Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

    Ich bin noch blutiger Anfänger und habe mir vor ein par tagen den LRP S8 BX Rebel zu gelegt.
    Ich habe mich hier im forum schon mal etwas schlau gemacht aber ich weiß nicht welches nitro bzw von welcher Firma verwenden soll (jet, Graupner/25%,16%).
    Im S8 BX ist ein LRP Z25 R Motor eingebaut.
    Wie wird dieser am besten eingelaufen usw.
    Bitte um hilfreiche antworten und schon mal danke im voraus.
    LG DeanHDX

  • #2
    AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

    Ich würde mich bei meinem Benziner grob hieran halten:

    http://www.absima.com/absima_uploads...20&%20F460.pdf

    Nitro würde ich von LRP nehmen, mein Kumpel ist damit zufrieden.
    Die meisten sagen, das 16% locker ausreicht, ich persönlich werde aber 25% nehmen. Warum ? Nur so ein Gefühl, außerdem bin ich der Meinung: Je mehr Leistung, desto besser. Haltbarkeit ist mir relativ wurscht......
    Leider ist das alles Theorie, mein Verbrenner ist noch in der Fachwerkstatt und wartet auf den Sommer.....

    Kommentar


    • #3
      AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

      Okay danke. Aber ich würde den Motor schon gerade 1,2 Sessionen behalten. Also mit 25% geht er schneller den Bach runter ?

      Kommentar


      • #4
        AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

        Denke schon, aber ob sich das in Stunden ausdrücken lässt ? Kommt ja auch darauf an, was der Motor verträgt. Halte dich an das, was der Hersteller empfiehlt, das ist das sicherste. Und immer schön die richtige Kerze, sauberer Luftfilter und kein Dreck im Tank.

        Kommentar


        • #5
          AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

          Gut werde ich machen.
          Danke

          Kommentar


          • #6
            AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

            Ich habe den und fahr mit 25%... Das auto ist vom prinzip her recht gut... Hatte probleme mit den achslenkhebel... Gibt auch nen fred dazu hier im forum... Da kannst dir vllt auch noch paar gedanken anstöße holen...
            1/8 inferno ve Rs
            1/8 thunder Tiger st-1 Pro *R.I.P.*
            1/8 " Mädchen Auto " s8 rebel bx
            Jetzt neu Tamiya tt-02 so lala
            1/8 Kyosho Inferno Neo st rs

            Kommentar


            • #7
              AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

              Danke. Warum sollte der rebel ein "mädchen auto" sein?

              Kommentar


              • #8
                AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                Der unterschied 25%/16% beläuft sich auf 3-5l je nach Einstellung/ölanteil usw. würde ich ab 3,5ccm immer auf 25% zurückgreifen die Motoren laufen damit einfach sauberer und haben schon einiges mehr an bums


                Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                  Weil den meine freundin fährt...
                  1/8 inferno ve Rs
                  1/8 thunder Tiger st-1 Pro *R.I.P.*
                  1/8 " Mädchen Auto " s8 rebel bx
                  Jetzt neu Tamiya tt-02 so lala
                  1/8 Kyosho Inferno Neo st rs

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                    Naaaja. 16% und 25% ist so ne "Glaubensfrage".....
                    Wenn man sich keine mühe gibt, dann wird das auch so bleiben, dass man mit 25% "schneller" fährt.

                    Man nicht einfach von 25% auf 16% wechseln, bzw. kann man schon, aber wer keinen Leistungsverlust eingehen will, der kanns nicht.

                    man muss nämlich folgende "Sachen" ändern:

                    - Der Kopfspalt. Mindestens 1/10mm muss (!) entfernt werden
                    - Besser angepasstere Glühkerze
                    - Saubereres einstellen des Motors (ganz wichtig)

                    Wenn alle punkte abgearbeitet sind, läuft der Motor nahezu identisch wie mit 25%.

                    Im Hobbybereich wird man es gar nicht merken und wenn, dann liegt dass nur daran, weil
                    der Anwender seinen Motor nicht einstellen kann. Da Mehr Nitro im Spirt bedeutet, dass der Motor
                    mehr Gutmütiger zu der vorgenommenen Einstellung ist. Soll heißen, wo vorher 1/4 schritte ausreichen, braucht man als bsp. jetzt mindestens 1/8.

                    Aus Vereinserfahrung / Wettbewerbserfahrung kann ich das ebenfalls bestätigen.
                    Bin im 1:8 Onroad bereich "tätig" (genauer: VG8 ) da geht es um Zehntel, das höchste der Gefühle, nicht nur an an Kurvenlage, sondern auch an Geschwindigkeit.

                    Und in dieser "Klasse" wurde entschieden, dass die Nitro Motoren nur noch mit 16% an den Start gehen dürfen.
                    Geplärre war groß, jeder beschwerte sich, keiner wollte es. Leistungsverlust hier, Temperatur da, schmierung hier, etc.

                    Letztendlich haben sich die Rundenzeiten nach der neuen Regelverabschiedung selbst in dem Leistungsanspruchsvollen Gebiet keines Wegs verändert.
                    Meine Fahrzeuge:
                    Mugen MRX5 WC @ Team Orion CRF .21 7P ABI
                    (Selfmade hard tuned)
                    AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 mit 3 Gang @ GXR .28

                    Engines:
                    2x Team Orion CRF .21 7P ABI
                    (Off/Onroad)
                    1x Team Orion CRF .21 7P ABI
                    (Selfmade hard tuned)1x Team Orion CRF .21 5P ABI Mike True Edition (Selfmade polisched)
                    1x Team Orion CRF .21 5P ABI Cody King Edition (Selfmade polisched)
                    1x Team Orion CRF .21 2008 (Selfmade polisched)
                    1x Picco Torque .21 (Selfmade polisched)

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                      Ein Mädchenauto ist der eigentlich nicht. Der25er geht ganz gut, wenn er ordentlich eingestellt ist. Ich Fahre den mit 25% und Kerze R5 (Standard), Was du noch machen solltest ist die Differentiale befüllen. In der Werksausführung (nur geschmiert) schiebt der nur über die Vorderachse beim Beschleunigen. Das macht kein Spaß und ruiniert schnell die vorderen Reifen. Ganz gut macht sich vorn und in der Mitte 7000er und hinten 3000 oder vorn 5000er Mitte 10000 und hinten 3000er. Dann ist er deutlich neutraler. Viel Spaß.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                        War das jetzt an mich? Wenn ja... Dann nochmal den fährt meine freundin! Deswegen mädchenauto... Weils ihr auto ist. Und ich glaub ich habe 5/8/2 drinne in den diffs...
                        1/8 inferno ve Rs
                        1/8 thunder Tiger st-1 Pro *R.I.P.*
                        1/8 " Mädchen Auto " s8 rebel bx
                        Jetzt neu Tamiya tt-02 so lala
                        1/8 Kyosho Inferno Neo st rs

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                          @swordfisch: Echt fährt sie damit, ich bekomme meine Gutste nciht dazu.

                          Stabilisatoren sind auch zu empfehlen, dann ist die Rollneigung nicht so groß.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Wie Laufe ich am besten meinen LRP S8 BX Rebel 1:8 ein ?

                            Ja macht sie weil sie eine gute ist
                            1/8 inferno ve Rs
                            1/8 thunder Tiger st-1 Pro *R.I.P.*
                            1/8 " Mädchen Auto " s8 rebel bx
                            Jetzt neu Tamiya tt-02 so lala
                            1/8 Kyosho Inferno Neo st rs

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X