Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

    Der Titel ist Programm

    Womit schmiert Ihr die Vergaserwellen eurer Großmodelle?

    Ich nutze beim Walbro 813 z.Zt. Hochdruck stabiles Maschinenfett.
    Gruß Toschi

    Aktuelle: MCD RR V4 /
    Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

    Ehemalige:
    R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

  • #2
    Re: Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

    Habe ich in all den Jahren noch nie gemacht und alles Leuft ohne Probleme .

    Kommentar


    • #3
      Re: Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

      Ich hatte letztens durch ganz feinen Schmutz etwas Probleme mit einer leicht hängenden DK-Welle, ging nicht mehr komplett auf Standgas zurück.
      Dachte das evtl. schon mal jemand das Problem hatte, und hab einfach mal gefragt was Ihr so dagegen macht

      Warum passiert sowas, was sonst keinem passiert, immer mir
      Gruß Toschi

      Aktuelle: MCD RR V4 /
      Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

      Ehemalige:
      R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

      Kommentar


      • #4
        Re: Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

        Bei Schmutz hilft auch kein Fett. Der Dreck wirkt dann wie Schmirgelpapier. An Fett haftet es sogar besser und kann "besser" arbeiten. Der Vergaser wird eigentlich durch Das Spritgemisch geschmiert.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          Re: Womit am besten Vergaserwellen schmieren???

          Ja da hast du wohl recht, aber an die Stelle wo es hing kommt irgendwie nie Gemisch dran
          Die Welle geht ja durch zwei "Wände", von der DK aus gesehen ist die erste, innere, nicht das Problem. Die zweite, äussere "Wand" hat Probleme gemacht, da war alles trocken und da hat es gehakt.
          In dem kleinen Hohlraum hab ich dann, nach gründlicher Reinigung, Fett reingepackt. Seither funzt er wie er soll.
          Gruß Toschi

          Aktuelle: MCD RR V4 /
          Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

          Ehemalige:
          R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

          Kommentar

          Lädt...
          X