Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

    Hallo Zusamen!

    Ich hab mir die beiden oben genannten Indoorheli's gekauft! Jetzt wollte ich hier mal meine Erfahrungen mit dem jeweiligen Heli kundtun! Zuerst mal der Preis und die technischen Details!

    Gobelus T-638:
    Preis: 19,90 zuzügl. Versand 7,90 (32,80)
    3-Kanal Koaxial Heli mit Gyro-Technologie
    Koaxial-Doppelrotorblatt-System
    Triple Protection
    3D- 6 Bewegungsrichtungen
    3 Motoren
    Trimm Funktion (Feinjustierung für optimierte Flugkontrolle und Stabilisierung)
    verschraubtes hochwertiges
    Alu-Chassis
    stabiles und biegsames Gehäuse
    Knopf auf der Fernbedienung um die Lichter des Helis an und aus zu schalten (den suche ich immer noch)
    Ladezeit ca. 30 min.
    Flugzeit ca. 7-9 min.
    3 Frequenzen
    Maße:
    Länge 200 mm
    Höhe 100 mm
    Breite 40 mm
    Hauptrotor 180 mm
    Reichweite 20 m (Angabe von Gobelus, muss ich noch selber testen)


    Reely REX-X nano:
    Preis: 39,95 zuzügl. Versand 5,95 (45,90€)
    Eingebautes Kreiselsystem
    verschraubtes hochwertiges Alu-Chassis
    3-Kanal Infrarot-Fernsteuerung
    Laden per Fernsteuerung oder USB
    Wechselbarer 3,7 V Flugakku (130 mAh)
    Extrem eigenstabiles Flugverhalten
    LEDs in der Kabinenhaube
    Trimm Funktion (Feinjustierung für optimierte Flugkontrolle und Stabilisierung)
    3 Frequenzen
    Ladezeit ca. 20 min.
    Flugzeit ca. 7-10 min.
    Maße:
    Länge: 195 mm
    Breite: 45 mm
    Höhe: 95 mm
    Hauptrotor: 175 mm
    Reichweite keine Angaben (muss ich noch selber testen)


    So jetzt zu den Heli's!
    Zuerst einmal der T-638/-38. Von der Stabilität her sieht er recht gut aus! Nur das "zerquetschen" des Cockpits würde ich jetzt nicht machen, dass würde das Cockpit nicht wirklich überstehen, eindrücken OK! An die Wand FLIEGEN kann man ruhig schon mal ohne das gleich etwas kaputt geht! Ich wollte jetzt nicht den an den Wandkick Test machen, denn ich glaube das würde der Heli nicht so ganz überstehen! Um ehrlich zu sein ist mir mein Geld dafür dann doch zu schade! *ggg* Fliegen und abstützen ist da dann doch schon besser. Vom Flugverhalten her ist der Heli SUPER! Er steht ganz eigenstabil in der Luft und macht keine Anstalten in irgendeine Richtung auszubrechen. Was ich ein wenig schwach finde ist das man keine Ersatzrotorblätter für den Hauptrotor mit geliefert bekommt. Ich hab mir diese gleich für 5,-€ mitbestellt! Womit der Preisunterschied dann nur noch bei 7,- € liegt. Ist aber nur so, da ich den REX-X nano direkt bei Conrad gekauft habe, ohne Versand.

    Jetzt zum Reely REX-X nano. Von der Stabilität her, gefällt mir der REX besser! Sieht und fühlt sich irgendwie stabiler an! Auch hier würde ich nicht versuchen das Cockpit zu "zerquetschen", denn das würde garantiert mit BRUCH enden! Eindrücken kann man das Cockpit beim REX aber auch! Wie schon gesagt fühlt sich stabiler an! Gegen die Wand fliegen ist auch kein Problem. An die Wand kicken würde ich den REX jetzt auch nicht! Vom Flugverhalten her ist der REX auch SUPER! Nur er hat einen leichten "Vorwärtsdrang"! Wenn man sich aber daran gewöhnt hat macht das nix. Was ich sehr gut finde ist das man Werkzeug (Minischraubendreher) zwei Ersatzheckrotoren und Ersatzhauptrotoren dazubekommt. Batterien liegen bei keinem von Beiden bei.

