Der Trailblazer ist vom Chassis her ähnlich dem Carson FY8.
            Also aluplatte und lexandreckschutz an der Seite.
            Kann das sein das der Trailblazer "nur" einen 540er motor hat?
            Regler mit 80A sollte gut sein oder?
            Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
            Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



            Meine Garage:
            - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
            - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
            - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
            - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

            Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

            Kommentar


            • #7
              AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

              Ersatzteilversorgung ist schlecht. Musst halt schauen unter welchem Namen dieses Modell hier in Deutschland vertrieben wird. Auf den König brauchst du da nicht zu warten.. Lieferzeiten aus China 20Tage+
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                Bei den Andern soll die Ersatzteilversorgung auch nicht gut sein.
                Nur der Specter Two hat viele Ersatzteile.
                Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
                Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



                Meine Garage:
                - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
                - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
                - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
                - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

                Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                  Der Elo Specter is aber kacke. Der hat zwar mächtig Power fällt dir beim fahren aber auch gleich auseinander.. Nach 30 Minuten hatten wir den klar bekommen und auch nicht übermäßig beansprucht. Die Achsschenkel und Querlenker sind zu dünn.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                    Zitat von bomberman97 Beitrag anzeigen
                    Der trailblazer kostet RTR nur 220 Euro
                    Ich glaube er ist mein Favorit geworden
                    Aber wie schauts mit der Ersatzteilversorgung aus?
                    Der Trailblazer ist vom Chassis her ähnlich dem Carson FY8.
                    Also aluplatte und lexandreckschutz an der Seite.
                    Kann das sein das der Trailblazer "nur" einen 540er motor hat?
                    Regler mit 80A sollte gut sein oder?
                    Ersatzteile gibt es keine im DE Haus aber wenn du unten die berichte gelesen hast dann hast du gesehen das es da eins zwei Modelle gibt die baugleich sind. Ich kann dir leider nichts über das Fahrzeug sagen, meiner kommt erst heute und ich werd erst am Wochenende zeit haben. Achja der Motor soll ein 540 Motor sein aber es gibt auch sehr leistungsstarke 540 Motoren.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                      Hi, also ich könnte dir diesen hier empfehlen

                      Testbericht:

                      http://www.rc-car-magazin.de/mag_ber...p?shownews=100

                      Den bekommt man hier für 250€ als RTR

                      Shop:

                      http://www.hobbydirekt.de/Neuheiten-...1::187213.html

                      Und diesen habe ich bestellt, ist zwar ein Short Course, dennoch fast Baugleich zum Buggy.

                      Testbericht

                      http://www.krick-modell.de/shop_fach...xte/650102.pdf

                      Für den selben Preis..

                      Shop:

                      http://www.hobbydirekt.de/advanced_s...650102&x=0&y=0


                      Heute kommt das Paket ich werde mal sagen, ob das Teil wirklich was taugt.

                      Gruß
                      Majorsass
                      NatürlicherVerstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
                      Arthur Schopenhauer

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                        @smack:
                        kannst du mir dann ein wenig über den Trailblazer erzählen?
                        @majorass:
                        du mir etwas über den Krick?
                        Also ich denke der Specter fällt raus.

                        Zur auswahl stehen bis jetzt:

                        -Carson FY8 mit Lipos für 255 Euro
                        Günstig
                        Leicht

                        -Turnigy Trailblazer für 225 Euro
                        Monstertruck/Truggy
                        540er Motor

                        -Graupner Flash 3.0 für 230 Euro
                        kann mit 2-4 Zellen Lipos gefahren werden
                        viele Aluteile
                        cogging
                        120A Regler

                        -Himoto Mega M8 für 250 Euro
                        teuer
                        Kann man den Himoto auch mit 2 Zellen Lipos fahren?


                        Ich tendiere Momentan zum Trailblazer oder FY8.
                        Nach dem Feetback von smack und majorass kann ich hoffentlich leichter eine Entscheidung fällen.
                        Kann man die Anderen Modelle auch mit Verschiedenen Spannungen fahren?
                        also z.B den Turnigy Trailblazer mit 2 Zellen Lipos?
                        Chuck Norris wurde von einer Königskobra gebissen.
                        Nach 5 qualvollen Stunden ist die Kobra gestorben!



                        Meine Garage:
                        - 1/10 Durango DEX 210 (zum Verkauf)
                        - 1/10 Traxxas Slash 4WD Brushless
                        - 1/10 Robitronic Avid V2 Brushless
                        - 1/10 Tamiya TA-05 1,48 CS Drift

                        Funke: Spektrum DX3C mit Lipo

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                          Also den Himoto kannst du mit 3S fahren, ich glaube nicht das was unter 10V geht... wäre wahrscheinlich auch sonst zu schwachbrüstig.

