Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

    Moinsens ,
    Mein Cousin hat ein komisches Problem mit seinem Marder , und zwar macht es den anschein das die verbingung immer abreist und der empfänger geht in FS bremsposition , nix geht dann mehr . Er kommt nicht ausser reichweite , weil wir den wagen hochhalten und die räder in der luft drehen lassen , nen paar gasstöße und zack geht nix mehr , und fs Latscht voll auf die bremse .
    Die C Funke ist neu , kann die evtl defekt sein ? , ich habe die gleiche an meinem Marder und die Funzt absolut Perfekt .

    Gececkt hab ich .....

    Akku vll leer , hatte mehrere ausprobiert , keine abhilfe
    Carson failsafe mit linbreaker abgestöpselt , keine abhilfe -klar funzt nurnoch der linebreaker , weil nicht 2.4ghz tauglich . habe ich in meinen Marder auch drinne , funzt halt nur der Linebreaker . ---keine abhilfe .

    Kabelverbindungen geprüft - keine abhilfe -
    Failsafe in der funke deaktiviert ---keine abhilfe , er geht dann in 0 position anstatt auf die bremse zu latschen .
    Wenn der Motor komischerweise aus ist , macht der keine zicken man kann lenken und gas geben und bremsen , und er hat dann keine abbrüche .

    Ist die Funke evtl defekt ? oder kann auch ein Servo diese Störungen verursachen ? der empfänger muss erst wieder vom akku genommen werden und wieder eingestöpselt werden damit er wieder funzt .
    vll. weiß ja wer ein rat ?
    gruß Andreas

  • #2
    Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

    Vileicht mal in dein Auto einbauen wenn sie da spinnt ist sie sicher defekt
    Habe auch die mc30 und bin auch absolut zufrieden
    Würde auf eine defekte funke tippen und Conrad tauscht ja ohne grosse zu murren um.

    Kommentar


    • #3
      Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

      Hey Andreas....
      Wie Carbonfan schon sagte...klemm die mal bei dir an....es kann auch sein das die Zündkerze Störungen verursacht....aber bei 2,4Ghz eigentlich ja nicht so möglich....

      Testet auch mal ein anderes servo..
      Vor allem.....
      Klemmt das Lenkservo nicht direkt an den Empfänger an...nimm mal ein Y-Kabel damit sich das Lenkseevo direkt vom Akku den Strom holt und nur die Signale vom Empfi..
      So ist der nicht so belastet mit Stromspitzen....
      Und auch mal ein anderes Gas/Bremsservo testen....

      Wenn das alles nix hilft.....ab zu Conny und dennen die Funke an Kopp schmeissen und neue verlangen...
      Müssen die anstandslos austauschen

      Ich hoffe ich konnt helfen damit....

      Gruß
      Der Stoffel

      Kommentar


      • #4
        Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

        danke für eure antworten ,
        Er hat schon den Y stecker dranne , das er den saft sich direkt vom empfänger holt . gas/brems servo tauschen , ist nicht so das problem , beim Bigservo sieht die sache wieder anders aus , da ist kein ersatz vorhanden .
        Bei meinem Marder steckt der akku direkt im Empfänger drinne , und damit hab ich keinerlei probleme .
        Die schnellste methode ist natürlich erstma meine Funke bei ihm zu inst. und dann werden wir weiter sehen .
        gruß ....

        Kommentar


        • #5
          Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

          Habe bei Conrad noch nie Problemme mit dem Umtausch da schon eher im Kleinen Modellladen wo ich auch ab und dann kaufe die wollen es immer ganz genau hinterfragen

          Kommentar


          • #6
            Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

            Umtauschtechnisch hätt ich da überhauptkeine probleme , weil nen guter kollege da arbeitet ^^ gibt auch immer %%%% ^^

            Kommentar


            • #7
              Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

              *G*
              Joa meinte ja nur wenn man zu Faul zum Umbauen wäre könnte man es auch einfach erst mal umtauschen spart einen Arbeitsgang bei der Fehlersuche


              Aber auch ohen Beziehungen ist der Umtausch bei Conrad bei mir immer Vorbildlich gelaufen wenn was war .
              Und die funke ist Klasse ist ja eigentlich ne Graupner XG-6i

              Kommentar


              • #8
                Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                Einen Arbeitsgang sparen tut man nicht weil was machst du wenns dann doch nicht die Funke ist die das Problem verursacht....
                Dann bist du sogar einmal zuviel gerannt...

