Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

    Hallo zusammen,
    ich möchte mich auch mit dem Hobby Quadcopter beschäftigen und habe derzeit folgende Hardware:
    Angeblich Flugfähiger Quadcopter bestehend aus: (Angeblich Flugfähig weil das DIng bis jetzt nur Saltos schlägt)
    Frame Whirlwind FY450 ( DJI 450 clone)
    FC Multiwii V2 SE mit FW 2.1
    ESC Turnigy Multistar 15A
    Motoren Suppo 2212/12
    Dazu habe ich dann einen Empfänger FRSKY DR8 XP und einen Sender FRSKY Taranis angeschaft.
    Diverse Lipos mit 2200 3s 30-40C und 4000 3s 30C, Lipolader Accucell 6, Probs 9x4,7
    Desweiteren ist noch der GPS Satz mit NEO-6 dazu auf dem Postweg. Nur der Vollständigkeit halber.

    Nachdem ich mich eine ganze Zeit mit der Thema beschäftig habe und den Empfänger und auch den Sender endlich zum Betrieb bekommen habe
    weigerte sich das Teil ordentlich zu fliegen. Ein Motor lief immer schneller und bechleunigte anders als der Rest einer lief immer etwas langsamer. Fliegen war nicht möglich.
    Div. anlernen, kalibrieren Multiwii kalibrieren brachte nichts. Also neuer Entschluß:
    Neue Motoren und weil 15A mir doch ein wenig schwach vor kam direkt neue ESC.
    Jetzt liegen hier 4 AFRO 30A ESC mit SimonK und 4 Motoren NTM Prob 35-30
    Ich denke die Hardware ist schon ganz ordentlich. Frame werde ich irgendwann dann nochmal wechseln. Aber erst mal so.

    Jetzt das wichtigste vor dem zusammenbau/umrüsten:
    Muss ich irgendetwas noch beachten? Habe ich was übersehen/vergessen? Passt was nicht?
    Muss ich die EScs noch umflashen oder reicht das erst mal so?
    Kann ich ohne Bedenken die Multiwii auf FW 2.3 aufrüsten?

    Danke schon mal im vorraus.
    Gruß Dirk aus SG

  • #2
    AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

    Hallo kenne mich nicht mit MultiWii aus aber die neue Motor / Regler Kombination fliegt richtig gut. Die ESCs solltest du auf jeden Fall updaten mit Hilfe des USB Linker.

    Dann muss die Drehrichtung der Motoren stimmen und die Rotorblätter an den richtigen Motor. Es hört sich für mich so an als ob bei einen Motor die Drehrichtung nicht stimmt. Deshalb beschleunigt er ihn mehr als die anderen um die Schräglage auszugleichen.

    Wichtig ist auch die Motoren in der richtigen Reihenfolge anzuschließen.

    Ich habe vor meinen ersten Flug den Copter von jemanden über den Kopf halten lassen und habe alle Richtungen getestet. So merkt der der den Quad hält gleich ob er gleichmäßigen Schub macht und nach einer Seite wegzieht.

    Bei der Funke auch mal schauen das alle Trimmregler neutral sind.
    Facebook | Google+ | YouTube | fun-copter.de

    Kommentar


    • #3
      AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

      Hallo,
      das Drehzahlproblem war schon ohen Probs im Stand. Wenn ich leicht Gas gegeben habe ist die Drehzahl bei einem Motor immer direkt auf 50 -60% gesprungen wären der Rest nur minimal schneller drehte.
      Der ESC dazu wurde auch immer viel wärmer als der Rest. Es war der ESC über den auch der FC versorgt wird. Die anderen sind nur mit 2 Kabeln am FC angeschlossen.
      Anschlüsse, Drehrichtung und Trimmung habe ich mehrfach überprüft.So schnell gibt man ja nicht auf.
      Im Moment tippe ich drauf des der ESC / Motor einen weg hatten. Der Motor klang auch etwas rauer.
      Naja wird sich heute klären. Neue Motoren sind schon drauf. Muss noch die ESC anlöten und dann alles anlernen/kalibrieren.

      Ach ja eine Frage für mein verständniss und weil ich darüber nicht wirklich was in Netz gefunden habe. Warum müssen die AFRO ESCs noch geupdated werden. SimonK ist doch drauf.
      Zuletzt geändert von dirkusg; 05.07.2014, 14:25.

