Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

    Moin!
    Gestern haben ein Freund und ich die Paar Lücken zwischen den Regenwolken genutzt, um zum ersten Mal gemeinsam Copter-FPV zu fliegen. War im Prinzip schonmal ganz cool, hat eine Menge Spaß gemacht. Wir hatten aber leider ein Problem dabei:

    Beide Copter übertragen mit 5,8 Ghz, Cloverleaf-Antennen und Boscam-Sender/Empfänger. Mein Kumpel mit 400mW, ich 200mW.
    Wir haben und im Vorfeld geeinigt, dass er auf 5885 Mhz sendet und ich auf 5705 Mhz.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Empfänger beipack.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,6 KB
ID: 275859Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Transmitter beipack.jpg
Ansichten: 1
Größe: 100,1 KB
ID: 275860

    Das ganze geht auch solange gut, bis er zurück zum Startpunkt fliegt, während ich noch weiter draußen bin: Nähert er sich meinem Empfänger auf ca. 15-20 Meter, sehe ich nur noch SEIN Bild. In der Situation interessiert mich SEIN Videobild aber herzlich wenig
    Der Abstand der Empfänger zueinander lag bei etwa 5m.

    Umgekehrt besteht das Problem nicht. Ich vermute, das liegt an den unterschiedlichen Leistungen der Transmitter. Ich habe aber nicht vor, jetzt wieder aufzustocken um seine Sendeleistung zu übertreffen

    Weiß hierzu jemand Rat oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Dem NAZA sei dank bin ich sanft im hohen Grad gelandet, möchte mein Glück aber nicht herausfordern.
    Gruß Christian
    sigpic

  • #2
    AW: FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

    Mal noch die anderen Kanäle durchprobieren. Weiter auseinander gehen.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

      Jo genau. Würde auch auf einem Set den kleinsten und auf dem anderen den größten Frequenzbereich nehmen. Normalerweise sollte das ohne Probleme gehen.
      beste grüße

      Mein Hangar

      Kommentar


      • #4
        AW: FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

        Wir werden's nächstes mal nochmal versuchen. Find's aber schon erstaunlich, wie weit das Signal auf den Frequenzen verstreut ist :-/
        Gruß Christian
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          AW: FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

          Finde ich auch eigentlich reichen schon 10 MHz das man nichts mehr sieht komisch is halt wirklich das ihr bei der Frequenz unternander das Bild noch seht ...


          Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
          http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
          http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
          Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

          Kommentar


          • #6
            AW: FPV zu zweit: 5,8 GHz stören sich gegenseitig

            Hmm waren vorgestern wieder unterwegs erneut mit dem Problem. Wir werden wohl nächstes mal die Kanäle tauschen, es gibt ja manchmal Phänomene zwischen Himmel und Erde, die wir nicht verstehen
            Gruß Christian
            sigpic

            Kommentar

            Lädt...
            X