Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crazy EasyStar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crazy EasyStar

    Hi zusammen,

    anfänger will seinen ES aufmöbeln. Bin grad schon dabei die Querruder zu bauen und überlege, wie ich den Antrieb umbaue. da ist mir als idee gekommen, da einen impeller draufzusetzen. allerdings kenn ich mich mit der materie nicht wirklich gut aus. da würde ich eure hilfe brauchen. welche eckdaten sollte der ip haben damit der ES auch senkrecht nach oben fliegen kann. später soll auch noch ne kleine cam rein. Wäre echt toll, wenn ihr da vorschläge hättet, auch wie ich den IP dann befestige. Die genialste Idee werde ich dann umsetzen und natürlich Bilder hier ins Forum stellen.

  • #2
    AW: Crazy EasyStar

    Den Impeller könntest du einkleben aber den Rumpf wirst du mit dem Styroschneider etwas ändern müssen !
    Für die elektronik bin ich aber nicht der Fachmann, da ich bis vor kurzem nur Verbrenner geflogen bin
    Beste Grüße : Jan !
    SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
    Meine Karton Flugzeugflotte^^
    Meine HP
    RC-Fliegerhorst

    Kommentar


    • #3
      AW: Crazy EasyStar

      Naja. Musst bedenken das Impeller einen mehr oder weniger perfekten Luftein- und -auslass brauchen um richtig zu wirken. Aber selbst dann sinds echte Stromverschwender und ne Rakete ist der Easystar auch nit wirklich. Lieber en starken Brushless um Senkrecht steigen zu können.

      Aber wenn du dich wirklich für den Impeller entscheidest, dann werde ich soviel wie möglich dazu beitragen
      beste grüße

      Mein Hangar

      Kommentar


      • #4
        AW: Crazy EasyStar

        so meine lieben, hab heute meine querruder fertiggestellt. hier die bilder.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EasyStar-Web 01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 27,7 KB
ID: 237867Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EasyStar-Web 05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 27,0 KB
ID: 237871Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EasyStar-Web 02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 28,6 KB
ID: 237868Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EasyStar-Web 03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,2 KB
ID: 237869Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EasyStar-Web 04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 43,1 KB
ID: 237870
        bin heute probegeflogen und frag mich grad warum ich mir den easyglider gekauft habe die querruder reagieren sehr sauber. obwohl ich die flügel begradigt habe (im backofen bei 75 Grad vorgewärmt und dann glatt gebogen, hat super funktioniert) hab ich im langsamen flug es nciht geschafft in den rückenflug zu kommen. bei 3/4 Gas gings dann. muss dazu sagen, dass ich noch einen ganz lahmen anfängermotor fliege, der als nächstes rausfliegt. ich mag den easystar. es ist ein ganz gemütlicher flieger, mit dem ich jetzt dank querruder richtig spass haben kann

        natürlich noch die FAKTS
        Querruder
        Länge: 250mm
        Tiefe : 40mm
        Abstand: 1mm je Seite
        Befestigung: Gewebeband
        Servos: 2x mini, gut&günstig (genau bezeichnung seh ich nicht mehr und auf der rechnung stehts leider auch nicht drauf)
        Gestänge: 1mm sebstgebogen

        die servokabel hab ich mit einer Verlängerung im rumpf fest verlegt. leider hats nicht ganz geklappt mit den servokabeln, dass ich bis zum rumpf komme. daher hab ich die verbindung in den tragflächen versenkt. die servos sind mit tesa umwickelt und in die tragflächen versenkt. für die ruderhörner sind die "gewebebandscharniere" ausgeschnitten und die dinger mit sekundenkleber direkt festgeklebt. die haben unten noch einen 3mm langen zapfen, der steckt im querruder drin. stabilitätsprobleme hats bisher nicht gegeben.

