Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

    Nachdem ich einige Euros aus dem Fenstergeschmissen hab, beim Kauf eines gebrauchten Quadrocopter
    (siehe Thread: http://www.rcsky.de/quadrocopter-80/...74/index2.html)

    Hab ich mich entschlossen einen Hexa selbst zu bauen.
    Im Rahmen meiner Forschungsarbeiten über den verkorksten Quad. Habe ich einiges herrausgefunden.

    1. ERST schlau machen, und DANN kaufen!! Ich hatte es nicht gemacht und es hat mich nicht ganz 400€ gekostet für nix!

    2. Und damit das wichtigste: Ein ganz ganz großes Dankeschön an
    Zuendy und Braadert!!!! - die beiden dürften meinen Namen ersteinmal nicht mehr lesen können so wie ich die beiden gelöchert hab


    So nun zum Projekt:

    Inspiriert von Zuendy's Hexa-Projekt, mit dem Alu-Copter, habe ich mir gedacht "mensch das könnte man auch selber machen"
    Rubbeldieflup Ebay angeschmissen und Aluprofil bestellt. 6x 49,5cm -- endspricht einem Durchmesser von ca. 1m <- Das ist mein Ziel.

    bei dem Aluprofil:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ausleger.jpg
Ansichten: 2
Größe: 13,0 KB
ID: 271878 bin ich mir nicht ganz so sicher ob es Stabil genug ist.

    Ich will ja was Extrawaganten und deshalb unten "offen" mit Plexiglas verziert und von INNEN beleuchten. so das im endeffekt keine Kabel und keine LED-Stripes zu sehen sind.

    Die restliche Elektronik möchte ich auch weitest gehend verstecken. Darum wähle ich als Centerplatten 22cm Durchmesser damit ich auch die Regler mit rein kriege.

    Dazu ein paar Bilder vom 3D Programm:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Hexa_project.jpg
Ansichten: 2
Größe: 21,5 KB
ID: 271879Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ohne Titel 1.jpg
Ansichten: 2
Größe: 19,2 KB
ID: 271880Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ohne Titel 2.jpg
Ansichten: 2
Größe: 14,5 KB
ID: 271881Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Ohne Titel 4.jpg
Ansichten: 2
Größe: 18,6 KB
ID: 271882Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt.jpg
Ansichten: 2
Größe: 34,0 KB
ID: 271883

    Die 6 roten Quarder sollen die Regler darstellen.

    Zur Teileliste/Einkaufsliste:

    AluProfil 6x 49,5 cm x 1,6 cm x 1,2 cm
    6x TURNIGY Plush 30amp Speed Controller
    6x Turnigy D2836/11 750KV Brushless Outrunner (4 davon schon vorhanden durch den fehlkauf Quad)

    1x Arduflyer V2.5 Board
    1x u-Blox CN-06 GPS Receiver V2.0
    1x On-Board Lipoly Low Voltage Alarm 3s~8s
    1x Hobbyking Multi-Rotor Power Distribution Board
    1x TURNIGY BESC Programming Card
    1x Turnigy 9X
    10x 5.6mm x 12mm M3 Nylon Tapped Spacer
    100x Schrauben und Muttern M3 (versch. Längen)
    2x LiPo 4200 3S (schon vorhanden)
    10x Propeller 10x6 Linksdrehend
    10x Propeller 10x6 Rechtsdrehend

    das alles sind ca. 350€ inkl. Versand (ersparnis durch 4 Motoren und 2 Lipos)

    Mal gucken wann die Pakete kommen... Dann gehts los und wir werden sehen ob meine theoretischen Aufzeichnungen auch funktionieren
    "Bereue nie was du getan hast, wenn du zu dieser Zeit glücklich warst!!!"

  • #2
    AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

    Zuendy hatte auch mal so U Profile und die waren nicht so dolle. Die 4 Kant sind viel viel besser.

    So schön das mit der Idee mit der versteckten Beleuchtung auch ist, praktikabel bzw stabil ist es nicht.
    beste grüße

    Mein Hangar

    Kommentar


    • #3
      AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

      Hmm danke Braadert, leider hatte ich die U-Profile schon bestellt gehabt :-/

      So heute sind die Profile angekommen

      Hab mich auch gleich ran gemacht die teile zu Bohren und zusammen zu schrauben.
      Nach Braadert's Beitrag, mit den U-Profilen bei Zuendy, hatte ich Panik schon wieder Müll bestellt zu haben. Aber vermutlich auf grund der Verdickungen an den Seiten des Profils und durch die Größe der Center-Platte macht der Stern ein recht stabilen Eindruck.
      Genau wissen tue ich es natürlich erst wenn ich versuche Ihn zu fliegen. Zur Not schneide ich rundrum nochmal 15cm ab, so das er dann keinen Durchmesser von 1,02m hat sonden dann nur noch 70 - 75 cm.

      Hier ein Bild vom Hexa-Rahmen mit meinem Quadro X666 Fehlkauf
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_0785.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,8 KB
ID: 251591

      Fortsetzung folgt
      Zuletzt geändert von Bastelmichi; 16.03.2013, 13:31.
      "Bereue nie was du getan hast, wenn du zu dieser Zeit glücklich warst!!!"