                          Ich habe bereits ein paar mal gelesen, dass der Graupner Flash 3.0 Kacke sein soll, jedoch habe ich es nicht in einer Fachzeitschrift gelesen, sonder bloß aus Erfahrungsberichten und aus naheliegenden Vereinen gehört.

                          Graupner kauft wie die meisten mittlerweile in dieser Preisklasse nur noch billige Chinaproduktionen ein und verkauft diese unter dem eigenen Markennamen teuer weiter... hama lässt grüssen.
                          (Bei z.B. Zubehör findet man bei Jamara, Graupner und Ansmann oft das gleiche Produkt, lediglich anders verpackt)

                          Klar ist der Himoto auch ein Hong Kong/Chinaprodukt, dagegen möchte ich zu meiner Verteidigung sagen, dass Himoto in Europa ein Newcomer ist und der Mega E8 für diese Preisklasse wirklich vielversprechend ist. Deshalb gebe ich Krick mal eine Chance.
                          Immerhin ist er rund 100€ unter dem UVP zu haben und viel falsch kann man bei einem Preis unter 300€ eh nicht machen!
                          Ein Rennwochenende an der Nordschleife kostet locker mehr als das dreifache inkl. Spritverbrauch, Bremsen- und Reifenverschleiß.
                          Beispielweise kostet ein Satz Toyo R888, was unter Touris ein beliebter Semislickreifen ist, rund 1000€... und dieser Satz hält gerade mal 30 bestenfalls 60 Runden!
                          Darauf bezogen ist Modellbau ein echtes Schnäppchen.

                          Wichtig war mir das der Aufbau Stabil ist, denn was Carson unter Aluminiumteilen versteht, habe ich spätestens bei meinem Glattbahner gesehen. Ich traue Carson es einfach nicht zu, für einen Preis unter 300€ etwas solides anbieten zu wollen!

                          Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

                          Update! Paket gerade angekommen... morgen Abend werden wir mal testen.
                          Zuletzt geändert von Majorsass; 13.02.2013, 15:13.
                          NatürlicherVerstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
                          Arthur Schopenhauer

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                            Wo willst du eigentlich fahren??? Wenn du überwiegend im Gelände fährst dann ist es ja eher unwichtig wie schnell er fährt...!
                            70 oder 80 km/h im Gelände fast unmöglich.....
                            - KM Baja 1:5
                            - TRAXXAS E-revo VXL 1:16

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Kaufberatung 1:8 Elektro Buggy

                              Zitat von bomberman97 Beitrag anzeigen
                              @smack:
                              kannst du mir dann ein wenig über den Trailblazer erzählen?
                              @majorass:
                              du mir etwas über den Krick?
                              Also ich denke der Specter fällt raus.

                              Zur auswahl stehen bis jetzt:

                              -Carson FY8 mit Lipos für 255 Euro
                              Günstig
                              Leicht

                              -Turnigy Trailblazer für 225 Euro
                              Monstertruck/Truggy
                              540er Motor

                              -Graupner Flash 3.0 für 230 Euro
                              kann mit 2-4 Zellen Lipos gefahren werden
                              viele Aluteile
                              cogging
                              120A Regler

                              -Himoto Mega M8 für 250 Euro
                              teuer
                              Kann man den Himoto auch mit 2 Zellen Lipos fahren?


                              Ich tendiere Momentan zum Trailblazer oder FY8.
                              Nach dem Feetback von smack und majorass kann ich hoffentlich leichter eine Entscheidung fällen.
                              Kann man die Anderen Modelle auch mit Verschiedenen Spannungen fahren?
                              also z.B den Turnigy Trailblazer mit 2 Zellen Lipos?



                              Den Trailblazer kannst auch glaub 2s fahren musst bloß den Anschluss ändern aber der ist ja in reihe geschaltet und du musst eh 2x2s rein machen. Ich werd ihn am Wochenende testen und dir dann bescheid geben. Hab ihn mir jetzt angeschaut und find die Verarbeitung nicht schlecht. Was auch relativ gut ist das man die 12mm radmitnehmer hat, da passen die 1:10 reifen drauf. Du kannst den trailblazer auch ohne funke bestellen dann kostet der so ca.180€ und dann bestellst gleich 2 oder 4 2s Lipo mit und du bist glücklich. Ich hab mir den ohne funke bestellt und bekommen hab ich aber den mit.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung