Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landegestell-Bau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Landegestell-Bau

    Nachdem ich für den Okto im Netz kein passendes Landegestell gefunden habe, welches Platz für die zwei Riesen-Akkus und gleichzeitig die richtigen Befestigungsmöglichkeiten für Kopter und Gimbal bietet, dachte ich mir, dass sich das auch selbst machen lässt. (außerdem soll noch eine Menge anderer Kram seinen eigenen Platz da dran bekommen)

    Habe vor, zwei "U-förmige" gfk-Teile mit Alu-Rohren und weiteren gfk-Rechtecken zu verbinden.

    Jetzt die Frage:
    Kann man in 3-4mm Alu-Rohre Gewinde rein schneiden, hält das dann, oder gibt es da Trick 18?

  • #2
    AW: Landegestell-Bau

    Man kann! Es geht auch mit Blechschrauben. Willste dass alles für immer fest ist dann kannste als Unterstützung die Schraube mit 2 Komponenten Kleber verbinden und ca. 10 Minuten in den Ofen, so bei 120 Grad ... granatenfest! Schade dasse kein Bild da hast ...

    Kommentar


    • #3
      AW: Landegestell-Bau

      Sind Blechschrauben da sinnvoller als Maschinenschrauben?

      Von was willst du ein Bild?

      Kommentar


      • #4
        AW: Landegestell-Bau

        Eigentlich nicht; nur wenn das Material zu dünn ist, um da ein Gewinde rein zu schneiden, dachte ich, dass Blechschrauben zusammen mit Expo-Kleber Sinn geben ... war vielleicht dumm von mir ... ... Abda ein Foto vom Objekt gibt mehr Aufschluss zur Beurteilung und Konstruktionslöungen. Wichtig ist, dass das Ganze stabil ist. Bin ebenfalls dabei ein Hex-Copter zu bauen - der Rahmen is schon fertig. Die Beine oder Landegestell wird mit Servos ausgestattet, damit ich diese beim Fliegen einziehen kann.

        Es gibt abda da auch fertige Landegestelle; nur wer gern bastelt dem is damit nicht gedient. Baue ich ein feststehendes Landegestell, muss ich ich mir Gedanken machen, ob ich mit runden oder eckigen Rohren arbeite oder Stangen, aus welchen Material auch immer. Dort wo die Beine fixiert werden sollen, kann ich durch Aluwinkel diese mit zwei durchgehende Schrauben fixieren, ohne Gewinde inne Beine zu schneiden, zwei Löcher reichen. Unten, bei den Kufen o.ä. siehts schon schwieriger aus; es gibt da einige Lösungen.
        Schade dass ich meine vorige Festplatte mit "Ubuntu" versaut habe, da war mit "sketchup" eine fertige Konstruktion zu sehen ... guckst Du ... auf die schnelle gezeichnet; genauer durchdacht, kann das Gebilde filigraner ausfallen, hier geht es aber eher ums Prinzip, als um Schönheit - - Es gibt aber in Netz einfachere Möglichkeiten Verbindungen zu kaufen; schau mal unter Hobby ...

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2014_0403 (593x636).jpg
Ansichten: 1
Größe: 72,9 KB
ID: 258650
        Jou, dann guckst Du, da is wohl eines der besten Copters. Hier kannst Du sehen wie etwas gebaut wird. Unter Youtube findest Du mehr über diesen Copter. Wie gesagt, da gibt es ein deutsches Geschäft, das hat viele Teile zum bauen eines Copters, aber leider finde ich dieses nicht mehr ... mist ... http://www.mhm-modellbau.de/part-CP....pec2p8sn21qv1i
        Zuletzt geändert von dronen-wolle; 03.04.2014, 06:01.

        Kommentar


        • #5
          AW: Landegestell-Bau

          Von Alu als Landegestell halte ich nicht viel, ist nicht Flexible genug. Man kommt hier und dort ja manchmal schon etwas härter auf.
          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
          Facebook Google+ zuendy.de
          Willst du mir etwas gutes tun?

          Kommentar


          • #6
            AW: Landegestell-Bau

            Ist die "Steuerung", die bei diesem Gimbal dabei zu sein scheint schon "ready to verbinde mit RC-Empfänger"?

            Kommentar


            • #7
              AW: Landegestell-Bau

              ... Hat die Steuerung, die beim o.g. Gimbal dabei ist einfach einen "Standard-Receiver-Anschluss", mit dem man dann pitch ändern kann?
              Welche Dimension an Akku ist empfehlenswert?

              Kommentar

              Lädt...
              X