Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

reely air attack.. startprobleme !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • reely air attack.. startprobleme !

    Hi!
    Habe mir gestern einen Air Attack 1:8 Buggy von Reely gegönnt!

    Habe ihn mit 15% Nitromethan betankt und nach ein paar mal ziehen lief der motor sofort. Habe ihn dann im standgas eine tankfüllung laufen lassen (ohne probleme).

    Einen halben tank habe ich dann immer ein bisschen gas gegeben und bin ein wenig hin und her gefahren. Niemals mehr als 1/4 gas !

    Sooo:

    Heute wollte ich dann wieder ein paar runden drehen und es tut sich nichts! ich bekomm den scheiß motor nicht mehr an. Meine Finger sind schon abgescheuert! echt übel!

    Wenn ich ein bisschen nitromethan in den kopf spritze und dann ziehe kommt er kurz aber dann geht er aus. Habe Benzinleitungen geprüft und Hauptdüsennadel immer ein bisschen rein und rausgedreht.

    Hat jemand einen Tipp ? bin echt ratlos. habe die werkseinstellungen mehrfach wieder eingestellt aber es tut sich nichts

    danke im vorraus !

    lg

  • #2
    Re: reely air attack.. startprobleme !

    kerze geprüft???
    rausdrehen, an den glüher stecken udn schauen obs durchgängig glüht
    Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

    JQ The YELLOW Car
    JQ The Engine (efra 2011)
    OS 19 xz-b (efra 2100)
    Reedy vr121.st
    Spektrum s6090, Savöx 1268
    DX 4S

    Kommentar


    • #3
      Re: reely air attack.. startprobleme !

      Ja, Glühkerze ist neu und glüht perfekt, wenn ich den glowstarter draufhalte!

      Kommentar


      • #4
        Re: reely air attack.. startprobleme !

        Ein Bisschen sprit in den Vergaser Tropfen hatte ich damals bei meinem Rex auch ^^ das da schlecht sprit ankam warum auch immer.
        Ich nehme an imoment macht er keinen Mukser wenn du am Seili ziehst .

        Kommentar


        • #5
          Re: reely air attack.. startprobleme !

          Mmmm. kann sein das dein vergaßer im a**** oder verstopft ist. hatte ich auch mal voll ätzend

          sonnst wüste ichs auchnet
          Ansmann virus&Gm Nitro Bulll 28 R.I.P
          HPI Baja 5b 2.0
          RE3ly carbon fíghter -Reborn ^^
          Kyosho mad force-R.I.P
          LRP-S8BXe
          Tamiya Sandviper 1/10-
          LRP Maverik strada 1/10
          HPI Firestorm 10t
          Ansmann Kryptonite mit LRP Z28 spec.2

          Kommentar


          • #6
            Re: reely air attack.. startprobleme !

            Bei mir war es so das der Wagen ausgegangen ist weil das teil auf dem reso wo der schlauch der mit dem tank verbunden ist verstopft war
            Dann war kein druck mehr im tank und es kam nach einer zeit kein sprit mehr
            dann hab ich es frei gemacht und jetzt läuft mein reely p190 einwandfrei
            Wer Bremst verliert!!!!!!
            Reely Ranger BL
            Reely Streetracer(p190)

            Kommentar


            • #7
              AW: reely air attack.. startprobleme !

              hab genauu das selber prob !! hast du schon ne lösung gefunde ????

              Kommentar


              • #8
                AW: reely air attack.. startprobleme !

                naja wie gesagt warscheinlich ist der Druckschlauch verdreckt, der vergaser verschtopft oder vielleicht ist auch der Spritfilter zugesetzt


                Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                Kommentar

                Lädt...
                X