        Kommentar


        • #5
          AW: Crazy EasyStar

          bin mal gespannt wieviel power du da reinpackst
          Beste Grüße : Jan !
          SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
          Meine Karton Flugzeugflotte^^
          Meine HP
          RC-Fliegerhorst

          Kommentar


          • #6
            AW: Crazy EasyStar

            Wenn du das maximum an power willst frag die ->http://www.castlecreations.com/products.html
            Hat natürlich alles seinen Preis
            Fuhrpark
            Tuning BAJA!! 1:5
            (früher mal Rovan)
            Traxxas E Revo brushless edition 1:8 - bestes überhaupt mit: 2xTeamOrion Rocket Pack LiPo 5000mah IBS 30C 7,4V; Alu-Tuning
            Mein Einstiegsmodell: Tamiya Levant XB Pro (steht nur rum)

            Kommentar


            • #7
              AW: Crazy EasyStar

              http://www.mpx-easystar.de/index.php?id=30

              Wie siehts denn einach mit sowas aus? Da kannste Leistung satt einbauen.
              beste grüße

              Mein Hangar

              Kommentar


              • #8
                AW: Crazy EasyStar

                Zitat von MrBillgates97 Beitrag anzeigen
                Wenn du das maximum an power willst frag die ->http://www.castlecreations.com/products.html
                Hat natürlich alles seinen Preis
                Ui ich glaube da muß ich auch mal einkaufen
                Beste Grüße : Jan !
                SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                Meine Karton Flugzeugflotte^^
                Meine HP
                RC-Fliegerhorst

                Kommentar


                • #9
                  AW: Crazy EasyStar

                  Ohjaaa wenn man einen prallen gelfbeutel heut geht man da einkaufen. Ih hab ein 1:8 brushlesssystem von denen in meinem revo 1:8 und es hat so 5,8PS!!!!!
                  Fuhrpark
                  Tuning BAJA!! 1:5
                  (früher mal Rovan)
                  Traxxas E Revo brushless edition 1:8 - bestes überhaupt mit: 2xTeamOrion Rocket Pack LiPo 5000mah IBS 30C 7,4V; Alu-Tuning
                  Mein Einstiegsmodell: Tamiya Levant XB Pro (steht nur rum)

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Crazy EasyStar

                    Holla damit kann man ja ein Fahrad oder Roller antreiben
                    Denen ihr calculator-system ist einfach nur hammer !!!
                    Beste Grüße : Jan !
                    SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                    Meine Karton Flugzeugflotte^^
                    Meine HP
                    RC-Fliegerhorst

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Crazy EasyStar

                      Jap hab mir da auch schon mal lustige sachen berechnen lassen ne rießige schraube und einen 7000kv motor.....
                      Fuhrpark
                      Tuning BAJA!! 1:5
                      (früher mal Rovan)
                      Traxxas E Revo brushless edition 1:8 - bestes überhaupt mit: 2xTeamOrion Rocket Pack LiPo 5000mah IBS 30C 7,4V; Alu-Tuning
                      Mein Einstiegsmodell: Tamiya Levant XB Pro (steht nur rum)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Crazy EasyStar

                        Beste Grüße : Jan !
                        SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                        Meine Karton Flugzeugflotte^^
                        Meine HP
                        RC-Fliegerhorst

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Crazy EasyStar

                          Tja Leute, da muss ich euch enttäuschen - außer ihr Spendet - wovon ich nicht ausgehe.

                          Momentan bin ich dabei die Motorhalterung zu entwerfen. Werd wohl erstmal den Motor aus meinem EasyGlider reinbauen. Daten dazu hab ich leider keine, da der EG mit dem schon geliefert wurde.

                          Motorhalterung - werd ich wohl ähnlich der halterung aus dem MPX-Easystar-Link bauen. brauch aber erst noch einen Dreher, der mir eine Alu-Hülse anfertigt. Ich denke da eine Hülse mit einem kleinen Außengewinde, dazu ein Deckel zum aufschrauben, in dem ich den Motor befestige. Hat auf mich ein gewissen Reiz, wenn ich die Motorhalterung abschrauben könnte. Alternativ hab ich gestern ein "Photodöschen" (Da wo früher die Filme reinkamen wenn man's zum entwickeln gegeben hat) vorbereitet und überlege, das mit CFK zu umwickeln und mir ein kurzes CFK-Rohr anzufertigen. Dann noch die Orginal-Motorhalterung mit CFK außen verstärken und innen das Rohrstück einkleben. Eure Meinung?

                          cu markus

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X