Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quadrocopter mit Ausdauer :)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quadrocopter mit Ausdauer :)

    Hallo Leute,

    nach "langer" Zeit melde ich mich mal wieder zurück mit einem neuen Projekt...zugegeben wirklich neu ist die idee dahinter nicht

    Ich möchte einen Quadrocopter bauen, der möglichst lange oben bleibt, das ganze darf natürlich auch nur soviel kosten wie nötig.
    Tragen können soll er ein Tarrot Gimbal und die Gopro + FPV ... ich Plane hier mal 500g Nutzlast ein.

    Nutzlast: mind. 500g
    Frame: Warthox, da günstig und leicht zu reparieren und vorallem auch noch leicht.
    FC: Entweder tue ich mir mal eine Naza V2 an oder ich nehme eine Naze32, wobei ich bei dem Copter eigentlich hauptsächlich Fotos und Videos machen möchte.
    Regler: SimonK... richtet sich dann noch nach dem Motor.
    Akku: auch offen...5000-10000 mAh 3-5s
    So die Rahmenbedingungen sind geklärt, jetzt zur einzig wichtigen Frage: Welchen MOTOR?!?!

    Da es in Richtung Ausdauer gehen soll müssen es auch größere Latten sein... denke mal so an mind. 13" ... dementsprechend ein Motor mit weniger kv ... ich habe hier mal 3 Motoren rausgesucht und mit ecalc berechnet.

    MN3508-20 580 kV 400W 53€ 82g Flugzeit: Schweben 20min(13x4") mit 4s5000mAh Ø9,6min(13x4") an 3s
    MT3506-25 650 kV 260W 50€ 70g Flugzeit: Schweben 22min(12x4") mit 4s5000mAh Ø8,7min(13x4") an 3s
    MT3515-15 400 kV 900W 60€ 188g Flugzeit: Schweben 17min(14x4") mit 5s5000mAh

    Zum Modellgewicht: ich habe das von ecalc verwendete Komponentengewicht + meine 500g Nutzlast und nochmal aufgerundet. Ich hab es auch nochmal an Hand meiner geplanten Komponenten nachgeprüft und das kommt +- ein par gramm hin...

    Im Schweben schneidet der MT3506 am besten ab, wärend der MN3508 im Flug effizienter ist. Der MT3515 überrascht hier wenig, aber JETZT KOMMTS: ich bin auf den Motor nur gekommen weil ein Kumpel einen Quad damit hat und er fliegt mit dem von mir bei ecalc gerechneten Setup 40 min...zwar ohne die 500g extra Zuladung, aber selbst damit müsste man dann noch auf über 20 min kommen und das kann ich nicht nachvollziehen... normalerweise ist ja das Ecalc Ergebnis minus ein par min ziemlich genau... und wenn ich das Ergebnis von ecalc mit den Schubtabellen von tiger vergleiche und auf mein Komponentengewicht und die Akkukapazität aufteile komme ich ungefähr auf das selbe Ergebnit wie Ecalc.... Ich frage mich jetzt nur sind die anderen Motoren so "schlecht" wie berechnet oder womöglich auch so gut wie der MT3506?

    Ich will ungern 200€ in die falschen Motoren investieren :P

    Edit: sorry für den großen text, aber der Upload meiner ecacl Berechnung hat nicht geklappt!
    Mit freundlichen Grüßen
    iDaniel

  • #2
    AW: Quadrocopter mit Ausdauer



    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Quadrocopter mit Ausdauer

      Ich wusste es hat schon jemand vor mir versucht ...zum Glück.
      Was hast du für motoren verwendet?
      Mit freundlichen Grüßen
      iDaniel

      Kommentar


      • #4
        AW: Quadrocopter mit Ausdauer

        HK ist leider down.
        690kV 22 Pole sind den Rest habe ich vergessen. Suche ich wieder raus, wenn die Seite geht.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Quadrocopter mit Ausdauer

          Ja, eilt nicht
          Mit freundlichen Grüßen
          iDaniel

          Kommentar


          • #6
            AW: Quadrocopter mit Ausdauer

            Nun aber: http://hobbyking.com/hobbyking/store...Outrunner.html
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook Google+ zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              AW: Quadrocopter mit Ausdauer

              Ah, mit denen hab ich auch schon geliebäugelt ... aber viel über Timingprobleme gelesen, ab ner gewissen drehzahl sollen sie ein abartiges geräusch machen...wie schauts bei dir damit aus? bzw. wie ist dein eindruck bezüglich qualität?
              Mit freundlichen Grüßen
              iDaniel

              Kommentar


              • #8
                AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                Mehr als 3/4 Gas hatte ich mich nicht getraut. Da machten dann meine 12x4,5 Slowfly Propeller schlapp. 7 von 8 Motoren waren gut. Bei einem musste ich ein Lager wechseln. Ansonsten gut verarbeitet. Die Motor Halterung ist aus Gus, da ist es schlecht wenn man die Schraube schief ansetzt. 2 Gewinde hatte ich dadurch zerstört. Zum Glück hat jeder Motor genügend Ausweichmöglichkeiten. Sowas passiert einfach, wenn man unbedingt fertig werden will.

