Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigene Lexan Karosserie herstellen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigene Lexan Karosserie herstellen?

    Servus,
    1000x gesucht und nichts passendes gefunden oder in den untiefen von Google vergraben.

    Jetzt wird es Winter und am echten Auto habe ich bei dem Wetter keine Lust, also muss mal wieder der Maßstab 1/10 herhalten.

    Mein Vorhaben ist etwas kompliziert, leider finde ich immer wieder wiedersprüchliche Angaben, Ratschläge. Daher eröffne ich mal ein neues Thema, wo man gezielt über mein Problem plaudern kann.

    Es geht darum das ich als absoluter Karosserie Neuling meine eigene Karosserie entwerfen will.

    Genauer gesagt:
    Ich habe in einem Auktionshaus namens E... vor einem halben Jahr eine Opel Manta B Karosserie ersteigern können, diese ist allerdings vom Vorbesitzer einfach nur schlecht lackiert und total bescheiden ausgeschnitten. Ok, für meine Opel Sammlung 1/10 taugst vorerst.
    Nun konnte ich gestern eine neue und unbenutzte Manta B Karosserie schießen, somit kann ich die alte hässliche ausrangieren.
    Nun kam mir aber ein Gedanke, ich nehme die alte und baue daraus den MANTA MANTA Manta nach aber wie?

    Ich hatte mir folgendes überlegt:
    ich erstelle von der schlechten Karosserie einen Abdruck, diesen Abdruck will ich soweit bearbeiten, das ich hinterher irgendwie meine eigene Karosserie herstellen kann.
    Die erste Hürde ist nun wie ich das alles umsetzen kann?
    Ich muss einen Abdruck erstellen, von innen oder von außen? Welches Material bietet sich da an, Gips soll ja schnell brechen?! Zudem muss ich das Material, aus dem der Abdruck entsteht noch weiter bearbeiten können, sprich, zusätzliche Kotflügelverbreiterungen anbringen, Front verändern, Heckspoiler ändern etc, daher weis ich nicht ob ich bei einem Gipsabdruck noch etwas Gips anbringen kann um hinterher alles mit einem Dremel oder sonstigem zu bearbeiten.
    Ich dachte auch schon an Ton aber dierser schrumpft um ca 10% beim Brennen, somit ist der Maßstab wieder futsch und wie soll ich den Brennen wenn kein geeigneter Ofen in der Nähe ist. Des weiteren will ich den Abdruck mehr als 1x benutzen, fals mal etwas kaputt geht oder noch jemand diese Karosserie möchte.

    Fragen über Fragen... hier mal ein Bild vom Manta den ich zum gießen nutzen möchte:
    http://www.meinschattenreich.de/manta1.jpg

    Und so soll er danach aussehen:
    http://www.meinschattenreich.de/manta2.jpg
    http://www.meinschattenreich.de/manta3.jpg

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüße
    Jan

  • #2
    AW: Eigene Lexan Karosserie herstellen?

    Herzlich willkommen im Forum Jan.

    Ich meld mich sehr zeitnah zu deinem Post, bin grad etwas eingespannt, aber es wird wieder.

    Danke für dein Verständnis und bis bald!


    sigpic


    30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

    Kommentar


    • #3
      AW: Eigene Lexan Karosserie herstellen?

      So Jan, sorry für die lange Wartezeit.

      Ich find dein Projekt sehr spannend, hatte schon mal was ähnliches mit einer Truck Karosserie vor, siehe hier klick.
      Mit Lexan war es nicht umsetzbar, darum dann Holz als Trägermaterial.

      Es gibt auch Themen hier im Forum über Karosserie Eigenbauten mit Messingblech, siehe hier klick.

      BIGTEXAS hatte auch mal eine HOT ROD Karo selbst aus Messingblech geschmiedet, kann aber grad nix dazu finden.

      Also mit Lexan wirds echt schwierig, mit tiefziehen hab ich keine Ahnung, sorry.

      Bin gespannt wie´s weiter geht.


      sigpic


      30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

      Kommentar


      • #4
        AW: Eigene Lexan Karosserie herstellen?

        Hab grad noch den Baubericht von Bigtexas gefunden:

        http://www.rcsky.de/rc-modelle-vorst...d-1-10-a-7339/


        sigpic


        30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

        Kommentar

        Lädt...
        X