Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überlegungen für den ersten Eigenbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überlegungen für den ersten Eigenbau

    Tag zusammen,

    Vor kurzem hat mich das RC-Fieber gepackt, und ich hab mir einen kleinen QC gekauft.
    Dieser reicht mir nicht mehr, jetzt will ich was größeres. ^^

    Ich habe mich hier schon ein wenig durchgelesen und will langsam damit anfangen selbst zu planen.
    Da ich momentan relativ viele Ausgaben habe, habe ich noch Zeit mich gründlich zu informieren.

    Was ich damit machen will:
    Fürs erste will ich damit nur rumfliegen, Später irgendwann Aufnahmen machen.
    Jedoch könnte ich mir auch vorstellen, dass ich für die Aufnahmen einen neuen baue.
    GPS will ich auf jeden Fall drin haben.

    Informationen über mich:
    Ich bin 21 Jahre jung und komme aus dem schönen Bayern (Landkreis Straubing-Bogen).
    Ich bin noch in der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, bin aber bald fertig mit der Ausbildung.
    => Der elektrische Aufbau, sowie das Löten sollte für mich kein Problem sein.
    Mechanisch hab ich auch einige Grundkenntnisse, da auch wir Elektriker in der Firma einen Mechanik-Grundkurs machen müssen.
    Werkzeug hab ich das meiste zu Hause, ansonsten könnt ich mir alles von der Arbeit ausleihen.

    Hier ist mal das, was ich mir fürs erste ausgesucht hätte:
    - Turnigy 9XR mit dem Akku (Will mir später mal Die kaufen)
    - Akku fürs Modell würde ich einen 3S von Turnigy nehmen (Welche größe steht noch offen)
    - Beim Ladegerät muss ich mich noch mehr informieren. Hat Jemand schon Erfahrungen hiermit gemacht?

    Dann kommen wir mal zur 1. Frage: Ist es Sinnvoll mit diesem Kit zu beginnen oder sollte ich von anfang an alles selber kaufen und bauen?
    Falls Ja: Hat jemand Erfahrungen zu dem Kit und kann mir sagen wie lange ich ungefähr mit diesem Akku fliegen könnte.
    Falls Nein: 2. Frage: Sollte ich mir einen Frame kaufen, auf dem ich alles aufbaue oder mir den Frame auch selbst bauen?


    Einkaufsliste falls das Kit nicht gekauft wird:
    - Naza m-lite + GPS
    ( - F450 Frame)
    - 5x Motoren
    - 5x ESC
    - 2x Props

    In einigen Bereichen muss ich mich noch besser einlesen, also kann sich die Liste noch ändern.

    Ich werde die Liste im ersten Post anpassen wenn etwas dazu kommt.

    Ich danke euch schonmal im vorraus für eure Hilfe!

    mfg Schmadii
    Zuletzt geändert von Schmadii; 06.04.2014, 11:04.

  • #2
    AW: Überlegungen für den ersten Eigenbau

    Nachdem ich nun die Liste erweiter habe, würde ich von euch gerne wissen, was ihr davon haltet.
    Ob ich den f450 Frame nehmen würde oder nicht weiß ich noch nicht.
    Würden die Props zu den Motoren passen?
    Die ESC's müssten genug reserve haben um ihn zui erweitern oder?

    Kommentar


    • #3
      AW: Überlegungen für den ersten Eigenbau

      Ok.
      Einkaufsliste falls das Kit nicht gekauft wird:
      Die MultiStar müssen auf jeden Fall mit SimonK geflashed werden, ansonsten kannst du die für Copter nicht benutzen.
      Rest sieht für den Anfang vernünftig aus. Propeller halt dann irgendwann mal ersetzen und gegen E-Props austauschen. Die SlowFlyer lassen deinen Copter gut vibrieren.

      Das Kit sieht vernünftig aus, hast aber exakt die gleichen Probleme wie wenn du dir einen Copter zusammen stückelst. Da ist nix fertig.. Löten, schrauben musst du genauso.
      Der Akku ist okay, von den Kenndaten. Nur meine Erfahrung mit den standard Turnigy ist, dass sie schnell müde werden. Besser finde ich Zippy Compact oder eben Turnigy Nano Tech.

      Bei deinem Voltcraft Lader brauchst du noch ein Netzteil. Hype X7 sind aktuell gut und günstig zu haben. In der Saison gehen die nicht unter 50€ weg.

      Die Regler sind für weitere Motorensteigerungen erstmal ausreichend ja! Wobei die schon ordentlich Druck haben. Wenn du auf 4s wandeln willst solltest du aber irgendwas mit 700kV anvisieren.
      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
      Facebook Google+ zuendy.de
      Willst du mir etwas gutes tun?

      Kommentar


      • #4
        AW: Überlegungen für den ersten Eigenbau

        Danke für deine Antwort.
        Das flashen sollte kein Problem sein. Ich will ja basteln, löten, schrauben.... =D
        Sonst könnt ich mir ja gleich nen fertigen kaufen. Ich dachte nur bei dem Kit ist fast alles dabei, was ich brauch,
        und für den Preis denke ich einfach unschlagbar.
        Gut, Akku seh ich mir die noch mal an, die du sagtest und das Hype X7 gefällt mir und ist auch noch günstiger ^^

        Kommentar


        • #5
          AW: Überlegungen für den ersten Eigenbau

          Das QC-Projekt muss wohl erstmal warten, da ich im Keller noch alte RC-Modelle (2 Autos und 2 Schiffe) meines Vaters gefunden habe.
          Diese will ich erstmal wieder "fit" machen.
          Wenn das alles erledigt ist, fange ich mit dem QC an.

          mfg Schmadii

          Kommentar

          Lädt...
          X