Bericht Carson CV-10

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bericht Carson CV-10

    Hallo, ich bin neu hier im Forum, und da ich bisher immer nur mitgelesen habe, hier ein kleiner Bericht von meinem Carson CV-10 Scirocco GT24.
    Ich hoffe ich kann hier einigen eine kleione Entscheidungshilfe geben, vielleicht einige Tipps geben usw.


    Carson CV-10 kam kurz vor Weihnachten bei mir an, Zubehör war mit bestellt usw....

    Also es war kalt, aber wie sollte es anders sein, ich war geil darauf das ding laufen zu lassen.
    Also Heißluftfön geholt, Sprit rein, schön warm gemacht bis der komplette Kühlkopf usw. schön warm war -Grundeinstellung natürlich durchgeführt- Glüher drauf und gezogen.....................und gezogen............... und gezogen..... und gezogen........ Oh er war an, kurz ein klein wenig gas gegeben, glüher ab, aus..... so ging das ca. eine Stunde. Finger Wund, ich auf 180. Alles eingepackt.

    Tag später: Warm gemacht, versucht zum laufen zu bekommen, weg gepackt...........

    Tag später: "Leck mich doch am Arsch" Die Grundeinstellung bei allen anderen Autos liegt bei max. 4 Umdrehungen HD offen also Hauptdüse auf 5 Umdrehungen auf, angerissen: Siehe da:LÄUFT!!!!!!
    2 Tanks bei fetter Einstellung durchlaufen lassen zwischendrin minimal Gas gegeben, knapp über Leerlauf.

    Etwas magerer gedreht, Runden im Hof langgeschlichen, etwas magerer gedreht Runden gedreht usw. immer schön COOL bleiben

    Dann das erste mal auf den Parkplat (Sonntags Gewerbegebiet) und Gas gegeben: GEIL!!!
    Immer ein kleines Stückchen magerer gedreht dass immer noch ne Abgasfahne kam und dann einmal ganz leicht den Bordstein gestriffen: Achsschenkel durch: Sachen gepackt, heim.

    Neue Achsschenkel bestellt, alten geklebt, weiter gefahren, irgendwann kam es mir komisch vor, dass er immer so aus bricht. Mal geschat: MADENSCHRAUBE VOM VORDEREN KARDANMITNEHMER WEG!!!
    Meiner Meinung nach war nie eine Schraube drin, denn sie sitzt under der Bremsscheibe und kann eigentlich nicht weg. Also neue Madenschraube besorgt, hinten war auch lose, Hauptwelle komischerweise verbogen: Alles erneuert.


    Weiter gefahren: Auf einmal fiel der Reso ab: ist nur mit einer Weiteren Madenschraube befestigt, Kabelbinder ist halt schon etwas doof...... Also Madenschraube nachgezogen und neuen Kabelbinder dran gemacht.


    Dann der Schock überhaupt: Ich war gerade auf Vollgas fahre leicht richtung Bordstein (die hohen) lenke gegen, nur er lenkt nicht...... CRASH! Ich gehe zur Schadensaufnahme ans Modell stelle die Fernbedienung ab da macht es "Pieppieppiep" AHHHHHHHHHHHHHHHHH scheiß Batteriewarner hätte etwas früher reagieren können. Vorderes Differenzialgehäuse gebrochen, Frontrammer (Halter gebrochen) Stoßdämpferhalterung gebrochen. Neu bestellt. Eingebaut läuft.
    LERNEFFEKT: Fail-Safe Modul gekauft und eingebaut (Es ist extrem wenig platz im Empfängergehäuse das ist schon eine echte Herausforderung)

    FAZIT:
    Bis auf wenige kleinigkeiten bin ich zufrieden auch wenn die Aufhängung sehr anfällig ist, ein Fail-Safe ist ein MUSS und eine Umstellung auf 2,4 Ghz ist vielleicht auch sinnig.
    Die Standardreifen sind mist, kein Grip und haben nur ca. einen Liter gehalten. Moosis sind da besser. (Auch die für 9,90 beim C)
    Der Motor ist bei mir Top, hat richtig guten Zug und er rennt wie irre es tut weh wenn das Autochen bei max-Drehzahl an einem vorbei fliegt.
    Er ist auch nicht einfach einzustellen, das stimmt wirklich.

    Nun habe ich noch ein Problem.

    1. Ich weiß nicht wie genau ich den Motor einstellen soll meiner Ansicht nach ist er zu fett hat aber guten Zug und dreht auch super hoch.

    Ich hoffe der Bericht hilft jemandem bei einer Kaufentscheidung oder so.

