Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Großmodell für Anfänger?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Großmodell für Anfänger?

    Hallo, ich habe durch das AMG Abo wieder in den RC-Modellbau gefunden, früher hatte ich Elektro-Modelle (Offroad- Monstertrucks).
    Nun würde ich in dieses Hobby gern wieder einsteigen, nun aber mit Verbrennern.

    Wobei sich mir hier gleich ein paar Grundlegende Fragen stellen... z.B. Offroad oder Onroad?
    Hier würde ich mich erstmal für Onroad entscheiden da es in meiner Nähe 2 Vereine mit einer guten Onroad Strecken gibt. (MSC Kirchhein u. AMC Lahntal)
    Offroad Strecken sind mir hier keine bekannt, und immer alleine irgendwo fahren macht auch keinen Spaß.
    Nach vielem Lesen und durchstöbern von Shops, stellt sich mir jetzt die Frage:
    Was macht Sinn und wie viel muss ich ausgeben.
    Die Modelle von FP gefallen mir schon sehr gut, genauer gesagt das Modell Sportsline 08.
    Nur wie sieht das mit dem Modell aus, wenn ich nur zum Spaß fahren möchte ist der vermutlich mehr als ausreichend, aber was ist wenn man doch mal in der Hobbyklasse mitfahren möchte?
    Kann oder darf man mit dem Modell dort überhaupt mitfahren? Wenn ja müssen eventuell noch Änderung vorgenommen werden?

    PS: was ich auch schon mehrfach gelesen habe ist die Empfehlung für den Anfänger sich einen Buggy zukaufen weil man hier flexibler ist...

    Schreibt doch bitte einfach mal eure Meinung zu den Punkten. Danke

    Gruß Xio

  • #2
    Re: Welches Großmodell für Anfänger?

    Wieviel willst du denn ausgeben? Offroader kann man "relativ" leicht auch erstmal als Onroader nutzen..

    Kommentar


    • #3
      Re: Welches Großmodell für Anfänger?

      ich würde mal sagen es wäre schön wenn ich fürs erste unter 1000,- bleiben könnte.
      Möchte halt nicht am falschen End sparen... aber wenn auch günstiger geht... gern
      Daher fand ich für Onraod den FG Sportsline 08 mit ca 800,- sehr net
      Ist halt die Frage ob man mit dem auch mal bei einem Rennen mitfahren kann...

      Kommentar


      • #4
        Re: Welches Großmodell für Anfänger?

        Hi
        Ich weiss ja net ob das Car was taugt aber is ja auch nur nen Vorschlag
        schau mal

        mfg skipjack
        Nicht Klicken
        Der Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist.

        Kommentar


        • #5
          Re: Welches Großmodell für Anfänger?

          vom Preis her ist der echt gut! Ist das eigentlich das selbe Chassi drunter wie bei diesem hier:
          http://www.rc-car-online-shop.de/lshop, ... tbahn,.htm
          Bzw. wie ist der Carson C5 im Vergleich zu dem FG Sportline? vom Preis liegen ja gut 200,- zwischen den Modellen...

          Kommentar


          • #6
            Re: Welches Großmodell für Anfänger?

            Rennen fahren mit einem Auto für 800.-?Ein Renntauglicher 1:5er kann bis zu 3000.- kosten.(Modellbaumesse in Sinsheim,dort fährt man um cups.)Du solltest Dich mal erkundigen,einfach mal zwangslos mit Profis plaudern.
            Die sind richtig teuer,wenn die Karo abgenommen ist,versteht man,warum.Da gibt es nahezu kein Plastikteil,alles Alu.
            Übrigens,wenn das Auto steht,kommen sofort die Heizdecken drauf.Auch ist der Fahrer niemals allein,da sind ganze Teams.Aber das solltest Du Dir selbst mal anschauen.Ungemein interessant!!
            Auf die Dauer hilft nur Power

            Ferrari f2004
            BMW M3 GTR
            Nitro Monster Truck
            AMG Mercedes...im Bau

            Kommentar


            • #7
              Re: Welches Großmodell für Anfänger?

