Nine Eagles Bravo SX Landegestell "flicken"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nine Eagles Bravo SX Landegestell "flicken"

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0199.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,9 KB
ID: 273648Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0207.jpg
Ansichten: 1
Größe: 93,7 KB
ID: 273653Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0198.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,3 KB
ID: 273647Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0202.jpg
Ansichten: 1
Größe: 90,3 KB
ID: 273650Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0208.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,5 KB
ID: 273654Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0204.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,7 KB
ID: 273651Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0201.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,5 KB
ID: 273649Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0205.jpg
Ansichten: 1
Größe: 83,4 KB
ID: 273652Hab mir am Landegestell eine der Kufen Spitzen ab gebrochen,da die Klebestelle wieder sehr schnell nachgab bin ich auf die Idee gekommen eine Isolierhülle von einem Elektrokabel aus dem Kfz Bereich (Radio Anschlußstecker) zu verwenden.
    Hab das filigrane Kabel längs aufgeschlitzt und die Kupferlitze entfernt. Dann habe ich die aufgeschnittene Hülle über die Serienkufe geschoben.Aus dem vorderen überstehendem Ende/Anfang formte ich mit einem Minnibrenner den Kufenbogen.
    Etwas weißes Lackspray vertuscht noch die leichten "Brandspuren" an der Kabelhülle.Im Nahbereich nicht sehr schön ,fällt es aber auf Entfernung kaum auf und bei Absturz bricht die Spitze auch nicht mehr ab.
    Zuletzt geändert von RTR; 14.07.2013, 11:17.
Lädt...
X