    Im Großen und Ganzen kann ich sagen das beide Heli's gut für Anfänger (bin selber einer) sind! Ich persönlich würde den T-38 durch das gutmütigere Flugverhalten etwas vorziehen. Wenn man aber etwas mit dem REX geübt hat klappt bei dem auch alles prima! Ich möchte jetzt keinen von beiden wieder hergeben! Eins noch, mein 4 jähriger Sohn ist den T-38 auch schon geflogen! Das klappt durch die "fest" einstellbare Höhe. Gashebel hat keine Federwirkung. So, dass soll es erstmal gewesen sein, hoffe es hat Euch Spaß gemacht meinen Beitrag zu lesen. Hier noch ein paar Bilder, morgen werde ich versuchen mal zwei Video's zumachen. Stelle die dann auch hier rein.
    Angehängte Dateien
    Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
    Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
    Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
    KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

    Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

  • #2
    AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

    Warum sollte man das Cockpit eindrücken wollen? Hab ich irgendwie nicht verstanden.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

      Ich meine so wie in dem "tollen" Gobelus Verkaufsvideo!!!
      Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
      Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
      Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
      KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

      Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

      Kommentar


      • #4
        AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

        Ahh Alles klar.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

          So und hier das Versprochene Video!!



          NICHT WUNDERN, HAB ES NICHT GESCHAFFT AUFZURÄUMEN! Aber darum ist es ja auch ein Arbeitszimmer! *ggg*

          Ach ja eins noch, der "kleine" Absturz vom REX-X hat Ihm nichts ausgemacht, alles noch ganz!
          Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
          Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
          Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
          KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

          Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

          Kommentar


          • #6
            AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

            Was???
            Der hat die Abstürze echt überstanden?
            Meiner war längst nicht so stark und der Rotor war klotten -.-

            Hat der denn jezt schon diese Flexiflügel oder nicht?
            hellau again

            Kommentar


            • #7
              AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

              Jepp, die Rotoren kann man einmal zusammen rollen loslassen und PLOP alles wieder wie vorher!
              Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
              Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
              Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
              KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

              Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

              Kommentar


              • #8
                AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                Bei dem von Gobelus?

                Super, dann werde ich mir den auch noch zulegen...
                Oder kann auch der bei einem Crash kaputt gehen?
                Ich meine wenn die Blätter gegen die Wand kommen wäre es ja nicht schlimm...
                hellau again

                Kommentar


                • #9
                  AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                  Und schon irgentwas an dem Ding auszusetzen?
                  hellau again

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                    @ menny ... "du" kannst alles kaputt kriegen, sogar ´nen Carbon Fighter

                    [/off topic]

                    Denke mal das der Motor und die Ritzel irgendwann auch den Geist aufgeben. Rotorblätter und co. sind bei Gobelus aber laut den Videos unschlagbar.
                    Gruß Toschi

                    Aktuelle: MCD RR V4 /
                    Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

                    Ehemalige:
                    R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                      Zitat von Toschi Beitrag anzeigen
                      @ menny ... "du" kannst alles kaputt kriegen, sogar ´nen Carbon Fighter

                      [/off topic]

                      Denke mal das der Motor und die Ritzel irgendwann auch den Geist aufgeben. Rotorblätter und co. sind bei Gobelus aber laut den Videos unschlagbar.
                      Komm, mit dem CF da konnt ich ja ehct nix für, ich bin ja immer super vorscihtig gefahren...

                      Zum Heli:
                      Jep das denke ich auch, aber das find ich nicht so schlimm.
                      Find es nur blöd, wenn die Rotorblätter nach ner kleinen Kollision schon im Po sind^^
                      hellau again

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                        Bin schon mehrfach mit dem von Gobelus gegen die Wand geknallt! Aber bisher ist noch alles intakt! Man kann zwar kleine Dellen an den Rotorblättern sehen aber das macht nix!
                        Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
                        Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
                        Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
                        KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

                        Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                          Und sonst? Wie ist das mit dem Flugverhalten etc?
                          Ich hab ja heute einen bestellt, aber wir müssen nochmal stornieren, da mein DAD auch einen wollte^^
                          hellau again

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                            Flugverhalten siehst Du noch in meinem Video! Nach dem Absturtz ist der T-638!!! Bisher kann ich noch über NIX meckern!!! Gefällt mir vom Flugverhalten besser als der Reely REX-X nano!!!
                            Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
                            Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
                            Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
                            KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

                            Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Vergleich Gobelus T-638 und Reely REX-X nano

                              Ja ich ahb ja gelesen, dass er dir TOP gefällt, doch im Internet steht öfter mal, dass der anch 2 Tagen für die Tonne war...
                              (Zahnräder und Motor), deswegen hab ich ein bissle Sorgen^^
                              hellau again

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X