Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Macs Eigenbau Drohne

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Macs Eigenbau Drohne

    Hallo zusammen,
    über die Winterzeit will ich nun endlich auch meinen ersten Quadrocopter bauen. Dieser Thread ist ja schon recht lang, es ist erstmal schwierig, alles durchzuarbeiten. Ich habe immer noch nicht alles durch, den Rest werde ich während der Wartezeit auf die Lieferung durcharbeiten Ich werde alles streng nach Teileliste bestellen...

    Trotzdem habe ich noch Fragen:

    Es werden 2 verschiedene Props aufgeführt:
    10" x 4,5 GF Set Schwarz (2xCW, 2xCCW)
    10" x 4,5 Carbon verstärkte Props Set (2xCW, 2xCCW)

    (Anmerkung: der zweite Typ ist 9" und nicht 10").

    Welche würdet ihr mir empfehlen? Fürs erste möchte ich eher lange fliegen anstatt schnell und evtl. eine GoPro montieren.


    Bei den Lipos ist lt. Messungen von Zuendy für eine längere Flugzeit ja wohl der 4s empfehlenswert.
    Braucht man noch einen Lipo Warner?

    Zum Auswuchten der Propeller habe ich mal gesehen, dass der Propeller auf eine Welle geschraubt wurde... Wie heißt so eine Welle zum Auswuchten bzw. wo finde ich die bei HobbyKing?

    Hat sonst noch jemand sinnvolle Hinweise zur Teileliste?


    Danke, Markus

  • #2
    AW: Baubericht: GasCan's erster Quadrocopter

    Einen dupro zum propeller wuchten.
    Motoren und props in Abhängigkeit vom abfluggewicht

    Kommentar


    • #3
      AW: Baubericht: GasCan's erster Quadrocopter

      Du kannst gern meine Bauteileliste nutzen aber sie ist nicht mehr 100% aktuell. Also es gibt schon einige neuere Sachen. Zum Beispiel das APM 2.7 usw...

      Ich habe viele Teile auch doppelt bestellt um Ersatz zu haben. Wenn du alles kaufst was Ich aufgeschrieben habe hast du auf jeden Fall einen super einstieg.
      Ich bin immer noch begeistert von meinen Copter.
      Du kannst den Copter am Anfang ohne Zuladung sehr gut fliegen und später aufrüsten. Die Motoren schaffen das locker.
      Bei den Props würde ich für die ersten Probeläufe die billigen Slowfly Props nehmen und dann schnellst möglich auf die EProps von Graupner oder die CamCarbon Light von aeronaut umsteigen.
      Wichtig ist auch das du dir eine Sender Empfänger Kombination kaufst die Failsafe und Frequenz Hopping kann. Hier habe ich mich für FrSky entschieden.

      Das war es eigentlich im großen und ganzen...
      Facebook | Google+ | YouTube | fun-copter.de

      Kommentar


      • #4
        AW: Braubericht: GasCan's erster Quadrocopter

        Danke für die Antworten.


        Ich habe nach dem 2.7er gesucht und würde dann nehmen:


        HKPilot Mega 2.7
        http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...052&aff=318350

        Zur Stromversorgung des HKPilot: TURNIGY 3A UBEC w/ Noise Reduction:
        http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...Reduction.html

        Externes GPS und Kompass:
        Quanum LEA-6H GPS with Compass and Pedestal Stand with Case
        http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...with_Case.html


        Das passt so? Die "externe GPS Antenne (u-Blox CN-06)" brauche ich dann wohl nicht mehr.

        Kommentar


        • #5
          AW: Macs Eigenbau Drohne

          Ja genau die brauchst du dann nicht. Und auch den externen Compass von meiner Liste musst du nicht bestellen.
          Facebook | Google+ | YouTube | fun-copter.de

          Kommentar


          • #6
            AW: Macs Eigenbau Drohne

            Die meisten Teile habe ich nun bestellt. Nervig ist, dass bei HobbyKing einiges nicht lieferbar ist (z.B. die ESCs) und deswegen der Versand aus dem EU House (Holland) wahrscheinlich noch dauert.

