Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

    Hallo zusammen,

    da es mein erster Post ist kurz zu mir: Bin 24 Jahre und habe mir, mit einigen Kumpels, unseren Kindheitstraum erfüllt Da zwei schon fleissig am Fahren sind, habe ich jetzt nachgezogen und mir mit einem weiteren Kollegen oben genannten Wagen geholt:



    Zuerst einmal wollte ich fragen, was Ihr von dem Wagen haltet. Finde dummerweise relativ wenig über den Wagen. Wenn ich die wenigen Info's die ich gefunden habe richtig deute, scheint das ein relativ neues Modell von Ansmann zu sein.

    Dann eine Frage zum Einfahren:Ein Arbeitskollege meinte, 1 Tank durchlaufen lassen und 1 Tank langsam durchfahren (ohne Vollgas). In einem Test (den ich hier nicht posten will, da unklar ob externe Links erlaubt) des Wagens wurden 3 (!) Tanks durchlaufen gelassen und 3 (!) Tanks langsam verfahren. Ausserdem wurde beim Test 25% zum Einfahren verwendet. Könnt Ihr mir sagen, was realistischer (6 Tanks zum Einfahren halte ich für übertrieben ?!). Was ist besser ? 16% oder 25% zum Einfahren ? Wollte eigtl. auch später mit 16% fahren.

    Da wir beide den selben Wagen bestellt haben stellt sich mir auch noch die Frage, ob wir mit der Funke beide gleichzeitig fahren können oder ob wir noch andere Frequenzen brauchen. Ich meine gelesen zu haben, dass die Frequenzprobleme mit der "3-Kanal W6 2.4GHz Funkfernsteuerung" passé sein sollen. Könnt Ihr das bestätigen ?

    Zuletzt noch eine Bitte: Da ich diese Woche noch in einen Shop gehen werde um mir ein Starter-Kit zu holen, könnte mir vielleicht noch jemand posten, welche E-Teile Sinn machen und die man schonmal proforma dabei haben sollte?

    Folgendes steht für mich fest:
    - Glühkerze (Wieviele? Reserve?)
    - Glühkerzenstarter (Wieviel mAh?)
    - Glühkerzenschlüssel
    - Ladegerät 230V für Glühkerzenstarter
    - 12x 1,2V / Mignon AA Akkus
    - Tankflasche

    Wie gesagt, bin Neu-Einsteiger, daher wäre es nett, wenn Ihr mit ein paar Tipps geben könntet

    Vielen Dank im Voraus und Gruß,

    escay

    P.S.: Finde hier im Forum auch nichts zu dem Wagen ?! Hat den evtl. schon jemand und kann was dazu sagen ?

  • #2
    Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

    Hallo erstmal und herzlich willkommen hier!!

    Gleich vorne weg, hier mal einen Link zu einem anderen Post. Geht zwar "nur" um den Ansmann Virus 2.0, aber der Baugleich zum Big Block! http://www.rcsky.de/nitro-rc-cars-f6...-20-t3645.html

    So, jetzt zu Deinen Fragen!
    Einlaufen: Ich hab meine Cars bisher immer 1 Tank im Stand und dann min. 3 Tanks ohne Vollgas einlaufen lassen! Bisher hab ich noch keinen Motorschaden! Bin allerdings auch erst seit 2 Jahren dabei!
    Nitro: Ich fahre meine Cars mit 16%, damit werden sie nich ganz so schnell, aber es schont mehr den Motor!
    Funke: Mit 2,4 GHz gibt es kein Problem mehr, auch bei der Gleichen Funke!!

    Ersatzteile: Glühkerze (kalt, mittel heiß), Glühkerzenstecker 3000mAh aufwärts (am Besten einer auf Reserve), Ein Satz Schrauben und Muttern und vielleicht noch einen Satz Querlenker vorn!! Mehr fällt mir jetzt nicht ein!
    Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
    Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
    Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
    KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

    Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

    Kommentar


    • #3
      Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

      Ich fahre meinen BigBlock mit 25% Nitro.

