Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ingbart´s Defender

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ingbart´s Defender

    Hallo an alle
    Ich habe mir als Neuling in sachen RC Modelle die Defender Karo bestellt . Ich habe mir vorgenommen, das Modell ganz in ruhe fertig zu stellen.
    Heute die Karo, morgen die Anbauteile, dann die Elektronik usw. usw.! Gut Ding braucht bekanntlich weile und deshalb lass ich es ruhig angehen.
    Was mich aber brennend interessiert: Gibt es das Axial SCX10 Chassis eigentlich nicht einzeln? Ich find es ein bißchen blöd, das man den Dingo Kit kaufen muß, um an das Chassis zu kommen.Die karo und auch die Räder wären doch überflüssig. Wenn jemand weiß wie man ( ich ) an das Chassis kommt, lasst es mich bitte bitte wissen
    Bis dahin, Ingbart
    Zuletzt geändert von McLaren; 28.01.2014, 19:45.

  • #2
    AW: SCX10 Chassis

    Hallo da wirst du nur in netz glück haben den das dingo kit gibt es nur so wie du es beschrieben hast.

    Kommentar


    • #3
      AW: SCX10 Chassis

      Es gibt immer wieder mal ein Angebot von diesem Verkäufer, der bieten den Kit ohne Räderund ohne Karosserie an.

      Schreib ihm doch einfach mal eine Anfrage.

      http://www.google.de/imgres?client=f...d=0CPcCEK0DMF4


      sigpic


      30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

      Kommentar


      • #4
        Tankstutzen Defender Karo

        Moin moin
        Gestern habe ich mein Starterset, nämlich die Defender Kit Karo, bekommen Tolles teil was da alles dabei istfür das Geld!
        was mich allerdings stört, ist der tankstutzen und den würde ich sehr gerne umbauen. Da ich wie ich schon geschrieben habe, Anfänger bin, frage ich mal so in die Runde hier: Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir ein paar Tipps dazu geben wie es am besten anstelle ohne meine Karo zu verhuntzen?
        Vielen dank schonmal, Ingbart

        Kommentar


        • #5
          Karo Vorbereitung zum Lackieren

          Moin moin
          Ich bins schon wieder!
          Jetzt würde ich gerne wissen, wie ihr die Karosserie zum lackieren vorbereitet? Schleifen, waschen oder wie auch immer!
          An Farbe habe ich an die von Tamiya gedacht. Als Farbton nehme ich Camel Gelb TS 34. Wieviel brauche ich ca. für die Defender Karo?
          Und vieviel Klarlack und welchen brauche ich? Für die Anbauteile Stossstange, Fenstergummis nehme ich Schwarzmatt.
          Gruß, Ingbart

          Kommentar


          • #6
            AW: Karo Vorbereitung zum Lackieren

            moin was für eine karo defender lexan oder abs? lexan wird von Innen lackiert abs von aussen .

            Kommentar


            • #7
              AW: Karo Vorbereitung zum Lackieren

              Ich hab diese hier gekauft.

              Kommentar


              • #8
                AW: Tankstutzen Defender Karo

                Geh doch mal ein wenig ins Detail, was soll da umgebaut werden?


                sigpic


                30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Karo Vorbereitung zum Lackieren

                  Ich kauf mir immer lieber etwas mehr Farbe, also in deinem Fall je zwei Dosen Camel Gelb TS-34 und je zwei Klarlack TS-13.

                  Meine Defender Karosserie hab ich mit 600er Schleifvlies aufgerauht, und dann mehrfach in dünnen Schichten lackiert,
                  plane am besten reichlich Trocknungszeit zwischen den einzelnen Lackiervorgängen.
                  Und begonnen hab ich mit den Innenseiten zu lackieren, dann erst außen.


                  sigpic


                  30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Karo Vorbereitung zum Lackieren

                    Vielen Dank für die Infos! So werde ich es denn tun. Wenn es soweit ist, zeige ich hier das Ergebnis meines tuns

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Tankstutzen Defender Karo

                      Ich möchte das der Tankstutzen tiefer liegt und nicht so platt an der karo.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Tankstutzen Defender Karo

                        Du meinst quasi wie beim Original, dass er tiefer in der Karosserie liegt.

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Tank.gif
Ansichten: 1
Größe: 69,9 KB
ID: 258263

                        So schwer ist das nicht umzusetzen, die Aussparung in die Karosserie mit einem Dremel o.ä. ausfräsen.
                        Die "Niesche" würd ich dann mit Polystyrol anfertigen und von innen einkleben, am besten mit 2-K Kleber.
                        Und dort den mitgelieferten Tankdeckel anbringen.

                        Der Gedanke ist jetzt mal aus dem Ärmel geschüttelt, und sicher noch zu verbessern!


                        sigpic


                        30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Tankstutzen Defender Karo

                          Ja, genau so hatte ich mir das vorgestellt ! Vielen dank.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Tankstutzen Defender Karo

                            Ich habe mich mal getraut!
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K1600_20140128_154618.JPG
Ansichten: 1
Größe: 83,9 KB
ID: 258265Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K1600_20140128_165508.JPG
Ansichten: 1
Größe: 91,0 KB
ID: 258266Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K1600_20140128_165544.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,7 KB
ID: 258267
                            Wenn es trocken ist wirds noch gespachtelt und geschliffen. Für mich als Laien siehts doch garnicht mal so schlecht aus, oder?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Tankstutzen Defender Karo

                              Weiter so, bei solchen "Individual Umbauten" ist das wichtigste, dass du es im Kopf schon fertig sehen kannst.
                              Da ist Phantasie gefordert, dann klappt das sehr gut.

                              Klasse Sache, dein Tankstutzen!


                              sigpic


                              30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X