Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein neuer Motor im Baja

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein neuer Motor im Baja

    Hy,

    es soll mehr bummmmssss her ...........................

    Ich bin am überlegen (was ich auch sicher noch machen werde). Einen CY 26cc und einen http://www.baja-land.de/epages/61655...cts/M0501-05RP verbauen .

    Der soll dann mit der Originalen Kurbelwelle laufen. Papierdichtungen und außen mit Hitzefestem Silikon abdichten.

    Aber was haltet Ihr von dem Setup ???

    - Zenoah KW-Gehäuse 4Bolt
    - Diese Lager + das Lager und ein Simmering sind verbaut.
    - + 1mm CY KW geschlossen
    - RCMK CR290 Top End Kit inkl. Dremel
    - ADA Alu Isolator (lang)
    - Zenoah Zündspule
    - CY Lüfterrad

    Werde mir das Teil am nächsten WE mal ansehen ....... Und Probefahren


    Wenn es zusagt auch mitnehmen


    Dann bleibt das CY Projekt noch.............. Was haltet Ihr davon ??
    HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

  • #2
    AW: Möchte mir einen neuen Motor zulegen

    aaalso..
    erstmal zu den lagern... gehärtet sind lager immer nix besonderes... ich persönlich würde niemals was anderes wie skf verbauen...

    in ein cy motor würde ich kein gelt inwestieren... schon garnicht bei 2 bolt ein 29ccm race portet... auf dauer bleibt das nicht dicht...
    das top end kit sieht ganz gut aus... nur lohnt sich das? meiner meinung nacht hat der motor wenn er so aufgebaut is nicht die beste standzeit...
    wir fahren jetzt schon 35-40 litern unsre zenoah 290rc und haben noch keinerlei probleme... die gehen immernoch wie am ersten tag...
    wieviel mehr leistung soll der zusammengewürfelte motor haben? und was kostet er zum schluss? wäre es nicht sinnvoller ein perfekt eingestellten und abgestimmten speedtec oder oneilbrothers zu holen wenn du so viel leistung haben möchtest? mit garantie is dann auch nicx wenn du den selber zusammenbaust...
    das sowas spass macht is mir vollig klar sagen zu können DEN HAB ICH AUFGEBAUT VON GRUND AUF
    will dich auch nich von abbringen... mein ja nur
    autos:
    km baja, hpi savage, svm crono, traxxas slash, asso sc8 (zu verkaufen), graupner pinto, reely quad (zu verkaufen), reely hotland (zu verkaufen),

    flugzeuge:
    mpx easystar, mpx twinstar (zu verkaufen), mpx funjet, robbe nano vektor, taxi1 elo,

    boote:
    mhz cayman, robbe proppy, robbe fastman, navicraft adrenaline (zu verkaufen)

    Kommentar


    • #3
      AW: Möchte mir einen neuen Motor zulegen

      schon garnicht bei 2 bolt ein 29ccm race portet... auf dauer bleibt das nicht dicht...
      Und wenn der nur 5 Liter hält. Mir geht es erstmal um günstiges 2-Takt Tuning. Einen 600€+ Motor kann sich jeder Bestellen..... Und Garantie kannste ja sowieso vergessen wenn Du einmal den Dremel ansetzt.

      wieviel mehr leistung soll der zusammengewürfelte motor haben?
      Das weis ich nicht .... Werde ihn am kommenden Sonntag erstmal fahren. Nur die RCMK Köpfe sollen von der Beschichtung her klasse sein. Wenn er mir zusagt werde ich berichten .............
      HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

      Kommentar


      • #4
        AW: Möchte mir einen neuen Motor zulegen

        Aus diesen Aluzylindern einen 4 -Kanal selber machen ist nun wirklich kein Objekt.

        Mit der "zugekorkten" KW ist nicht schlecht, a b e r

        Ich hab damit und in Verbindung mit Hubraumvergrößerung keine so guten Erfahrungen gemacht. Der Motor wird so heiß, das er unfahrbar wird.
        Cars:
        Tamiya:
        MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
        Carson:
        Audi A4 (breit), Dazzler
        Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
        Vaterra: Twin Hummers
        Helis:
        Align:
        3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
        Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
        Reely:
        Agusta A 109

        Kommentar


        • #5
          Mein neuer Motor im Baja

          Hy,

          sodelle habe mir heute ein neues Aggregat für meinen HPI-Baja zugelegt. Der Motor ist auf einem 4-Bolt Zenoha Kurbelgehäuse aufgebaut. Hat einen RCMK CR290 Kopf montiert und ist ein-auslass sowie alle Überströmer geportet. Kurbelwelle Geschlossen +1mm vom CY.Langer ADA Iso. Kopf Abgedreht das eine 0,5mm Fußdichtung verbaut werden kann, Quetschkante ist 0,52mm.

          Ich bin den Motor heute mit 6000er Kupplungsfeder und Sidepipe gefahren, Übersetzung waren 18/56. Seine voll Leistung entwickelt er erst bei mittleren Drehzahlen . Dann kommt aber Schub ohne Ende

          Hier mal ein paar Bilder :


          By hausorden at 2012-08-12

          Hier mal der Einlass :


          By hausorden at 2012-08-12

          Auslass :


          By hausorden at 2012-08-12

          Und hier der Vergleich zu einem Fulie 26cc :


          By hausorden at 2012-08-12

          Um dem Motor untenrum etwas mehr zu geben werde ich ein DDM V2 Heckdom , 17/57er Übersetzung, WT990 Vergaser und eine 8000er Feder montieren.
          Und am DDM V2 wahrscheinlich ein 12mm statt 10mm Endrohr anschweißen aber das möchte ich erst noch testen.

          Grüße
          Zuletzt geändert von Hausorden; 12.08.2012, 19:07.
          HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

          Kommentar


          • #6
            AW: Mein neuer Motor im Baja

            glückwunsch! da bin ich mal gespannt wie der abgeht... und hoffen das bei dir kein hitzeproblem auftritt...
            rush und ich haben nächste wo urlaub und wollen in die kiese... kannst ja auch mal rum kommen...
            autos:
            km baja, hpi savage, svm crono, traxxas slash, asso sc8 (zu verkaufen), graupner pinto, reely quad (zu verkaufen), reely hotland (zu verkaufen),

            flugzeuge:
            mpx easystar, mpx twinstar (zu verkaufen), mpx funjet, robbe nano vektor, taxi1 elo,

            boote:
            mhz cayman, robbe proppy, robbe fastman, navicraft adrenaline (zu verkaufen)

            Kommentar


            • #7
              AW: Mein neuer Motor im Baja

              Hy,

              habe heute mal mein DDM V2 geändert Mal sehen wie sich jetzt das Drehzahlenband und den Schub nach oben verändert hat.

              links das Original 10mm Entstück.


              By hausorden at 2012-08-14

              Länge des Auslasses habe ich gelassen:


              By hausorden at 2012-08-14

              Das Rohr hatte die Maße 16 x 10 habe es dann auf 12 mm Innendurchmesser aufgerieben. Länge 65mm und einen Absatz aussen von 13 mm mit einer länge von 20 mm abgedreht.
              Damit man das Rohr ca.20mm in den Konus des Reso´s reinstecken kann. Ich verspreche mir davon das der Staudruck des Originalen DDM´s zum großen Teil erhalten bleibt.

              P.S.: B
              itte nicht wegen der Schweißnaht meckern ich war zu faul das sauer zu putzen (das macht die Kiese schon für mich
              HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

              Kommentar


              • #8
                AW: Mein neuer Motor im Baja

                Warum hast du denn auslass nach oben hin rund gemacht ?
                1 : 5 KM Baja
                1 : 8 Reely Rex X ( New Edition )
                1 : 10 Maverick Strada XB Evo ( powerd by Lrp )
                1 : 10 Dickie BMW M3
                1 : 18 Helion Animus
                1 : 18 Dickie Lamborghini Gallardo
                Graupner FL8 Sar
                Rc Heli - Air Helicopter 80cm
                Revel Rotobot
                MJX F645/45

                Kommentar


                • #9
                  AW: Mein neuer Motor im Baja

                  Warum hast du denn auslass nach oben hin rund gemacht ?
                  weis im Moment nicht was Du meinst ?
                  HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Mein neuer Motor im Baja

                    Da der Auslass :
                    Angehängte Dateien
                    1 : 5 KM Baja
                    1 : 8 Reely Rex X ( New Edition )
                    1 : 10 Maverick Strada XB Evo ( powerd by Lrp )
                    1 : 10 Dickie BMW M3
                    1 : 18 Helion Animus
                    1 : 18 Dickie Lamborghini Gallardo
                    Graupner FL8 Sar
                    Rc Heli - Air Helicopter 80cm
                    Revel Rotobot
                    MJX F645/45

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Mein neuer Motor im Baja

                      das ist um die steuerzeiten zu verändern... damit wird die auslasszeit vergrößert. allerdings ist das immer so eine sache... den auslass in der breite zu verändern ist meist unproblematisch (solang er nicht so breit ist das der kolbenring klemmt) aber in der höhe hat man das problem das der auslass später schließt und das gemisch, das durch die überströmer in die brennkammer gepresst wird mehr zeit hat durch den noch immer geöfneten auslass zu entweichen. dem kann man mit der richtigen resoabstimmung (gegendruck) entgegenwirken... die abstimmung des resos auf die neuen öffnungszeiten ist jedoch relativ problematisch... außerdem entweicht evtl. der druck, der den kolben nach unten drückt zu früh...

                      ich frage mich ob das orginal bei dem zylinder ist!? sieht irgendwie nicht so aus...
                      Zuletzt geändert von Dj-rush72; 16.08.2012, 00:14.
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Mein neuer Motor im Baja

                        Achso jetzt weis ich was Du meinst @Damicha78 .

                        Da der Auslass schon von Haus aus sehr viel größer ist wie bei den Zenoha oder CY Motoren (auch mächtig am Reso gedremelt) ist der Auslass nur ein wenig nach oben verschoben worden. Hatte das Reso noch im Kopf ............

                        Das bringt eine kleine Steuerzeiten Änderung. So können die Abgase früher entweichen und bringen mehr frisches Gemisch weil länger geöffnet.

                        ich frage mich ob das orginal bei dem zylinder ist!? sieht irgendwie nicht so aus...
                        Nein ist es nicht, in der breite ist aber auch nicht sehr viel weggenommen worden.

                        Morgen gehts ans einstellen wenn nicht dazwischen kommt ..... Bin mal gespannt wie sich die Reso Änderung auswirkt. Im Moment kann ich am Starter fast den ganzen Baja hochheben .Das wird eine Quälerei ...................

                        Grüße
                        Zuletzt geändert von Hausorden; 16.08.2012, 20:05.
                        HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Mein neuer Motor im Baja

                          Wenn es noch jemanden Interessiert ...........

                          In der Kiese konnte ich ihn anfangs wegen hackeldem Gas/bremsgestänge nicht richtig testen (habe das HPI-Gestänge jetzt rausgeschmissen).

                          Jetzt ist auch ein bissel was durch gelaufen .........

                          Und bin mit dem Motor sehr zufrieden, bemerkbar macht sich vor allem die Reso Änderung (dreht weiter oben raus). Habe dem Aggregat noch einen RN-Lufti gegönnt.

                          Hitze Probs. habe ich durch das CY-Schwungrad bisher noch keine gehabt. Der Lange Iso und die Teflon Dichtungen sind da auch noch Optimal.

                          Untenrum könnte er für meinen Geschmack etwas mehr Kraft haben (g290RC) aber das holt er locker mit seiner Drehfreudigkeit wieder auf.

                          Also erstmal gebe ich den Motor nicht mehr her
                          HPI 5b SS Grundmodell fürs Bashen ........... Doch es wurde ganz anders .................

                          Kommentar


                          • #14
                            Freut mich dass du zufrieden bist! Dann ma viel Spaß!
                            Fuhrpark
                            Tuning BAJA!! 1:5
                            (früher mal Rovan)
                            Traxxas E Revo brushless edition 1:8 - bestes überhaupt mit: 2xTeamOrion Rocket Pack LiPo 5000mah IBS 30C 7,4V; Alu-Tuning
                            Mein Einstiegsmodell: Tamiya Levant XB Pro (steht nur rum)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Mein neuer Motor im Baja

                              Also wenn ich mir den Einlaß vom 2. Bild von oben ansehe, würde ich diesen als erstes begradigen und aufpolieren. Zumindest dem Bild nach geht das doch gar nicht. Der Motor kann nie seine volle Leistung erreichen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X