                Martin durfte den mal in der Octo-Version festhalten und hat sich halb eingek... .
                Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                Facebook Google+ zuendy.de
                Willst du mir etwas gutes tun?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                  Ein Bekannter fliegt nen Quadro an 4s/5000mah mitMN3510er Tiger Motoren, 12er Tiger Latten und kommt bei 2,1 kg auf 27min beim Filmen. Macht aber auch richtig fun damit zu heizen! Wir vermuten aber, dass mit 13er Props noch mehr geht.. Vielleicht rechnest den auch mal durch
                  wenn's läuft, dann läuft's.. Für Dich nur das Beste!
                  --
                  Beste Grüße Saloo

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                    Ich habe die "Coper" nochmal ohne Zuladung berechnet, damit komm ich auch bei allen 3 Motoren knapp über bzw. unter 30 min. den MT 3515 hab ich allerdings aussortiert, weil er mit zu schwer ist und auch ein 5s Akku zu teuer..zumal der Copter dann schon ohne Zuladung 2,5kg wiegt.

                    MN3508-20 580 kV 36min schweben Ø6,8min
                    MT3506-25 650 kV ~30 min hab ich vergessen

                    Hab dann nochmal rumgeschaut und den hier entdeckt: MN3110 -26 470KV bringt an 4s5000mAh laut ecalc 35min und Ø8min...Der MT scheint generell im Schweben weniger zu verbrauchn als der MN, der wiederum unter Last sparsammer ist. Die Durchschnittliche Flugzeit die Ecalc angibt scheinen mir völliger murks...keine Ahnung wie er das so berechnet.

                    Hab dann mal die Setups durchgerechnet, also 4 Motoren und 2 Akkus:
                    4 x MT3506-25 650 kV 44€ + 2 x 3s5000mAH = 243,04€
                    4 x MN3110 -26 470 KV 41€ + 2 x 4s5000mAh(hier4s um auf die max. Berechnung zu kommen) = 253€
                    Bei beiden Setups kommen dann 13x4er Latten und die Versankosten hinzu, hab ich im Vergleich natürlich weggelassen.
                    Der MN ist also insgesamt betrachtet 10€ teurer...fragt sich halt wie es sich mit de Schweben und "Fliegen" verhält.

                    was für ein MN3510 hat dein bekannter genau SloMo? den mit 630kv? laut ecalc kommt der auf 27min ohne Flugzeit und mit 2,1 kg auf 13min...mit 13er Latten würde er auf jedenfall länger schweben, die Stromaufnahme bei Vollgas steigt natürlich, also ists auch da wieder ne frage von Schweben oder heizen

                    Finde es trotzdem Merkwürdig wie sehr die realen Werte von den Ecalc Werten abweichen....klar +- ein par min wären ja annehmbar, aber mehr als 10 min Differenz? !?!?!

                    Edit: Vorteil von den MN wären noch die Tiger Propeller die man dann daran montieren kann, in der Flachen Befestigungsart, jedoch sind die sau teuer. Die Billigen von Foxtech dagegen dürften auch wieder keine großen Qualitätsvorteile zu den normalen CF Propellern haben
                    Zuletzt geändert von iDaniel; 17.01.2014, 13:56.
                    Mit freundlichen Grüßen
                    iDaniel

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                      Die Berechnungen sind für mich eigentlich nur, um für dies Sache ein Gefühl zu entwickeln. Gestimmt haben sie bei mir nie.
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook Google+ zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                        Ja klar, aber bisher war es immer so das die berechnete flugzeit - 3-5 min der realität entsprach
                        Mit freundlichen Grüßen
                        iDaniel

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                          bei mir warens immer so +3-5


                          Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                          http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                          http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                          Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                            Das wäre ja lobenswert
                            Mit freundlichen Grüßen
                            iDaniel

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Quadrocopter mit Ausdauer

                              So, hab heute mal Festgehalten bei Vollas krasse Kraft dahinter, da will ich nicht als Vogel reingeraten..
                              Es handelt sich um die MN3510-13 700KV. Heute sind wir aber mit 5000mah und 2,5 kg "nur" 21min Unterwegs gewesen.
                              wenn's läuft, dann läuft's.. Für Dich nur das Beste!
                              --
                              Beste Grüße Saloo

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X