Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

    Hallo ich möchte spätestens nächstes Jahr mit wettbewerben im rennsport einsteigen.
    Wie gesagt in der Klasse Buggy 1:8

    Ich habe manche wagen in den näheren betracht gezogen welchen würdet ihr mir empfehlen und
    Was taugt der jenige wagen it gewicht, fahreigenschaften und der Haltbarkeit.

    1. wagen der mir bis jetzt am besten gefällt
    Der Losi 8ight 2.0

    der würde mich persöhnlich interesieren. Der gefält mir vom design und es ist auf der renstrecke eine eig. weit verbreitete marke.
    Was haltet ihr von dem wagen?


    Der
    Kyoscho Inferno Mp9
    Der gefällt mir auch sehr. Was haltet ihr von dem?

    oder der hier Mugen MBX7

    was haltet ihr von dem?

    das da andere, bessere Motoren reinkommen ist mir klar ich dachte da an den Go xr-5
    http://www.go-engine.com/pdt_view.asp?sn=4&area=1&cat=1

    oder den go GXII-5RHO

    http://www.buggysport-racing.de/GXII...are-Part-Motor




    Der wurde in anderen foren recht gelobt und empfohlen.


    Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen schonmal
    Zuletzt geändert von Savagejunky xl; 13.04.2013, 19:04.
    Meine Fahrzeuge : Savage X auf xl self made /savage x 5.2 Kyoscho amg mercedes selfmade tuned!
    Ich Tune RC NitroMotoren. please visit me on youtube:
    https://www.youtube.com/user/RCEngineTuner?feature=mhee

  • #2
    AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

    Also ich kann nach wie vor zum Einstig in die Rennserie den RB One empfehlen !


    Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
    http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
    http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

    Kommentar


    • #3
      AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

      Hi,
      ich weis ich denke das ist auch ein gutes fahrzeug
      ich wollte nur mal euere meinung zu diesen Fahrzeugen wissen
      wer andere fahrzeuge empfehlen kann sage ich natürlich nicht nein!
      mfg RCET
      Meine Fahrzeuge : Savage X auf xl self made /savage x 5.2 Kyoscho amg mercedes selfmade tuned!
      Ich Tune RC NitroMotoren. please visit me on youtube:
      https://www.youtube.com/user/RCEngineTuner?feature=mhee

      Kommentar


      • #4
        AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

        Also losi 8ight is auch top !


        Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
        http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
        http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
        Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

        Kommentar


        • #5
          AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

          losi hat den 3.0 nun draußen, die teamfahrer und hobbyheizer verkaufen nun alle ihre "alten" kisten.

          kyosho ist in der anschaffung und im unterhalt extrem überteuert (meine meinung)

          mugen mbx7... tja, ist halt mugen ne .... konstantes auto

          JQ fehlt natürlich in der aufzählung

          Skowrz hat auch einen schönen buggy, ebenso Hong Nor (geheimtip)

          der motor hängt natürlich vom budget ab, aber ihr tuned die ja eh hatte beide motoren schon, und beide gehen ordentlich voran, besser geht immer, egal was man hat eigentlich^^

          ICH würde mir keinen neuen 400€ boliden kaufen, sei es auto oder motor. es gibt so viel gutes gebrauchtes.

          und wer weiß was nächstes jahr aufm markt ist....
          Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

          JQ The YELLOW Car
          JQ The Engine (efra 2011)
          OS 19 xz-b (efra 2100)
          Reedy vr121.st
          Spektrum s6090, Savöx 1268
          DX 4S

          Kommentar


          • #6
            AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

            Ich kann mich jim.knopp nur anschließen. Was zur Zeit in der Bucht abläuft ist ja nicht mehr normal. Da gehen die Mugens und Losis nur so raus jede Woche. Und da waren auf jeden Fall top gepflegte Karren bei. Vom kompletten Rennstall bis hin zum einzelnen Chassis ohne Komponenten habe ich dort in den letzten Wochen alles gesehen. Ich würde auf jeden Fall regelmässig die Angebote verfolgen falls du dich mit etwas gebrauchten anfreunden kannst. Aber son MBX-6 der ist ja nicht schlecht nur weil jetzt der 7er auf dem Markt ist. Ich würds mir einfach mal überlegen. Aber die Entscheidung bleibt letztendlich dir überlassen.
            "Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste? Ein Baby, zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!"

            LRP S8 Rebel BX Kyosho Inferno MP7.5

            Kommentar


            • #7
              AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

              primär würde ich zu dem raten, was in deiner gegend gefahren wird ! außer du gönnst dir direkt einen kompletten rennstall - > also 2x die selben autos
              Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

              JQ The YELLOW Car
              JQ The Engine (efra 2011)
              OS 19 xz-b (efra 2100)
              Reedy vr121.st
              Spektrum s6090, Savöx 1268
              DX 4S

              Kommentar


              • #8
                AW: Wettbewerbsbuggy zum einsteigen in die Rennserie

                Danke für euere Tipps ich habe eigentlich nur gebrauchte aus der bucht im näherem Auge gehabt den wenn man noch schüler ist und vom rasenmähen und taschengeld abhängig ist kann man sich so schnell nen 400 euro buggy plus servos plus motor einfach nicht leisten
                letztens ging der losi 8ight für 134 euro weg
                und ich durfte nicht mitbieten
                schade vor allem wen ein xray xb 808 auslief... wieder unnromal billig....
                wie sieht es den mit der ersatzteil lieferung vom losi aus?
                Der gefällt mir bis jetzt am besten doch ich habe aus anderen foren gelesen das man da fast nur ersatzteile aus dem ausland bekommt.
                Meine Fahrzeuge : Savage X auf xl self made /savage x 5.2 Kyoscho amg mercedes selfmade tuned!
                Ich Tune RC NitroMotoren. please visit me on youtube:
                https://www.youtube.com/user/RCEngineTuner?feature=mhee

                Kommentar

                Lädt...
                X