Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buggy Carbon Fighter Pro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buggy Carbon Fighter Pro

    mein bruder hat seit einiger zeit einen CF. meine erst fahrt mit dem teil hat mich bissle infiziert. somit musste ich mir selber einen kaufen. aber ich habe mir den pro zugelegt.

    drei negative dinge sind mir aufgefallen:
    1. der auspuff ist extrem laut
    2. die heckstoßdämpfer sind deutlich zu schwach dimensioniert
    3. frontrammer zu klein ( wurde durch 7mm edelstahlrammer marke eigenbau getauscht)

    desweiteren werde ich meinen auf allrad umbauen, da man so auf nassem untergrund oder im gelände mehr vortrieb von nafang an hat und sich nicht so schnell dreht.
    die ganzen aufhängungsteile werden gegen ALU teile getauscht. denn schon bei der 2. fahrt ist die hinterradaufhängung weggebrochen (einparkschaden ). der vorteil dabei ist, das man die achsschenkel mit wenig aufwand untereinder tauschen kann.

    ansonsten ist es nen klasse teil. vor allem wenn man sich den preis anschaut.349 teuronen für das ding sind unschlagbar

    Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !
    Lebe froh und Lebe heiter wie der Spatz am Blitzableiter

  • #2
    Re: Buggy Carbon Fighter Pro

    Herzlich willkommen hier.

    Einen Leiseren Auspuf wirst du kaum finden. VIelleicht etwas leiser, aber das haben Verbrennungsmotoren die durch Explosionen angetrieben werden eben so an sich, das eine Explosion laut ist. und irgendwo muss dieser Schall ja auch hin.

    DIe Dämpfer kann man mit so genannten Dämpferringen verstärken.
    DIe müssten auch dabei gewesen sein.

    Hast du Bilder von dem neuen Frontrammer?
    Edelstahl zu verformen ist garnicht so leicht...RESPEKT

    Kommentar


    • #3
      Re: Buggy Carbon Fighter Pro

      da sind keine dämpfungsringe dabei
      was für einen auspuff hast dran das chromreso oder die schwarze dose ???
      ich fahr das fs reso das ist etwas leiser
      HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
      wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

      Kommentar


      • #4
        Re: Buggy Carbon Fighter Pro

        Zitat von Oberst
        da sind keine dämpfungsringe dabei
        was für einen auspuff hast dran das chromreso oder die schwarze dose ???
        ich fahr das fs reso das ist etwas leiser
        sry hab ich übersehen is ja der pro da is das chromreso dran das is schohn sehr laut
        HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
        wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

        Kommentar


        • #5
          Re: Buggy Carbon Fighter Pro

          Zitat von nets
          die ganzen aufhängungsteile werden gegen ALU teile getauscht. denn schon bei der 2. fahrt ist die hinterradaufhängung weggebrochen (einparkschaden ). der vorteil dabei ist, das man die achsschenkel mit wenig aufwand untereinder tauschen kann.

          ansonsten ist es nen klasse teil. vor allem wenn man sich den preis anschaut.349 teuronen für das ding sind unschlagbar


          Na denn mal schnell Kohle zählen, alles in Alu da bist du schnell bei ca. 600 € je Rad oberer und unterer Lenker je ca. 60 €
          Achsschenkel nochmal soviel und dann noch die Kugelköpfe na prost Mahlzeit.

          Ich hab da auch schon überlegt, dann mal durchgerechnet, ne Danke da leg ich mir lieber die Plasikteile auf Lager und schau mal was am meisten Kaputt geht und das dann aus Alu.
          Gruß Torsten
          -----------------------------------------------------------------------------
          Carbon Figther pro 4WD Umbau
          Heli 1 x Mini Titan CNC Umbau Chassis, Schrägheck, Kasama Kopf
          1 x Mini Titan CFK Chassis, Kasama Kopf, Fleymentor

          Kommentar


          • #6
            Re: Buggy Carbon Fighter Pro

            ein bild vom frontrammer werd ich heut abend mal machen bevor ich ihn wieder anbaue (der ist beim Sand-/ Glasstrahlen). nur bei der stärke hab ich mich verschätzt. der ist nicht 7mm sondern 10mm stark.
            ich hab noch den orginalen schalli dran. ringe waren bei mir nicht dabei. ich werde aber den RESO ran machen. der ist deutlich leiser.
            wegen den ALU teilen mach ich mir um´s geld keinen kopf. denn mir ist die haltbarkeit der teile und die optik wichtiger. ich bin auch schon am überlegen, ob ich nicht den orginalen heckspoiler gegen einen der marke eigenbau tausche. die ersten gedanken sind da, nur bin ich noch nicht sicher ob ich einen aus ALU oder GFK baue. was meint ihr, was besser als material wäre (bitte mit begründung)? bin auch für andere vorschläge offen

            Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !
            Lebe froh und Lebe heiter wie der Spatz am Blitzableiter

            Kommentar


            • #7
              Re: Buggy Carbon Fighter Pro

              so, die bilder vom frontrammer sind da sind da




              Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !
              Lebe froh und Lebe heiter wie der Spatz am Blitzableiter

              Kommentar


              • #8
                Re: Buggy Carbon Fighter Pro

                Fährst du nur Onroad oder auch Offroad weil ich glaube das dich das teil Behindern wird wenn du mal durchs Gras oder Huckel fährst

                Kommentar


                • #9
                  Re: Buggy Carbon Fighter Pro

                  das glaub ich auch mach ihn nicht ganz so breit
                  HPI Baja 5b 2.0 --- Traxxas Summit --- Traxxas E-Revo mit mamba set --- Axial Wraith --- Vaterra Twin Hammers --- Losi Micro 1:24 --- usw ---
                  wenn ich du wäre dann wäre ich lieber ich

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Buggy Carbon Fighter Pro

                    ich glaub die breite wird nicht so das problem sein...ist ja nicht viel breiter als die rder und im Gelände hat man ja Platz.
                    Eher das es so weit vor den Rädern so tief hängt. ENtweder näher an die Räder oder 3-4cm höher.
                    Aber vielleicht wirklich nur so breit wie den radstand.

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Buggy Carbon Fighter Pro

                      mit der breite seh ich das auch net als problem (es is genau soe breit wie die räder). aber mit der höhe könnte es im gelände schon etwas eng werden.
                      ich werd morgen mal sehen ob ich noch längere schrauben und paar distanzhülsen hab um das teil etwas höher zu legen. mal sehen was da raus kommt

                      PS: viel näher an die räder geht durch den lenkeinschlag nicht

                      Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !
                      Lebe froh und Lebe heiter wie der Spatz am Blitzableiter

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X