Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stoßdämpfer problem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stoßdämpfer problem

    hallo
    ich habe ein problem mit meinen stoßdämpfern. 1. verlieren sie das öl und zweitens wackeln die total( also das ding bzw die stange die im dämpfer verschwindet)
    wollte mal fragen ob ihr auch solche probleme habt
    gruß marcel

  • #2
    Re: Stoßdämpfer problem

    Fehlen da vieleicht die Dichtungen ? Oder hast die verkehrt zusammen gebaut ?
    Ostseeracer RC Modellbau e.V. - Ein Verein aus Mecklenburg Vorpommern in der nähe von Rostock

    Kommentar


    • #3
      Re: Stoßdämpfer problem

      Zitat von helly09
      Fehlen da vieleicht die Dichtungen ? Oder hast die verkehrt zusammen gebaut ?
      Jo das selbe frag ich mich auch gerade^^

      Naja meine Stoßdämpfer sind schon von anfang an zusammengebau und das Öl kam dann rein aber bis heute noch kein Tropfen raus oder irgend ein gewackel
      Tamiya Rev Storm 1:10 (ATM Kaputt)
      AMG Mercedes 1:8
      Carson Streetbraker V32 1:8
      RB7 (In Bau)

      Kommentar


      • #4
        Re: Stoßdämpfer problem

        Kann ich Zeronox nur zustimmen, habe meine auch direkt zusammen gebaut und bis heute alles dicht und in Ordnung.
        Würde auch auf ein Montage fehler tippen, vlt. sitzt die Dichtung nicht richtig?!
        Gruß Kalle

        Kommentar


        • #5
          Re: Stoßdämpfer problem

          ich habe meine auch selber zusammen gebaut und es ist noch alles dicht vielleicht ist es auch ein produktionsfehler der marke

          Kommentar


          • #6
            Re: Stoßdämpfer problem

            Wenn deine Stoßdämpfer Öl verlieren liegt das sicherlich am falschen zusammenbau ,schraub mal das Teil auf und kontrolliere ob deine beiden Silikon O Ringe noch fest in derr Dämpferkappe vom Dichtungssprengring gehalten werden..wenn nicht dann drücke die beiden Silikon O Ringe wieder mittels des Montagestifts in die Dampferkappe und sichere die beiden mittels Sprengring...der muß unbedingt fest sein...sonst tritt an der Kolbenstange das Öl aus...zweitens sch nach das dein Dichtring in der Dämpferkappe noch heil ist...auch mal schauen ob du den Kolbenteller richtig festgeschraubt hast ...ansonsten wackelt alles...

            Kommentar


            • #7
              Re: Stoßdämpfer problem

              moin,
              joar danke. habe alle stofdämpfer ausgebaut und ihr hattet recht. da waren bei allen die teller bzw die mutter lose bzw abgefallen.
              jetzt funzen sie wieder
              vielen dank
              gruß marcel

              Kommentar


              • #8
                Re: Stoßdämpfer problem

                Es wird die Schwarze dichtung sein, wo das kleine Loch ist.
                Die rutsch zuweit irgenwann nach oben,
                und das Öl kann ungehindert austreten durch ds Loch.
                Da trat bei mir das Öl aus.
                Ich besitze:

                Reely Predator XL 2,5 ccm 1:10 (Nitro Bull 15)
                AMG Mercedes 1:8 (GXR-2
                Carbon Fighter Pro 1:6 (?)

                Kommentar

                Lädt...
                X