Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

    Ich bin seit einiger Zeit auch stolzer Besitzer dieses preiswerten Flugstabilisisierungssystems.

    Das System kann den Helicopter im Horizontal oder sogar im Positionsmodus halten. Also es arbeitet über alle drei Achsen eigenstabil und regelt ständig alle
    Servos (außer Gas). Möglich macht dies eine Kamera, die sich am Boden des Helis installiert wird und ständig Aufnahmen vom Erdboden macht.
    Eine entsprechende Kontrolleinheit wertet die Bilder aus und vergleicht deren Unterschiede. Dementsprechend werden der integrierte Gyro und die Taumelscheibenservos
    angesteuert. Das ganze wird vorher mit einer entsprechenden Software mittels USB Adapter eingestellt.
    So mal in groben Zügen die Wirkungsweise des Flymentors.

    Böse Zungen behaupten, die Firma KDS hat das Ding von dem um vielfach teueren Robbe "Helicomand" abgekupfert?!

    Deshalb ist auch der Verkauf, Kauf u.s.w. laut einem Gerichtsurteil bla bla... seit einiger Zeit hier in Deutschland verboten.
    Wobei es auch schon wieder im Internet bei diversen Händlern angeboten wird.

    Bevor ich jetzt wieder einen Roman verfasse und der Thread am Ende wieder niemanden interessiert, warte ich erstmal ab, mit weiteren Ausführungen und Tips
    für die richtige Anschließ- und Programmiererei.
    Die originale Bedienungsanleitung ist leider unvollständig und dann noch fehlerhaft, zumindest was den Anschlussplan betrifft.

    Gestern hab ich es nämlich endlich geschafft, den Flymentor erstmalig zum Laufen/Eigenregeln zu bringen. (im T-Rex 500 Clone)

    Gruß Tommek
    Zuletzt geändert von McLaren; 30.07.2012, 15:55.
    Cars:
    Tamiya:
    MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
    Carson:
    Audi A4 (breit), Dazzler
    Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
    Vaterra: Twin Hummers
    Helis:
    Align:
    3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
    Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
    Reely:
    Agusta A 109

  • #2
    AW: KDS Flymentor Aotopilot, der "Helicomand" für Arme.

    Lass ich mal die Hosen runter...

    Ich hatte mir den Bausatz des 450 GT gekauft, alles zusammengebaut schon mit Strom versorgt und die Servo richtig zugewiesen aber.. nun muss halt noch alles erstmal mechanisch eingestellt werden. Bei meinem Nitro war ja alles schon fertig, bin auch schonmal 5-6m vor/zurück/hoch/runter geflogen. Nur hab ich schonmal gar keine Ahnung wo ich da beim 450er anfange..
    Wenn ich da mal eine gescheihte Anleitung in Sachen Paddelstangen / Rotorblätter und diesem komischen Rundteil am Hauptteil des Rotors hätte, würde ich da auch mal weiter machen. Der Flymentor ist ebenfalls schon am 450er dran, mehr aber nicht.

    INTERESSE WÄRE SCHON DA!!
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: KDS Flymentor Aotopilot, der "Helicomand" für Arme.

      Upps na dann wird's interessant.

      Als erstes musst du aufjedenfall den 450er erstmal sorgfältig mechanisch zusammenbauen. Dazu die deutsche Bauanleitung:

      http://85.214.155.111/martinhenne.de...ung-45_web.pdf

      Bei meinem 500er T-Rex Clone war auch keine Anleitung dabei. Brauchte auch die Längen von den Anlenkstangen der Taumelscheibe
      und deren Servos. Hab mir kurzerhand auch die von ALIGN runtergeladen. Passt alles mit dem original T-Rex zu 100 Prozent.

      Würde dir trotzdem empfehlen, den Flymentor dann erstmal nicht mit anzuschließen. Den Heli von einem Bekannten vlt. erstmal einfliegen lassen.

      Hab gestern wieder fast den ganzen Tag damit verbracht mich im Internet wieder ein wenig schlauer über dieses Mysterium zu machen, dann abends wieder fünf Stunden am Flymentor nebst Software rumgestellt.
      Das Ding ist echt nicht schnell mal an den Heli dranngebaut bisssl was gestellt und los geht's. Ne ne!! Leider nicht.

      Hab mir jetzt einiges Wissenswertes für die Montage und Einstellerei zusammengetragen und gespeichert.

      Bei Bedarf einfach fragen.

      Gruß Tommek
      Cars:
      Tamiya:
      MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
      Carson:
      Audi A4 (breit), Dazzler
      Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
      Vaterra: Twin Hummers
      Helis:
      Align:
      3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
      Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
      Reely:
      Agusta A 109

      Kommentar


      • #4
        AW: KDS Flymentor Aotopilot, der "Helicomand" für Arme.

        Also interessant wäre:

        - Wo wird der Flymentor am Hubschrauber exakt und vor allem am optimalsen angebracht? In welcher Lage müssen die einzelnen Baugruppen positioniert werden?
        - Wie sieht's mit der Verkablung aus? Wo kommt was dran?
        - Wie programmieren? Mittels PC? Mittles Erweiterungskarte?
        - Wie die ersten Tests machen, damit man den Hubbi nicht gleich ins Jenseits befördert?
        Zuletzt geändert von zuendy; 30.07.2012, 13:17.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: KDS Flymentor Aotopilot, der "Helicomand" für Arme.

          Also doch schon ans eingemachte.

          Ich mach heute mal ein paar Bilder, wo ich die Teile an meinem 500er hab.

          Programmiert wird mittels PC und der Software Helibal exe.