      Beim Einlaufen würde ich lieber etwas mehr Gedult mitbringen, hat man langfristig mehr von. Ich habe 8Tanks langsam gemacht und ab dem 8. angefangen einzustellen.

      Glühkerzen würde ich 3-5 nehmen, da beim Einlaufen/ Einstellen gern mal Kerzen gefressen werden. Mein 28er liebt die LRP R5 Kerzen liegen zwischen 5 und 7 Euro, je nach Händler. Sprang bei strahlendem Himmel und 22°C genau so an wie bei -2°C im Januar.

      Glüher hab ich nen LiPoGlüher, hält ewig und muss nicht ständig nachgeladen werden bei entsprechender Power.

      Als Akkus kann ich dir noch die eneloops empfehlen, hab die selber in der Funke und in allen anderen ElektroBaterriegeräten zu Hause. Fürs Auto nen HumpPack. Ich selbst hab nen LiFePo Humpack aber das bedingt widerrum spezielle Ladetechnik. Hält aber auch ewig! Ansonsten nen normales.
      Hangar:
      Blade mSR
      KDS 450 SV
      @DX6i

      Garage:
      Protos V2 @ DX3s

      Kommentar


      • #4
        Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

        Danke erstmal für Eure schnellen Antworten.

        Gibt es denn irgendwie sowas wie einen Richtwert oder Ähnliches. Habe jetzt zwischen 1 und 8 Tanks (jeweils Standgas + langsames Fahren) gehört

        Und zum Sprit: Gibt es hier irgendwelche How-to's oder Ähnliches oder macht das jeder Fahrer nach eigenem Ermessen ?

        Z.B. Einfahren mit 25%, danach gut eingefahren und man kann ruhig 16% fahren ?!

        Preislicher Unterschied ist ja nicht so groß. Fährt jeder (und im speziellen mein) Motor mit 25%, denn er wird ja logischerweise heisser ?!

        Danke nochmal,

        escay

        Edit: Habe gerade folgendes gelesen:

        ...enthält 16% Nitromethan speziell für die Klassen M 1:10 Scale und 2 ,11-cm³-Motoren, [...] 25% Nitromethan für Off-Road-Cars M 1:8, Glattbahn und 3,5-cm³-Motoren.
        Ist da was dran oder mehr Marketing ?

        Kommentar


        • #5
          Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

          Ich kann jetzt nicht sagen ob da was dran ist! Ich kann Dir nur MEINE Erfahrungen wiedergeben! Hab einen MTA4 S28 mit 4,6 ccm und einen Carson Specter mit 2,5 ccm und fahre Beide mit 16% Sidewinder!! Gallone (ca. 3,8 Liter) für 29,95,-€

          Je länger Du den Motor nicht richtig hart ran nimmst um so länger hast Du dann was von dem Motor! Ergo--> Langes Einfahren (6-8 Tanks) Langes LEben des Motors!!!

          Bei meinem ersten Car war ich auch sooooo vorsichtig wie Du!! Wollte einfach NIX falsch machen! Aber man lernt nur aus Fehlern! Hab meinen Specter 2 Tanks im Stand (aufgebockt) laufen lassen, dann bin ich 8 Tanks mit 1/4 Gas gefahren! Nach weiteren 6 Tanks in 1/2 Gas hab ich mich dann endlich mal an Vollgas getraut!

          Bei meinem MTA4 hab ich mich an die Anleitung gehalten! Bisher hab ich mit dem auch einen RIESEN Spaß!!! Was steht denn in der Anleitung zum Virus 2.0 BigBlock drin???? Wenn Du Dir unsicher bist, versuch es einfach mit den Vorgaben aus der Anleitung! Denn dann machst DU sicher nichts FALSCH!!!
          Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
          Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
          Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
          KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

          Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

          Kommentar


          • #6
            Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

            Ah, ok. Wusste nicht, dass in der Anleitung drin steht, wie man ihn einzufahren hat

            Werde ihn wahrscheinlich morgen in Empfang nehmen, daher meine zusätzliche Unwissenheit.

