Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motorlauf FG Marder

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Motorlauf FG Marder

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinen Marder.
    Ich bin am letzten WE wieder unterwegs gewesen und hatte keine Probleme,die Kieste ist super
    gelaufen.Bin nur aus der Kies kuhle gekommen,habe sie ein mal mit Druckluft grob sauber gemacht und habe den Akku geladen.
    Heute bin Ich wieder los,Akku rein angerissen und ab ging die Post.
    Nach ein Paar Minuten musste ich leider Feststellen das die Leerlauf Drehzahl so hoch war,
    das die Kupplung immer am Schleifen war.
    Dann habe ich ihn einmal aus dem Stand los jagen wollen,da ging der Motor etwas in die Knie
    und dann ging es ohne zu mucken vor ran.
    Da nach habe ich ihn eingepackt und bin nach Hause,dort habe ich ihn zerlegt.
    Erst hatte ich den Luftfilter in verdacht,der war es leider nicht.
    Am Auspuff ist mir aufgefallen das die Befestigungsschrauben nass sind.
    Habe versucht sie nach zu setzen ging auch ein wenig,brachte leider keine Änderung.
    Nun weis ich leider nicht weiter.
    Beim Marder ist alles noch Original ( Auspuff,Luftfilter,Vergaser Einstellung).
    Hoffe Ihr könnt mir helfen.


    Mfg racer
    Carbon Fighter
    4x4 in Rot

    FG Marder
    2 WD in Weis


    Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

  • #2
    AW: Motorlauf FG Marder

    kauf dir nen walbro vergaser und mach neue dichtungen rein (walbro wt 668 )
    mfg
    HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
    wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

    Kommentar


    • #3
      AW: Motorlauf FG Marder

      Zitat von Oberst Beitrag anzeigen
      kauf dir nen walbro vergaser und mach neue dichtungen rein (walbro wt 668 )
      mfg
      Hallo Oberst,
      das heist du hast schon schlechte Erfahrungen mit dem Originalen Vergaser gemacht??
      Ist Falschluft ein Thema??
      Bis her lief er ja ohne Probleme.

      racer901
      Carbon Fighter
      4x4 in Rot

      FG Marder
      2 WD in Weis


      Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

      Kommentar


      • #4
        AW: Motorlauf FG Marder

        Oberst hat recht, hol dir nen anderen Vergaser wie z.B. nen 668er oder 813er und neue Dichtung für den Vergaser und den Isolator dann müsste alles wieder gut sein
        MCD X4 Rally + 30.5er OBR

        Kommentar


        • #5
          AW: Motorlauf FG Marder

          Danke für eure antworten.
          Ne frage hätte ich aber trotzdem noch.Und zwar,welchem Vergaser empfehlt ihr mir??
          Lieber wieder einen mit Choke ( 668 ) oder eher ohne Choke ( 813 )?
          Sollte ich auch gleich einen neuen Isolator verbauen??

          racer
          Carbon Fighter
          4x4 in Rot

          FG Marder
          2 WD in Weis


          Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

          Kommentar


          • #6
            AW: Motorlauf FG Marder

            Ich empfehle dir auf jeden fall den 990 oder 813.... mit denen hatte ich die wenigsten probleme
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              AW: Motorlauf FG Marder

              ich fahre ausschlieslich 668 der und hatte auch noch nie probs
              wenn du im winter auch mal fahren möchtest ist ein 668 der mit choke wohl am sinnvollsten
              die orginalen vergaser sind meist ruixing und das ist der letzte schrott kosten nicht umsonnst nur ca 15 €
              HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
              wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

              Kommentar


              • #8
                AW: Motorlauf FG Marder

                Ja mit dem choke stimmt schon, aber (mich wunderts selbst) unsere 990 813 sind im winter auch ganz normal angesprungen.

                ruxing » müll
                sigpic

                Kommentar


                • #9
                  AW: Motorlauf FG Marder

                  ein gut eingestellter motor sollte auch immer gut anspringen
                  aber nicht jeder bekommt das hin bzw hat eine ahnung davon was er da macht beim einstellen oder wie mann es richtig macht
                  HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
                  wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Motorlauf FG Marder