  • #2
    AW: Bericht Carson CV-10

    So lange wie dort ne gute Rauchfahne rauskommt, der Motor nicht zu heiß wird(-130°C), er auch immer ordentlich klingt, sauber anzieht und bis zum Ende sauber ausdreht ist doch alles perfekt. Du solltest dir auf jeden Fall ein Infrarotthermometer besorgen (wenn noch nicht vorhanden) und gemessen wird immer an der Glühkerze von oben. Du kannst auch mal ein Video machen und es hochladen dann kann ich mir das mal angucken.


    Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
    http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
    http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

    Kommentar


    • #3
      AW: Bericht Carson CV-10

      Dankeschön für die Info, das passt so weit habe ein Thermometer aber das zeit nur scheiße an, muss ich bei gelegenheit nochmal probieren.

      PS: Was hälst du von der 2,4Ghz Funke: Carson
      500500033 - Fernsteuerung 3 Kanal Reflex Wheel Pro LCD 2,4 GHz


      Sorry ich weiß nicht ob Links von Amaz... und Co. erlaubt sind.

      Kommentar


      • #4
        AW: Bericht Carson CV-10

        Links kannst du posten aber die Funke is nich so doller was einfach ist besser sowas https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FFernsteuerung...#ht_550wt_1397

        oder etwas besser: https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FFlysky-FS-GT3...ht_2645wt_1139


        Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
        http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
        http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
        Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

        Kommentar


        • #5
          AW: Bericht Carson CV-10

          Ich müsste dann die 2. nehmen ich brauche nämlich den 3. Kanal für meine Pace-Car-Karosserie Passen da meine Standard-Servos ran?

          Kommentar


          • #6
            AW: Bericht Carson CV-10

            Was haltet ihr von der: http://www.amazon.de/gp/product/B004JIX9GQ Bin nicht so der Ebayer.^^

            Kommentar


            • #7
              AW: Bericht Carson CV-10

              Ist die Gleiche nur anders gelabbelt. GT3B = CCX. Kannste nehmen. Wirst glücklich damit werden.
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                AW: Bericht Carson CV-10

                Okay danke für die Info das ist nämlich noch ein Nachteil den ich an der Standardfunke vergessen hab und zwar geht das ROTZDING nicht in Neutralstellung zurück also die Neutralstellung hat insgesamt (beide Richtungen zusammen) ca. 20°Spiel

                Kommentar


                • #9
                  AW: Bericht Carson CV-10

                  Das klingt eher nach flasch eingestelltem Expo..
                  http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...E6RwvFQHSriWqA Seite 15.
                  Auf der Rückseite hast du auch einen kleinen Schalter. Eine Stellung ist für Elektro-Autos gedacht und die Andere für Verbrenner. Evtl. stimmt das ja auch nicht.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Bericht Carson CV-10

                    Neinnein war schlecht erklärt. Das ist ein mechanisches Problem an der Fernsteuerung.

                    Du hast deine Funke, lenkst ein, lässt los, die Fernbedienung geht in Mittelstellung: Auto fährt gerade aus ( je nach trimm)
                    Ich habe mein Funke lenke ein, lasse los, die Fernbedienung schnellt zurück, über die Mittelstellung auf die gegenseite wenn ich z.B. Rechts gelenkt habe schlägt beim los lassen das Auto einen Haken nach links.
                    Das heißt irgendwas stimmt mit der Mechanik nicht dass die Fernbedienung genau wieder in Mittelstellung geht.

                    PS.: Ich habe in meinem Autochen die 40Mhz Standardfunke also nich viel mit einstellen. Auch falche Anleitung die hab ich nämlich auch schon durchgeackert

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Bericht Carson CV-10

                      Mööööööööööööp Ich packs nicht, ich habe den Fehler an der Fernbedienung gefunden...... Das Moosgumme an der Reflex Wheel, was um diese Felge zum lenken ist, lag, da nicht angeklebt, hinten an der beleuchteten Platte an. Damit hat das Moosgummi die Drehbewegung in Neutralstellung blockiert bzw. die Feder konnte das Rad nicht zurück drehen. Oh man und ich depp bau das ganze ding auseinander....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Bericht Carson CV-10

                        häng dich lieber vor die Glotze und guck Superbowl !!!


                        Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                        http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                        http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                        Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Bericht Carson CV-10

                          mach ich nebenbei auch

                          nur ich hab keine Ahnung davon und ich weiß auch nicht ob ich die Ahnung haben will

                          habe vorletzte woche aber auch geschaut, hab halt alle 2 wochen spätschicht

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Bericht Carson CV-10

                            PS: Ihr seid schon Profis ich will einer werden, also muss ich auch um die Uhrzeit noch an meinem Wissen arbeiten damit ich so gut werd wie ihr *schleim*

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Bericht Carson CV-10

                              War auch nur so dahin gesagt


                              Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                              http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                              http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                              Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung