Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

    Hallo liebe User,
    meine Eltern wollen nicht das ich mir einen Verbenner anschaffe, wegen dem Benzin, dem putzen, dem PREIS!!!
    Naja und da sah ich den Beitrag von Uwe Linder und der Buggy stach mir ins Auge.
    Kleines fetziges Ding für nur 117€. http://rover.ebay.com/rover/1/707-53...item417105aa97

    BIGTEXAS wies mich darauf hin ein Baukit zu kaufen.

    Ich wollte erst nicht, doch dann als ich mit meinen Eltern sprach über den Verbrenner entschied ich mich dann doch einen Elektro zu kaufen.

    Nun die Frage kaufen oder nicht den hübschen Buggy???
    Zuletzt geändert von razor2012; 27.03.2013, 19:46.
    Mein schönes und auch erstes RC Car:
    Reely Carbon Fighter 1:10 BrushlessEs folgen noch ein Paar!

  • #2
    AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

    Wenn du schon den cf 1:10 hast, ist der Street Rover aber nix für dich.
    Der Rover ist eher was fürs Auge und zum "lieb" haben.
    Zuletzt geändert von zuendy; 27.03.2013, 19:46.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

      Is eben einach nichts zum fetzen sondern hier und da mal aus ausfahren und zeigen was du hast


      Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
      http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
      http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

      Kommentar


      • #4
        AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

        @ Razor:

        Sag mal, was soll das zukünftige Modell können?


        sigpic


        30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

        Kommentar


        • #5
          AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

          Ich möchte als nächstes modell ein baukit buggy 130€ schmerzensgrenze
          @ Martin
          Ich möchte mit dem ding ein bisschen in der Wohnungfahren oder auch mal kurz draussen. Aber nix dickes.
          Ehrlich das war mir klar das das nich schnell fährt
          Mein schönes und auch erstes RC Car:
          Reely Carbon Fighter 1:10 BrushlessEs folgen noch ein Paar!

          Kommentar


          • #6
            AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

            Hallo der tamiya egel welcher von der dt 02 serie ist eigentlich super. Die halten was aus die tuningteile sind erschwinglich Ersatzteile haben wir immer da. Etwas besser ist der desert gator da sind schon ölis drin und kugellager. aber der streetrover sit auch nicht schlecht.

            Kommentar


            • #7
              AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

              ich würde den sand rover vorziehen:

              der geht auf straße und gelände

              und mit ner 15T bürste auch sehr,sehr quirlig
              Gruß Pat
              Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

              diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
              http://bigtexasmodelle.npage.de/
              ...to much to list...

              Kommentar


              • #8
                AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                Hab mir den Sand Rover mal angeschaut
                Gefällt mir. Könnte netterweise einer mal zusammenfassen was man da alles braucht??
                Ich meine das werden doch bestimmt über 110€ oder?
                Also die produkte die zum zusammenbau und betrieb nötig wären würde ich gerne wissen?!?¿¡¿
                Mein schönes und auch erstes RC Car:
                Reely Carbon Fighter 1:10 BrushlessEs folgen noch ein Paar!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                  Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                  Wenn du schon den cf 1:10 hast, ist der Street Rover aber nix für dich.
                  Der Rover ist eher was fürs Auge und zum "lieb" haben.
                  Aber da spielt ihr doch nur auf die Optik an, oder? Da es das gleiche Chassis ist, sollte es doch das selbe vertragen wie der Super Fighter.

                  @razor2012: Schau mal im Newby Thread nach. Bin dabei mir auch ein DT-02 Chassis Set zusammenzustellen.
                  Bei dir würden, meine erachtens nach, das Ladegerät, Akkus und Fernbedienung entfallen, bräuchtest aber einen neuen Empfänger, wenn du den nicht aus deinem Reely verbauen magst.
                  (Die erfahrenen Nutzer sollen mich bitte korrigieren, wenn dass nicht stimmt.)
                  Gruß
                  Mark

                  Tamiya DT-02 Chassis: Holiday Buggy (2010er Version)/Sand Viper, Tamiya DT-03 Neo Fighter
                  Axial SCX 10 Jeep Wrangler Rubikon

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                    Du das witzige daran ist ja, mein Empfänger oder Funk ist Schrott. Habe mir die Flysky GT3 bestellt.
                    Ja ich kann doch wechseln, oder nich?
                    Mein schönes und auch erstes RC Car:
                    Reely Carbon Fighter 1:10 BrushlessEs folgen noch ein Paar!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                      @ Grizzly

                      jo is das selbe und kann auch das selbe ab

                      nur die karo (scheibe und fahrer) sind bei einem überschlag halt gefärdet was beim SF wurst ist.

                      und Zuendy meinte wohl da Razor eher auf schnell und rumbrechen steht ist er mit seinem CF besser dran als mit nem rover der halt doch eher was zum sinnig fahren ist (aber dem DT chassis ist es wurst ob es geprügelt oder gestreichelt wird).
                      Gruß Pat
                      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

                      diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
                      http://bigtexasmodelle.npage.de/
                      ...to much to list...

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                        tz tz tz
                        wie ihr mit den autos umgeht wirklich
                        nein spaß beiseite.
                        eig mag ich das schnelle fahren, aber ich wollte son bisschen mit dem Street rover im haus arbeiten, wie z.b. die wäsche zum wäschekorb ziehen auf nem änhänger (is nich viel wäsche) oder einfach nur im haus rumgurken
                        Mein schönes und auch erstes RC Car:
                        Reely Carbon Fighter 1:10 BrushlessEs folgen noch ein Paar!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                          dann mußte aber den streetrover einen andern Motor einbauen denn der fährt schon ca 35 kmh standart... Oder hast du so eine große Wohnung?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                            Habe auch den Street Rover. Möchte mich meinen Vorrednern anschließen.
                            Der ist einfach zu schade fürs Rumfetzen. Meinen hab ich schon seit etwa einem Jahr.
                            Ich glaub, der hat nichtmal so richtig eine Akkuladung gefahren.
                            Kann aber auch daran liegen, dass ich immernoch zu viele "Alternativen" hab... Lach.
                            Cars:
                            Tamiya:
                            MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                            Carson:
                            Audi A4 (breit), Dazzler
                            Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                            Vaterra: Twin Hummers
                            Helis:
                            Align:
                            3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                            Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                            Reely:
                            Agusta A 109

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Tamiya Street Rover Kaufempfehlung?

                              HI das Dt02 Chassis ist Stabil und Robust und wenn du später mal Bock hast es gibt hier etliche Umbauten für Chassis und Motoren .Ich hab selber schon etliche Umgebaut die Kugellager bekommst du schon für nen Apfel und nen Ei auch was die Motoren angeht bekommst du schon ab 10 Euro ,die Regler kosten auch nicht die Welt würde dir Raten einen zu nehmen der auch Lipos kann .

                              Hier ein Umbau von mir .
                              http://www.rcsky.de/rc-modelle-vorst...uf-dt02-11676/

                              Oder wenn du nicht Lackieren willst hier noch einfacher..

                              http://www.rcsky.de/rc-modelle-vorst...er-dt02-12839/
                              Zuletzt geändert von hsmodell; 01.05.2013, 12:01.
                              Tamiya Modelle .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X