Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benzinanschluss beim Vergaser drehen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benzinanschluss beim Vergaser drehen

    Guten morgen an alle
    Ich habe mir in meinen neuen Ansmann Virus einen GO 25 Motor eingebaut.
    Ich musste den Vergaser demontieren und um 180 Grad drehen.
    Jetzt sitzt aber der Benzinanschluss auf der falschen Seite. Kann ich den so einfach verdrehen (Nach dem lösen des Sechskant) und verstellt sich dann die Einstellung der Gemischschraube?
    Danke für eure Hilfe im Voraus

  • #2
    Re: Benzinanschluss beim Vergaser drehen

    Hi

    Die Gemischeinstellung ändert sich nicht. Der Vergaser arbeitet völlig normal weiter. Den Spritschlauch kannst verlegen wie Du Bock hast ,,, da gibts es eigentlich keinen fixen Punkt ... der Sprit wird ja angesaugt und gleichzeitig bekommt er noch minimalen Druck durch den Schlauch vom Reso zum Tank. Wichtig ist nur das der Vergaser wieder richtig in den O-Ring gedrückt wird und dann wieder ordentlich handfest verschraubt ... so verhindert man das Falschluft angesaugt werden kann und der Motor sich nicht einstellen lässt.

    Gruß Jens

    Kommentar


    • #3
      Re: Benzinanschluss beim Vergaser drehen

      Danke
      Ich habe jetzt die Gemisch Schraube gelöst und den Anschluss für den Benzinschlauch gedreht. Werde später mal probieren wie es funktioniert. Hatte nämlich das Problem, wenn ich die Karosserie aufsetzte der Benzinschlauch knickte und der Motor abgestorben ist.
      Danke für´s erste

      Kommentar

      Lädt...
      X