Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

    Hi,

    ich lese hier schon länger etwas mit und bin gerade dabei meinen zweiten Quad zu bauen.
    Diesmal soll es ein MicroQuad werden.

    Dafür hab ich mit die Turnigy SK3-2118 Motoren bestellt und 3-Blatt Propeller.
    Jetzt habe ich aber folgendes Problem. Die Motoren haben nur einen Mitnehmer der eine Befestigung per O-Ringen erlaubt.
    Dadurch bekommt man aber die 3-Blatt Propeller nicht ordentlich fixiert, sie stehen leicht schräg, was nicht so toll ist :/

    Das ganze wird sich unter Belastung dann ja sicher noch mehr verstärken.
    Anbei noch ein Bild.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20130506_165920.jpg
Ansichten: 1
Größe: 87,3 KB
ID: 272352
    Hat hier evtl jemand einen Tipp für mich?


    Danke & Grüße
    Andi

  • #2
    AW: Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

    Das sieht nicht so gut aus.

    Welle schaut ja leider auch keine raus, um einen Spannkonus zu nutzen.

    Um auf Nummer sicher zu gehen würde ich wahrscheinlich auf 2 Blatt umrüsten.
    beste grüße

    Mein Hangar

    Kommentar


    • #3
      AW: Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

      Oder evtl. mal ein Foto ohne Prob machen? Evtl. kann man ja nochwas reisen..
      Aktuell kann man nix erkennen.
      Und so wie es ist und du trotzdem damit fliegen willst.. bitte bitte Kamera aufbauen und filmen.. Der Copter wird nicht alt.
      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
      Facebook Google+ zuendy.de
      Willst du mir etwas gutes tun?

      Kommentar


      • #4
        AW: Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

        Ich sag ja, so werde ich das Ding sicher nicht abheben lassen.

        Jedoch habe ich im Mikrokopter Forum ein Bild gesehen von jemandem der auch diese Probs mit O-Ringen befestigt hat.
        Evtl werde ich den mal direkt kontaktieren. Hier mal ein Bild ohne Probs:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20130506_185959.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,8 KB
ID: 252458Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20130506_185910.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,7 KB
ID: 252457

        Grüße

        Kommentar


        • #5
          AW: Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

          Das muss eigentlich gehen aber so nicht
          ich hab auch irgendwo gelesen dass das einer geschafft hat..
          ich such mal und meld mich falls ich das wiederfinde
          wenn's läuft, dann läuft's.. Für Dich nur das Beste!
          --
          Beste Grüße Saloo

          Kommentar


          • #6
            AW: Dreiblatt Propeller mit O-Ringen befestigen?

            Also habe Rückmeldung bekommen.

            Er hat das so gemacht dass er einfach nen Tropfen Sekundenkleber mit drauf hat und dann den Gummi drüber.
            Auch hat er gesagt dass es nicht so schlimm sei, da sich durch die Fliehkraft bei höherer Drehzahl der Rotor von alleine wieder Waagerecht stellt.

            Hab mir das vorhin mal angeschaut und ab ca. 50% Gas ist das der Fall. Werde es morgen dann auch noch mal mit Sekundenkleber versuchen.

            Kommentar

            Lädt...
            X