                Kommentar


                • #9
                  Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                  Ich gebe es meiner Frau mit zur Post und lasse es ohne meine Arbeitskraft zu verschwenden einschiken
                  Oder wenn mein bekannter dort arbeitet so wie es bei Themenstarter der Fall ist gebe ich sie meinem Bekannten mit und tue wieder nix


                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                    du bist aber auch faul .....

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                      Tach!
                      Ich klinke mich mal ein hier, Ich schein ja mit dem problem nich alleine da zu stehen...
                      zum ersten beitrag-
                      Exakt die gleichen probleme hab ich auch,mit ner Am steuerung,paar gasstöße und geht in failsafe,
                      auch im ´trockenen´mit und ohne laufendem motor,
                      verschiedene failsafe ausprobiert,servos getauscht,empänger getauscht,
                      keine abhilfe
                      Hab mir ne 2,4Ghz GM XG-6 geholt mit empfänger
                      und immer noch die gleichen probleme...

                      Bin auch Ratlos was das sein kann,
                      haben die steuerung im anderen auto getestet,da funktionierts,
                      also is die funke ok,

                      Y-kabel hab ich allerdings noch nicht,
                      hab ne Akku anzeige mit led´s dran,da kann man schon stromspitzen beobachten,

                      kann der Akku das problem sein?

                      Was kann man dagegen tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                        wir haben jetzt die funke einfach auf gut glück getauscht , weil wir noch nicht zur fehlersuche gekommen sind . vll schaff ich es diese woche noch , vll war es ja einfach nur die funke .

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                          also heut hamwa uns mal drangegeben .....
                          also ich würge doch .
                          die neue funke macht das selbe gezeter , immerwieder bricht die verbindung weg , und der akku muss einmal ab und wieder angeklemmt werden bevor er wieder funzt . komischerweise ist es nur wenn man den motor hoch drehen lässt , wenn er aus ist und im stand läuft passiert nix .
                          ich hatte mal das gas brems servo getauscht . das selbe problem , ohne lenkservo das selbe problem , nur mit lenkservo und gas manuell über das gestänge gegeben , hilft alles nix . akku direkt im empfänger , hilft nix mit y kabel hilft nix . wo zum geier kommt diese störung her ???
                          kann die zündung irgendwelche störungen verursachen???? enstörter kerzenstecker ist ja auch schon drauf .
                          wir werden jetzt noch 2 neue servos kaufen ,für die lenkung und gas/brems . aber ich habe echt das gefühl das das auch nix helfen wird . die komplette elek wäre dadurch ja erneuert . lässt ein echt schon verzweifeln . heeeelp ^^

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                            Also ich hätt noch ne Tip.....gebe beiden Servos mal Direktstrom mit Y-Kabeln....
                            Und schmeiss mal den Schalter raus....

                            Das kann ja nicht normal sein....

                            Hast du noch ne Zündspule??

                            oder nen anderen Motor??
                            Wenn ja baue mal die Zündspule um...kann sein das die selber solche Faxen macht....
                            Dann hilft auch der Stecker nämlich nix....

                            Sonst wüsst ich auch nix mehr sonst....
                            Doch eine Sache wüsst ich noch....die Funke wech und ne neue her...aber nicht diese.......gugg mal bei LRP nach der A2 STX-pro.....wenn du nur ein Auto hast reicht die ja....mit der hat ich noch nie Stress und die Antenne ist diekt neben der Zündspule und der Stecker ist nicht entstört

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Marder und Problem mit neuer funke MC-30 2.4ghz

                              schalter hab ich direkt schon weggelassen , liegt daran schonmal nicht ^^ mit dem direktstrom hab ich auch getestet geeeeeht allet nix ^^
                              ne zündspule ???

                              ist der zenoha rc260 ca. 2 jahre alt .

                              ich habe an meinen marder auch diese mc-30 und fast das selbe setup , nie irgendwelche elek. probleme , und ich "nicht schimpfen" habe nen doppel lenkservo , und die ziehen mein strom über den empfänger :-/ . nie probleme.

                              schleißen wir seine alte agressor fm oder am welche es ist , funzt alles ohne mucken .

                              mensch mensch mensch , kann ja nicht sein .
                              irgendwo kommt eine störung daher , nur wo ???

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X