Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FPV Einstieg mit GoPro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FPV Einstieg mit GoPro

    Hallo zusammen,
    ich möchte meinen Quadrocopter auch mit FPV aufrüsten. Bisher habe ich eine GoPro Hero 3 Silver angebracht und wenn ich richtig informiert bin kann ich die ja auch zum FPV fliegen benutzen. Ich benutze eine 2,4Ghz Funke also müsste ich für das FPV System doch 5,8GHz nehmen? Was bräuchte ich außer der Kamera noch? Ich würde gerne über Monitor und nicht über Brille fliegen und nicht so viel Geld aus geben, da ich noch Schüler bin. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

  • #2
    AW: FPV Einstieg mit GoPro

    Servus,

    Also als Videosender, -Empfängerset kann ich das empfehlen für den einstieg: http://www.foxtechfpv.com/58g-400mw-...ter-p-544.html

    Dazu noch das Goprokabel: http://www.foxtechfpv.com/gopro-hero...le-p-1098.html

    Und dann nur noch nen Monitor deiner wahl mit AV Eingang und du kannst schon FPVen
    beste grüße

    Mein Hangar

    Kommentar


    • #3
      AW: FPV Einstieg mit GoPro

      Das Set ist doch in Deutschland gar nicht erlaubt, da es auf 400mw läuft und nur 25mw erlaubt sind oder?

      Kommentar


      • #4
        AW: FPV Einstieg mit GoPro

        Ein Gentleman genießt und schweigt
        Gruß Christian
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          AW: FPV Einstieg mit GoPro

          Mit einer höheren mw Zahl habe ich auch eine höhere Reichweit oder? Wie weit ist denn so ungefähr die Reichweite dieses Sets?
          Was gäb es für Alternativen zu diesem Set?

          Kommentar


          • #6
            AW: FPV Einstieg mit GoPro

            Evtl. darüber nachdenken die GoPro nur zum aufnehmen zu nutzen und eine zweite reine FPV-Kamera zum umschauen. Wenn die GoPro aus irgendwelchen unerfindlichen aus geht, hat man schlechte Karten, man sieht quasi nix mehr. Soll ja schon ein zwei mal vorgekommen sein.
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook Google+ zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              AW: FPV Einstieg mit GoPro

              Also ich habe gelesen, dass die GoPro früher sehr unbrauchbar war, da sie ausgegangen ist etc., dieses aber durch die letzten Firemwareupdates behoben worden sein soll. Außerdem möchte ich nicht aus dem Sichtbereich raus fliegen (zumindestens vorerst nicht). Wenn also die Kamera ausgehen sollte, wäre es nicht so schlimm...

              Kommentar


              • #8
                AW: FPV Einstieg mit GoPro

                Mach was du willst, war nur eine Info.
                Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                Facebook Google+ zuendy.de
                Willst du mir etwas gutes tun?

                Kommentar


                • #9
                  AW: FPV Einstieg mit GoPro

                  Ja, aber danke für die Information, am Anfang werde ich jedenfalls im Sichtfeld fliegen, so dass das erstmal egal ist, wenn mir das FPV fliegen dann gut gefällt, werde ich mir vielleicht eine zweite Kamera zulegen
                  Kennt noch einer eine Alternative zu dem Set?
                  Zuletzt geändert von beatzcraft; 06.04.2014, 12:32.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: FPV Einstieg mit GoPro

                    Ich habe mal ein paar Sachen in einem Deutschen Shop gefunden und mich würde interresieren ob sie so zusammen passen Beim Sender welcher auf 10mW läuft, steht das er nur eine Reichweite von ca. 150 Metern hat, ist bei so einer mW Zahl die Reichweite wirklich so kurz? Da die Reichweite angeblich so kurz ist, habe ich den 200mW Sender rausgesucht, dazu den Empfänger und dann noch ein Kabel für die GoPro für den Live Output(Kabel1) (Kabel2). Welches der beiden GoPro Kabel brauche ich? Die haben ja beide verschiedene Stecker. Passt das alles so zusammen und wie sieht das aus mit dem eigentlich nicht zulässigen Sender, wird das wohl Kontrolliert?
                    Zuletzt geändert von beatzcraft; 06.04.2014, 13:19.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: FPV Einstieg mit GoPro

                      Also zu den GoPro-Kabeln kann ich nicht viel sagen. Ich vermute aber dass beide funktionieren...nur ums Löten wirst du nicht umher kommen

                      Den Sender nutze ich auch auf meinem Copter und fliege damit so weit, bis ich vor Angst umkehre
                      Das ist so bei etwa 800m bis 1km... Allerdings nur mit sogenannten Cloverleaf-Antennen (Google fragen). Ob man bei einem Copter so eine reichweite wirklich braucht, sei einmal dahingestellt. Mit 25mW kann man auch eine enorme Reichweite erreichen, wenn man mit einer Richtantenne am Empfänger fliegt.

                      Die Antennen machen doch einen großen Unterschied aus zu den Stummeldingern, die dabei sind. Vorteil ist eine bessere Abdeckung um dich herum, egal, wie dein Flugobjekt in der Luft steht.
                      Gruß Christian
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: FPV Einstieg mit GoPro

                        Das mit dem Löten ist kein Problem, benutzt du jetzt die 10mw oder die 200mw Variante? Wenn eine Colverleaf-Antenne so viel bringt, werde ich mir die auch mitbestellen.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: FPV Einstieg mit GoPro

                          10mw is quatsch. Du darfst ja mit 25mw fliegen bei 5.8ghz.
                          beste grüße

                          Mein Hangar

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: FPV Einstieg mit GoPro

                            Die 200mW-Variante
                            Auf die Ausführung der Antennen achten Es gibt die mit und ohne Pin am Anschluss. Nicht dass du eine böse Überraschung erlebst beim auspacken...
                            Gruß Christian
                            sigpic

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: FPV Einstieg mit GoPro

                              Den Sender gibt es halt nur in 10mw oder 200mw oder 400mw. Die Reichweite bei 10mw die angegeben ist wäre mir halt zu kurz und 400mw brauche ich nicht. Deshalb würde ich mich im Moment für die 200mw Variante entscheiden. Welche Pins meinst du? Ist die Variante von flyduino mit den Pins ?
                              Zuletzt geändert von beatzcraft; 07.04.2014, 17:11.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X