            Außerdem ist die Turnigy 9X aus dem EU Shop nicht lieferbar. Die werde ich wohl im International Shop bestellen inkl. Zoll Stress. Es bleibt spannend

            Kommentar


            • #7
              AW: Macs Eigenbau Drohne

              Ja das ist manchmal etwas nervig. aber wenn die Teile schon "in transit" sind dann dauert es meistens nicht ganz so lange. wenn du nicht so lange warten kannst oder willst dann wird man öfters auch mal in der Bucht fündig.
              Facebook | Google+ | YouTube | fun-copter.de

              Kommentar


              • #8
                AW: Macs Eigenbau Drohne

                Ieks nicht lieferbar ist kacke, da man nie weiß wann genau das Lager aufgefüllt wird. Längste Wartezeit waren 3 Monate bei mir.
                Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                Facebook Google+ zuendy.de
                Willst du mir etwas gutes tun?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Macs Eigenbau Drohne

                  Inzwischen sind einige Lieferungen bei mir eingetroffen, so dass ich schonmal mit den ersten Bauarbeiten anfangen kann

                  FlugController, Fernbedienung, GPS und Kompass fehlen aber noch. Da ich demnächst erstmal im Urlaub bin, werde ich diese Teile erst später im International Warehouse von HobbyKing bestellen. Ich will nicht, dass die Lieferung während des Urlaubes eintrifft. Es wird also noch dauern. Leider wird dadurch mein Winterprojekt zum Frühlings- / Sommerprojekt


                  Eine Frage zu den 4 ESCs für die Motoren:
                  Ich beziehe mich auf den 3 poligen Stecker: Wenn ich es richtig verstehe, liegt am mittleren (roten) Kabel 5V an, welche ich maximal mit 3A belasten kann. Im schlechtesten Fall sind im Flugcontroller (HKPilot Mega) die mittleren Pins alle miteinander verbunden. Ich denke für die 4 Regler ist es nicht gut, wenn deren V_out miteinander verbunden sind und im worstcase gegeneinander geregelt wird. Zumal die Spannung ja auch nicht benötigt wird.
                  Muss ich deswegen das mittlere Kabel bei allen 4 ESCs durchtrennen? Oder ist im HKPilot Mega der mittlere Pin gar nicht angeschlossen?
                  Zuletzt geändert von macs; 21.01.2015, 16:43.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Macs Eigenbau Drohne

                    Nochmal eine Nachfrage von mir: Kann / muss ich das mittlere Kabel bei den 4 ESCs durchtrennen? Das müsste doch jemand hier wissen...

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Macs Eigenbau Drohne

                      3 von 4 ja
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook Google+ zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Macs Eigenbau Drohne

                        Ja genau du musst das mittlere Kabel von allen 4 ESCs abbauen. entweder durchtrennen oder einfach den PIN aus den Stecker machen und isolieren.

                        Wenn du für deine FC eine extra Stromversorgung hast können alle 4 Kabel ab. Falls du die FC mit Strom versorgen musst dann lässt du bei einen ESCs alle Kabel dran.

                        Die Schwarzen/braunen Kabel können dann auch ab.
                        Facebook | Google+ | YouTube | fun-copter.de

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Macs Eigenbau Drohne

                          Zitat von macs Beitrag anzeigen
                          Nochmal eine Nachfrage von mir: Kann / muss ich das mittlere Kabel bei den 4 ESCs durchtrennen? Das müsste doch jemand hier wissen...
                          Hy,
                          du meinst damit sicher das Anschlußkabel mit dem "JR-Stecker"?
                          Das hat drei Kabel => schwarz (oder braun) + rot + weiß (oder Orange).
                          Wenn deine FC anderweitig mit Strom versorgt wird, dann reichen jeweils die Datenkabel (weiß bzw Orange) des ESC's.

                          Versorgst du dein FC über die ESC's mit Strom, so musst du von einem ESC alle drei Kabel an das FC anschließen, von den restlichen ESC's jeweils nur das Datenkabel

                          Da mich lose Kabel stören, hab ich bei meinem Copter die nicht benötigten Kabel der drei ESC's weg gelötet.
                          Die Kontakte kannst du aus dem Stecker lösen, in dem du die "Haltenase" mit einer Nadel nach oben drückst und dann den Kontakt heraus ziehst.

                          Gruß Chris
                          Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                          Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                          Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                          Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                          Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Macs Eigenbau Drohne

                            Nach einer neuen Lieferung von HK EU habe ich die letzten Tage viele Erfolge gehabt und bin gut weitergekommen

                            Status:
                            - Turnigy 9X mit OpenTX geflasht, Hintergrundbeleuchtung in weiß eingebaut und die Einstellungen von GasCan in der 9X vorgenommen. Funke schonmal mit normalen Servos getestet, funktioniert soweit.
                            - FlightController (Micro HKPilot Mega 2.7.2) mit dem APM Planner in Betrieb genommen und neue Firmware geflasht. Lagesensoren und Barometer funktionieren soweit.
                            - GPS Modul am PC in Betrieb genommen, funktioniert.
                            - Testweise den ersten ESC geflasht. Bevor ich die anderen 3 flashe teste ich diesen erstmal noch mit einem Motor dran.

                            Als nächstes muss ich den Quadrocopter aufbauen und alles verkabeln. Es wird also langsam...

                            Die Luftschrauben fehlen noch...

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Macs Eigenbau Drohne

                              Geflashten ESC mit angeschlossenem Motor per Fernbedienung getestet ---> Funktioniert

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X