      Kommentar


      • #4
        AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

        Ganz ehrlich investiere bitte deine Zeit nicht in die UProfile, hat keinen Wert.
        Mach Tomatenstöcke drauß, oder einen Rückenkratzer. Die Vierkantprofile kosten gerade mal 2€ der Meter. Hast du definitiv wieder rein.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

          Hmm ja *taurig* ich war so begeistert von der Idee das ich die ja schon bestellt hatte bevor ich diesen Thread eröffnete

          Was hast du für Erfahrungen gemacht mit den U-Profil? Is der copter ins "schwingen" oder "Trudeln" gekommen?
          "Bereue nie was du getan hast, wenn du zu dieser Zeit glücklich warst!!!"

          Kommentar


          • #6
            AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

            Verzieht sich halt bei Lastwechsel sieht man gut, wenn man eine Cam drauf geschnallt hat. Läßt sich dadurch nicht präzise steuern. Verbiegt sich wegen jeden kleinen Quatsch. Hat einfach keinen Wert.
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook Google+ zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

              Da geht's dann aber eher um torsionskräfte. Merkt man halt das eine Seite offen ist.
              beste grüße

              Mein Hangar

              Kommentar


              • #8
                AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                Soo nun sind endlich alle teile da.

                Als erstes habe ich versucht den Sender (Turnigy X9) und den dazugehörigen Empfänger zu testen.
                CH1 - ok
                CH2 - ok
                CH3 - ok
                CH4 - ok
                Ab CH 5 passiert nix außer das CH 6 parallel auf CH 3 reagiert.

                So dachte ich mir.... Is ja ne computerfunke... Musste einstellen!

                Jetzt is die frage WIE?
                Ich steh im Wald und finde einfach nicht das Menü wo ich den Schaltern die channäle zuweisen kann!

                Kann mir ein erfahrener Turnigy Benutzer mir da bitte helfen?

                Ich will fliegen und ich kann nicht
                "Bereue nie was du getan hast, wenn du zu dieser Zeit glücklich warst!!!"

                Kommentar


                • #9
                  AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                  Im Menü gibt's eine Funktion die nennt sich AUX-Chan oder so. Dort kannste Kanal 5-9 einstellen.

                  Nur leider kann man viele Schalter nicht nutzen, da merkt man dann doch den Preis einer solchen Funke.
                  beste grüße

                  Mein Hangar

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                    Ja perfekt.... danke
                    Hab ich voll übersehen
                    Du hattest mal geschrieben das man die Flug-Modi's über Mix ansteuern kann?!? Welche Kanäle muss ich dafür ans Board anschließen?

                    Die ersten 4 Kanäle sind klar .... Zum steuern.
                    Einen Kanal hab ich fürs licht genommen.
                    Einen Kanal benötige ich für die Kamera Nick Bewegung.

                    Reicht der Rest für die Modi's?
                    Wenn ja wie mache ich das über Mix?

                    Ich bin ja leider noch absoluter Frischling in Sachen programmieren von der Funke.
                    "Bereue nie was du getan hast, wenn du zu dieser Zeit glücklich warst!!!"

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                      Bei der Funke kein plan.
                      Hab die für'n Kollege eingestellt und war etwas genervt. Auf die aux Kanäle konnte man nur 2 Schalter legen und ansonsten nur Potis.

                      Am einfachsten ohne viel Arbeit wäre den aux 1 auf einen poti setzen. Musst dann nur markieren welche Funktion wo sitzt.
                      beste grüße

                      Mein Hangar

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                        Anleitung gibt's hier:
                        Teil 1
                        Teil 2

                        Leider nur Englisch. Habe auch nix deutsches gefunden. Kippschaltermixen hab ich aufgegeben... Brrr

                        Für die Software th9x hätte ich was deutsches zu da.

                        Gerade noch etwas zum Mischen gefunden:
                        Die bugs gleich, es werden mischer ignoriert die auf die Aux Schalter gelegt sind.


                        Jamara hat die unter als AirJump heraus gebracht. Dafür gibt es auch eine deutsche Anleitung. Falls du da was findest..
                        Zuletzt geändert von zuendy; 17.04.2013, 13:16.
                        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                        Facebook Google+ zuendy.de
                        Willst du mir etwas gutes tun?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                          Interessanter wäre die bessere Firmware aufzuspielen. Dann soll das angeblich eine bessere Funke werden.

                          Ist aber schon ein bisschen Mut, Können und Zeit gefragt.
                          beste grüße

                          Mein Hangar

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                            Und Alternativen, wenns schief geht. Meine 9X wird wohl bald dran glauben.

                            Mit den Poti geht auch erstmal, halt in der Nacht wirds dann dünn.
                            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                            Facebook Google+ zuendy.de
                            Willst du mir etwas gutes tun?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Hexacopter - von der Planung bishin zum 1. Flug

                              Zitat von Bastelmichi Beitrag anzeigen
                              Hier ein Bild vom Hexa-Rahmen mit meinem Quadro X666 Fehlkauf
                              [ATTACH=CONFIG]33064[/ATTACH]

                              Fortsetzung folgt
                              Hi,
                              was war denn mit dem X666 los?
                              wollt mir den nämlich auch mal kaufen.
                              Beste Grüße vom

                              Nordmän

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X