      Kommentar


      • #4
        AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

        Die 15er Regler sind zu klein, wenn du die Suppo + Flightcontrol damit befeuern willst. Hätte ja auch erstmal gelangt auf 30A Regler zu gehen, wenn auch die 20A Regler ausreichend gewesen wären.
        Vermutlich warst du mit ungeflashten MultiStar Reglern unterwegs? Die bekommt man nur schwerlich synchron.
        Beim Konfigurien über Arduino musst du genau aufpassen welche Sensoren verbaut sind. Es gibt zich verschiedene Versionen des MultiWii SE! MultiWii 2.2 und 2.3 liefen nie auf meinem 328er MultiWii SE. Nur die 2.1 lief sauber. Für dein GPS brauchst du noch ein Mini Arduino, das MultiWii SE selbst schafft die unausgewerteten Daten des GPS nicht mehr zu verarbeiten! MultiWii mit GPS hat meiner Meinung nach auch nie wirklich Sinn gemacht. Zu viele Probleme, lief es dann mal - die Kiste 1-2 Woche hingestellt, läuft nicht mehr. Alles ohne GPS wunderbar. Mit GPS ein Krücke. Habe mich da hier im Forum über die Jahre schon mit Einigen "angelegt", den Gegenbeweis (das es funktioniert) blieben mir alle schuldig, selbst auf deren Youtube Kanälen wurde nie dahingehend etwas veröffentlicht.
        Spiele noch etwas mit dem SE und steige wenn die Muse da ust auf APM und deren Clone oder Naza um, bitte nicht auf MultiWii Pro/AIO updaten macht auch nicht viel mehr Sinn zumindest nicht wenn man nur fliegen will, willst du basteln und das viel dann bitte.

        Warum müssen die AFRO ESCs noch geupdated werden. SimonK ist doch drauf.
        Alte Version ist da drauf. Wird erst interessant bei Motoren mit mehr als 14 Polen.
        Zuletzt geändert von zuendy; 05.07.2014, 15:26.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

          Hallo,
          mich interessiert natürlich das Basteln und Testen genauso wie das Fliegen. Wenn man mal einen Einstieg hat und Spass dann gehts eh immer weiter denke ich. Bis jetzt hatte ich mit RC nicht wirklich viel am Hut. Mal ein paar kleinere Modelle Out of the Box und fertig.
          Das GPs Set besteht aus I2C GPS Nav Modul und U-Blox Neo-6. Muss da noch ein Mini Adruino dabei?
          Wenns GPS nicht läuft weiß ich zumindetens schon mal warum.
          Ok also bleibt die Soft auf den ESCs erst mal drauf zu testen.
          Weiter experimentieren kommt später.

          Logischer Weise regntes hier jetzt erst mal

          Kommentar


          • #6
            AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

            So, Probs drehen alle schön gleichmäßig und beschleunigen gleichmäßig. Und die Dinger ziehen ganz schön am Copter. Jetzt erst mal Feineinstellungen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

              Leider stimmt wieder was nicht. Er steigt zwar aber zieht gleichzeitig ziemlich zügig nach links.
              Nach der Montage der Teile habe ich die Multiwiisoft mit kalibrierungsetup eingespielt und die ESCs nach einander angelernt.
              Danach wieder Standardsoft rein.
              Als nächstes per GUI ACC und MAG calibiert.
              Danch nach Multiwii Anleitung mal alle Steeurfunktion getestet. Sticks noch mal kalibriert.
              Motoren drehen richtig rum und beschleunigen fast gleichmäßig.
              Aber: Es gibt ohne Probs einen Unterschied von rund 200 zwischen Vorne Links/Hinten Rechts zu Vorne Rechts/Hinten Links.
              Copter steht in Waage auf dem Tisch.
              Probs Montage überprüft und dann habe ich dann auch mal gewuchtet. Wenn schon denn schon.

              Nachtrag: Noch mal ACC und MAg kalibiert und nun ist er nutzbar. Leichte seiliche Abweichung aber geht reletiv gerade nach oben.
              Zuletzt geändert von dirkusg; 07.07.2014, 15:15.

              Kommentar


              • #8
                AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

                Du die unterschiedliche Drehzahl leitet er ein leichtes rotieren um die Yaw Achse ein. ähnelt einem Brummkreisel oder der Erde welche um ihre eigene Achse drehen, so wird die Position stabiler gehalten.
                Das dein Copter in eine Richtung wegzieht kann am Schwerpunkt liegen. Der Schwerpunkt sollte exakt im zentrischem Schnittpunkt der Motoren liegen.
                Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                Facebook Google+ zuendy.de
                Willst du mir etwas gutes tun?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Denkanstoss bzw kann man das so bauen ? Was ist zu beachten?

                  OK. Danke.
                  Bis auf den Empfänger ist eigentlich alles mittig montiert. Muss ich noch mal austeten.
                  Jetzt such ich mir erst mal einen größeren Platz zum testen und fliegen lernen. Damit nicht noch ein paar Blumen den Kopf verlieren.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X