                    [Hallo Leute,
                    ich habe zusammen mit einem Kollegen versucht den Vergaser ab zu dichten.
                    Habe den Vergaser und den Isolator samt Dichtungen ausgebaut,die Dichtungen waren alle noch I.O und
                    die Schrauben waren fest.
                    Haben dann die Dichtung leicht mit Hylomar eingestrichen ( Natürlich vorsichtig )und haben alles
                    wieder eingebaut.Einen Tag später haben wir dann den Motor angerissen und siehe
                    da,er läuft Top.Leider nicht lange,hatte nach ca.2min wieder das gleiche Problem
                    wie vorher.
                    Habe mir eine Bremsen Reiniger Dose geholt und vorsichtig auf den Vergaser gesprüht.
                    Was soll ich euch sagen der Motor ging aus.
                    Werde mir jetzt einen Walbro 813 Bestellen und hoffe das er dann wieder läuft.

                    Was haltet ihr von Tuning Isolatoren und Vergaser Abstützung???

                    racer
                    Carbon Fighter
                    4x4 in Rot

                    FG Marder
                    2 WD in Weis


                    Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Motorlauf FG Marder

                      wenn du bei laufendem motor bremsreiniger irgendwo hin sprühst am vergaser und der bremsreiniger wird eingezogen(falschluft) dann würde der motor nicht ausgehen sondern hochdrehen
                      HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
                      wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Motorlauf FG Marder

                        ist beim marder aber nicht schon original ein walbro drauf oder ist das nur bei den neueren versionen
                        aufjedenfall alles neuabdichten das wirkt manchmal wunder zumindest meine erfahrung
                        Verkaufe Tiger Panzer Bausatz von Hachette. Alles ist neu und OVP.
                        350€ komplett mit Heftern usw.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Motorlauf FG Marder

                          richtig prinz
                          HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
                          wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Motorlauf FG Marder

                            Zitat von racer901 Beitrag anzeigen
                            ...
                            Ist Falschluft ein Thema??
                            ...
                            racer901
                            Falschluft ist ein Thema, wenn z.B. die Schrauben am Vergaser zu fest angezogen wurden und sich der Flansch verzogen hat.
                            Der Motor läuft dann unruhig im Standgas, tourt schlecht ab u.s.w....

                            Gleich Vergaser tauschen halte ich für totalen Unsinn. Vorher funktionierte er ja auch.
                            Was ihr alle immer gleich mit euren "Walbros" habt? Die sind im Prinzip auch nicht anders, nur halt größer bedüst.

                            Die meisten stellen immer gleich an ihren Vergasern sinnlos irgentwas rum, wenn der Motor mal bisschen anders geht als üblich.
                            Meist liegts unwissentlich natürlich NICHT am Vergaser, sondern an irgentwas simplen wie Wetter, Luftdruck/Feuchtigkeit u.s.w..

                            Dann ist irgentwann alles total verstellt und das Geschreie ist groß, schei... Vergaser, schei... Vergaser... lässt sich nicht einstellen...
                            Belest euch, lernt eure Vergaser erst mal richtig einzustellen, dann gehen die auch,
                            ... oder lasst halt die Pfoten davon.

                            Meine Meinung!

                            Wie ist das eigentlich mit der Tankbelüftung beim Marder? Nur mal so!
                            Als ich vor fast 30 Jahren mein erstes Moped immer schön mit "Elsterglanz" gewienert habe,
                            hab ich mich immer gefreut, wenn der Alutankdeckel geglänzt hat wie verchromt.

                            Anfangs hab ich mich immer gewundert, warum das Möp nach einer Weile nicht mehr lief. Komischerweise nach wieder einer Weile war wieder alles i.O. ?
                            Ich lüfte mal das Geheimnis.
                            Die Belüftung im Tankdeckel war mit "Elsteglanz" total zugeschmiert. Durch den Unterdruck lief irgentwann kein Benzin mehr in den Vergaser.

                            Zuletzt geändert von Klimakiller; 22.06.2012, 15:18.
                            Cars:
                            Tamiya:
                            MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                            Carson:
                            Audi A4 (breit), Dazzler
                            Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                            Vaterra: Twin Hummers
                            Helis:
                            Align:
                            3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                            Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                            Reely:
                            Agusta A 109

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Motorlauf FG Marder

                              Und wenn man schon am Neu abdichten ist, gleich die Lager mit auswechseln...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X