              Sinsheim !? ist garnicht so weit von mir.., danke für den Tipp
              Aber sind die Ansprüche auch in der Hobby-Klasse schon so hoch?
              Um es mal anderst zu sagen wenn ich mir nen Carson C5 oder einen FG Sportsline hole ist das eine gute Grundlage sprich kann man den soweit umbauen das er Renntauglich (Hobby) wird?
              Oder ist der unterschied zwischen FG Sportsline und Competition so groß das da kein aufrüsten Sinnvoll ist?

              Kommentar


              • #8
                Re: Welches Großmodell für Anfänger?

                Das Problem bei den Kunststoffdingern ist, die fahrten sind schwer reproduzierbar. Da verzieht sich mal hier was und mal dort was, so dass der Wagen in der nächsten Runde anders liegt. Du kannst damit schon Rennen fahren, doch wird der Lerneffekt gering sein. Ich selbst bin noch nie Rennen gefahren, habe kein Interesse zu verlieren. Ist ja nunmal so da trainiert man und trainiert, 2h am Tag gehen da bestimmt drauf um gut zu sein.. Jedenfalls.

                Nein die Hobbyansprüche sind nicht so hoch. Du musst halt im Reglement sein. Passende Funke, passender Motor, Auspuff, 2 WD oder 4 WD.. und eine Startgebühr zahlen und du bist dabei. Aufrüsten kann man alles im FG bereich. Nichts ist da unmöglich. Ich stimme da Jasson voll und ganz zu.

                Hier mein FG:

                [album]9[/album]

                [album]8[/album]

                Glaub Neupreis liegt bei 2499 Euro. Hatte ihn relativ günstig erstanden... musste es dem Verkäufer regelrecht aus der Hand reisen.. Hast du schonmal einen erwachsenen Mann weinen sehen?

                Kommentar


                • #9
                  Re: Welches Großmodell für Anfänger?

                  Ist immer die Frage was man will.
                  Alu Teile sind immer sehr teuer.

                  Weiß ja nicht ob es unbedingt was neues sein muß. ein Freund von mir hat einen 1:5 Fg On-Road gebraucht für 300 euro bekommen und ist ein gutes Auto.

                  Allerdings hat er das problem das er keine Ordentliche Strecke für das große Auto findet.
                  Off-Road fahren findet man eher was.

                  Gruß Andreas
                  Meine Autos:
                  1/6: MCD EVO3
                  1/8: (Deagostini) DTM Mercedes Nitro, Mugen MBX5T Prospec (Brushless Umbau)
                  1/10 Nitro: (Hachette) Nitro Monster Truck 4WD, (Hachette) BMW M3 GTR
                  1/10 Elektro: Reely Blue Tanga
                  1/14: Scania R620 Highline (Im Bau)

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Welches Großmodell für Anfänger?

                    OK thx, dann werd ich mir jetzt also erstmal das Reglement für diese Klasse anschauen und dem entsprechend mich mal in den Fachgeschäften hier bzw. bei Ebay nach einem FG Modell umschauen.
                    Möchte halt auch nichts schnell kaufen und mich dann ärgern wenn es doch nicht das richtige ist.

                    Musste gerade feststellen das man das Reglement des DMC nicht online anschauen kann!
                    Kann mir jemand der im DMC ist bitte einmal schreiben was im Bereich VG5 (auch Hobby) in Sachen Motor, 2WD - 4WD, Sender (2,4 Ghz?) usw vorgeschrieben ist.

                    PS: Nach dem was ich gelesen habe, sollte man sich besser gleich eine 2,4 Ghz Funke holen!?
                    Was könnt ihr da empfehlen? Bzw. was haltet ihr von
                    Spektrum DX2.0 Fernsteuersystem, Set

                    Acoms Hayabusa 2.4 GHz 2K-Anlage mit Failsafe, Set

                    Sanwa MX-3FHSS 2.4 GHz Fernsteuerung, Set

                    Futaba Megatech 3PM FS 2.4 GHz - Set

                    Gruß Xio

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X