          Als allererstes muss die Fernsteuerung "doof" gemacht werden.
          Das bedeutet erstaml sämtliche Einstellungen auf "0" setzen, alles Mischer raus, Taumelscheibentyp auf "Normal" , ja nicht auf 120 Grad.
          Als Test muss jedes der vier Servos mit einer knüppelbewegung funktionieren.
          An der Fernsteuerung darf später auch nie getrimmt werden. Der Flymentor würde dies als Wegdriften interpretieren.

          Alle Einstellungen werden nur in der Helibal Software vorgenommen.
          Cars:
          Tamiya:
          MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
          Carson:
          Audi A4 (breit), Dazzler
          Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
          Vaterra: Twin Hummers
          Helis:
          Align:
          3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
          Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
          Reely:
          Agusta A 109

          Kommentar


          • #6
            AW: KDS Flymentor Aotopilot, der "Helicomand" für Arme.

            So, Bilder von den Baugruppen und deren (für mich) am günstigsten befundenen Einbaupositionen am T-Rex 500.

            Hier die Zentraleinheit und der dazugehörige Drei-Achsenkreisel.Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1338.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,9 KB
ID: 243893 Der Kreisel muss im Prinzip hundertprozentig vertikal/horizontal ausgerichtet sein,
            damit das Teil auch weiß wo vorn/hinten und Seite ist.

            Hatte die Zentraleinheit eigentlich erst drinnen positionieren wollen, also auf dem boden direkt hinter der Cam.
            War aber nicht so optimal, da zwei Servokabel wegen der Länge(Kürze) nur mit Mühe und Zange eingesteckt werden konnten.
            Außerdem ibefindet sich am anderen Ende der CPU die Buchse für das USB Kabel zur Programmierung. Da wär ich wenn der Motor drinn ist nie mehr rann gekommen.

            Hier am/im Boden die KameraKlicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1339.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,1 KB
ID: 243894
            Fand diesen Platz recht günstig, da schon ein "rechteckiges Loch" (was für ein Unsinn), im Boden eingearbeitet war.
            Nur noch drei Millimeter weggefeilt bis die Cam (CCD Sensor) drinn klemmte.
            Zuletzt geändert von Klimakiller; 01.08.2012, 09:38.
            Cars:
            Tamiya:
            MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
            Carson:
            Audi A4 (breit), Dazzler
            Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
            Vaterra: Twin Hummers
            Helis:
            Align:
            3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
            Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
            Reely:
            Agusta A 109

            Kommentar


            • #7
              AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

              Hey bis auf die Cam, die bei mir etwas seitlicher ist, siehts genauso aus.
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook Google+ zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                Bildär?

                Na hast schon bissl was abgeklemmt?
                Wie siehts mit der Software aus?
                Cars:
                Tamiya:
                MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                Carson:
                Audi A4 (breit), Dazzler
                Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                Vaterra: Twin Hummers
                Helis:
                Align:
                3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                Reely:
                Agusta A 109

                Kommentar


                • #9
                  AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03342.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,7 KB
ID: 243917Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03343.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,6 KB
ID: 243918Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03344.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,1 KB
ID: 243919

                  So siehts bei mir seit 2 Monaten aus, bin einfach noch nicht dazu gekommen. Da meine beinahe kompletten Freizeitressourcen in die Drohen fließen.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                    Achtung!
                    Flymentor ist falsch angeschlossen! Die 4 muss frei bleiben, ganz oben kommt Heck drann.
                    Die anderen 3 an die TS Servos.
                    Cars:
                    Tamiya:
                    MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                    Carson:
                    Audi A4 (breit), Dazzler
                    Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                    Vaterra: Twin Hummers
                    Helis:
                    Align:
                    3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                    Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                    Reely:
                    Agusta A 109

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                      Hallo!

                      Leider habt ihr hier nicht weiter berichtet...

                      Wie ist denn der Stand im Moment?
                      Wie sehen die ersten Erfahrungen mit dem KDS Flymentor aus?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                        Wusste garnicht das der flymentor ne Cam zum stabilisieren brauch.

                        Hat das jemand mal probiert?
                        http://fotoflygarn.blogspot.de/2012/...elicopter.html

                        Im Multiwii Forum haben das Ding auch einige am laufen und es kostet ein vielfaches weniger ...

                        Ist auf jedenfall bei mir eine Überlegung als Sicherheit Wert, habe einen KDS450QS den ich noch nie geflogen habe.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                          Da könnte ich wohl mein Hubschrauberprojekt wieder aufleben lassen?
                          Mein Flymentor hat nie funktioniert.. habs dann aufgegeben.
                          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                          Facebook Google+ zuendy.de
                          Willst du mir etwas gutes tun?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                            Mein Flymentor im 500er T-rex Clone haut prima hin. Habe ihn eigentlich eigengebaut als Stabisaystem für den paddellosen Kopf.

                            Würde ihn immer weiterempfehlen. Habe auch einige Tage gebraucht, um hinter die Einstellungsgeheimnisse zu kommen.
                            Cars:
                            Tamiya:
                            MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                            Carson:
                            Audi A4 (breit), Dazzler
                            Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                            Vaterra: Twin Hummers
                            Helis:
                            Align:
                            3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                            Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                            Reely:
                            Agusta A 109

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: KDS Flymentor Autopilot, der "Helicomand" für Arme.

                              Mal so eine Anleitung für Deppen wie mich wäre klasse..
                              Ich finde Keine verständliche.
                              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                              Facebook Google+ zuendy.de
                              Willst du mir etwas gutes tun?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X