            Hatte nur daran gedacht, sofern er morgen kommt, die nötigen Ersatzteile und Sprit zu holen und ihn am WE zumindest schonmal einzufahren. Wenn ich dann nächste Woche mit den Kollegen ne Runde drehen will, sitz ich da dann nicht dumm rum, bis ich dann mal fahren kann.

            Und wenn es das erste Vehikel ist, ist man ja bekannt lich ein wenig vorsichtig

            Kommentar


            • #7
              Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

              So, Wagen ist angekommen und E-Teile sind besorgt.

              Für alle, die evtl. auch mit dem Wagen liebäugeln vielleicht ganz interessant: Der Wagen wird ohne Glühkerze ausgeliefert.

              Jetzt geht's an's Akku laden & morgen gibt's dann vielleicht die Einlaufphase für den kleinen

              escay

              Kommentar


              • #8
                Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                gibts welche die mit geliefert werden
                Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

                JQ The YELLOW Car
                JQ The Engine (efra 2011)
                OS 19 xz-b (efra 2100)
                Reedy vr121.st
                Spektrum s6090, Savöx 1268
                DX 4S

                Kommentar


                • #9
                  Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                  Also die Autos die ich mir bisher gekauft habe, das waren 5 Stück, wurden alle mit geliefert.
                  Carson Vulkano Truggy V28,
                  Double Horse 9053 Heli,
                  Walkera CB 180 D

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                    Zumal es ein RTR ist. Na ja, vielleicht hilft die Info einem weiteren Vollnoob wie mir ja weiter

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                      Ich hatte bisher auch immer eine Kerze! Ähm.... stimt nicht ganz bei meinen beiden Ansmaänner war auch keine Kerze dabei! Scheint wohl eine Ansmann Krankheit zu sein!
                      Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
                      Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
                      Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
                      KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

                      Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                        ^^ bei mir wa auch keine dabei. und ich fahre immer 25% weil die Motoren einfach ruigher laufen und du mit gedult und feingefühl bei der einstellung noch mehr leistung rauskitzeln kannst und ich fahre meine fahrzeuge immer folgt ein;
                        1tank im standgaß
                        2-4tanks bei 1/4 gaß
                        4-5tank 1/2 und danach vollgaß

                        und das ist echt das neueste modell was ich vom Virus gesehen habe sieht schick aus
                        Ansmann virus&Gm Nitro Bulll 28 R.I.P
                        HPI Baja 5b 2.0
                        RE3ly carbon fíghter -Reborn ^^
                        Kyosho mad force-R.I.P
                        LRP-S8BXe
                        Tamiya Sandviper 1/10-
                        LRP Maverik strada 1/10
                        HPI Firestorm 10t
                        Ansmann Kryptonite mit LRP Z28 spec.2

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                          Der wagen wird bis auf den Motor komplett baugleich sein. mach doch mal ein bild vom inneren und lad es hier hoch
                          Ansonsten steht alles zum rest vom virus 2.0 in dem anderen block^^

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: [Einsteigerhilfe] Ansmann Virus 2.0 Big Block

                            Danke erstmal allgemein für das positive Feedback.

                            Komme zeitlich leider erst am nächsten WE dazu ihn einzufahren. Werde dann mal ein paar Fotos schiessen und hier posten. Könnt Euch dann ja mal Euer Bild von dem Wagen machen.

                            Bis dahin, escay

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo alle zusammen!!!

                              Habe mir auch vor ca. einer Woche den Ansmann Virus 2.0 Big Block zugelegt.
                              Dann beim einfahren bei 1/4 gas hat er von alleine gas gegeben und ich konnte nicht Lenken weder noch Bremsen!!

                              Habt ihr vl. eine Idee was es da haben könnte???

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X