Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein erster Flieger... FUNJET

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein erster Flieger... FUNJET

    Freeeek hat mir seinen alten funjet geschenkt und jetzt gehts ans fliegen lernen. Heute ersten testflug gemacht und.... Naja, es ist mal nichts kaputt gegangen... Leider waren die flügeldinger total verzogen und er hat sich nicht besonders gut fliegen lassen. Das habe ich aber eben gerichtet... Hier mal ein paar bilder. linke seite gerichtet rechts ungerichtet.

    Auch die auswirkungen von freeeks fullspeed rolle knapp über dem boden
    Angehängte Dateien
    sigpic

  • #2
    AW: Mein erster Flieger... FUNJET

    Der Funjet ist ja das Ultimative Einsteigerflugmodell. Wenn man dann damit klar kommt, kommt man mit verdammt viel klar.

    Und wie hat's dir gefallen? Was ist dir aktuell lieber fliegen oder fahren?
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Mein erster Flieger... FUNJET

      hehe ne ist nichts kaputt gegangen

      Ich übe mit dem hier noch und für den Preis echt der hammer 205164

      Mit dem Heli komm ich besser klar wie mit den Flugzeugen

      Gruß Melfice
      Erfahrung ist eine nützliche Sache.
      Leider macht man sie immer erst
      kurz nachdem man sie brauchte..

      Grüße

      Mel

      Kommentar


      • #4
        Der kaputte is ja nicht meiner

        Hier ein kurzes vid vom erstflug...

        https://www.youtube.com/watch?v=apbd...e_gdata_player

        Ist es möglich das der flieger durch die verzogenen flügeldinger, sehr unregelmäßige und ruppige bewegungen macht. Beim senk- und geradeausflug war es besonders stark, beim steigen ging es.

        @zündy: auf jeden fall! macht echt fun!!! ob es ans rccar fahren rankommt muss sich zeigen... aber abwechslung muss sein!!!
        Zuletzt geändert von Dj-rush72; 08.10.2012, 21:39.
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          AW: Mein erster Flieger... FUNJET

          Wenn deine Funke Expo hat würde ich etwas Expo einstellen das dämpft ruppige Bewegungen etwas , wirkt wie eine Übersetung im Getriebe ! Und die Ruderausschläge eher klein Bei meinem Funjet sind es nur Millimeter , mehr braucht man bei 245 Km/h auch nicht
          Die Seitenruder müssen auf alle Fälle stimmen sonst ist die Stabilierung am Poppo ! Das kannst du mit nem Föhn richten !
          Beste Grüße : Jan !
          SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
          Meine Karton Flugzeugflotte^^
          Meine HP
          RC-Fliegerhorst

          Kommentar


          • #6
            AW: Mein erster Flieger... FUNJET

            expo hab ich ihm 100% reingehauen muss sagen ist ein kleines naturtalend unser dj
            mein ultra ist dank 2 tuben sekkleber und aktivator auch wieder fit...
            autos:
            km baja, hpi savage, svm crono, traxxas slash, asso sc8 (zu verkaufen), graupner pinto, reely quad (zu verkaufen), reely hotland (zu verkaufen),

            flugzeuge:
            mpx easystar, mpx twinstar (zu verkaufen), mpx funjet, robbe nano vektor, taxi1 elo,

            boote:
            mhz cayman, robbe proppy, robbe fastman, navicraft adrenaline (zu verkaufen)

            Kommentar


            • #7
              Dann hoff ich mal das es morgen etwas besser klappt
              sigpic

              Kommentar


              • #8
                AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                100% ist absolut ungeeignet. Daher wahrscheinlich auch kleine ruppige Bewegungen. Lieber die Ausschläge der Ruder sehr gering halten. Und Expo vielleicht so 40-50%.
                beste grüße

                Mein Hangar

                Kommentar


                • #9
                  Zu 150 Prozent ungeeignet aber er hällt ihn oben... Und übt ganz fleißig am Simulator... Das hoch und runter sah bei mir nicht anders aus... Lag am Flieger... Fast unfliegbar gewesen... Ruderausschläge morgen nochmal um die Hälfte runter und dann passt das!!
                  autos:
                  km baja, hpi savage, svm crono, traxxas slash, asso sc8 (zu verkaufen), graupner pinto, reely quad (zu verkaufen), reely hotland (zu verkaufen),

                  flugzeuge:
                  mpx easystar, mpx twinstar (zu verkaufen), mpx funjet, robbe nano vektor, taxi1 elo,

                  boote:
                  mhz cayman, robbe proppy, robbe fastman, navicraft adrenaline (zu verkaufen)

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                    Nicht nur für Anfänger, meine das Allgemein. Ich würde niemals im Leben mit 100% Expo fliegen. Da hat mal gar kein Gefühl mehr. 60% wäre schon meine absolute Schmerzgrenze.
                    beste grüße

                    Mein Hangar

                    Kommentar


                    • #11
                      Das muss an den verzogenen teilen gelegen haben, da wir die trimmung so stellen mussten, dass er in neutralstellung gestiegen ist. Mit trimmung neutral ist er schlagartig mit der nase nach unten. Scheinbar ist der lufststrom abgerissen als er aus dem steigflug raus ist. Aber damit kenne ich mich 0,0aus...
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                        Zitat von Braadert Beitrag anzeigen
                        Nicht nur für Anfänger, meine das Allgemein. Ich würde niemals im Leben mit 100% Expo fliegen. Da hat mal gar kein Gefühl mehr. 60% wäre schon meine absolute Schmerzgrenze.
                        Der Funjet Ultra ist der einzige wo ich Expo Benutze sind 20% !
                        Beste Grüße : Jan !
                        SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                        Meine Karton Flugzeugflotte^^
                        Meine HP
                        RC-Fliegerhorst

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                          Ja klar, ich nutz da auch EXPO. Aber zuviel ist auch kontraproduktiv.
                          beste grüße

                          Mein Hangar

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                            Ich habe da immer das Gefühl das es irgendwie Schwammig wird , ist es eigendlich möglich die Ausschlagstärke mit dem Gas zu michen ?
                            Beste Grüße : Jan !
                            SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                            Meine Karton Flugzeugflotte^^
                            Meine HP
                            RC-Fliegerhorst

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Mein erster Flieger... FUNJET

                              Würde einfach mal sagen JA. Aber frag mich nicht wie. Gibt bestimmt die Möglichkeit mit einem Mischer zu arbeiten.
                              beste grüße

                              Mein Hangar

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X