Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

    Hallo Forengemeinde,
    ich bin mal wieder mit etwas angefixt worden => Racecopter

    Flugmodelle haben mich schon immer interessiert, jedoch bin ich bisher noch nie wirklich damit in Kontakt gekommen.
    Jetzt haben es mir aber die Quadrocopter angetan, und hier die "Racer".

    Also habe ich mal eben ein paar Sachen in den Einkaufskorb geworfen, und baue mir so nach und nach das Fluggefährt auf.
    Ob ich es ejemals zu Ende bringe? ... keine Ahnung!
    In letzter Zeit habe ich mich durch diverse Beiträge gelesen, Bauberichte durchforstet, und mir so ein paar Sachen geordert ... nicht zu letzt durch Tipps von einem Bekannten.

    Aktuell warten auf den Zusammenbau:
    - 250'er Rahmen aus Carbon (lasergeschnitten, "Eigenanfertigung")
    - EMAX MT2204 Motoren
    - EMAX BLHeli Series 12A ESC
    - Full Naze32 Flightcontroller rev5
    - HQ Prop 5x3

    Was mir noch fehlt:
    - Funke und Empfänger
    - Akkus


    Akkus werden es wohl 3S 40C 1800mAh LiPo's von Rhino, die Funke wird wohl aus dem Haus FrSky stammen.


    Ich denke, ich werde hier noch viele Fragen stellen, und hoffe, dass mir geholfen werden kann

    Gruß Chris
    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

  • #2
    AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

    Würde mir gleich noch ein paar Carbon Propeller zulegen. Aber erste Ausflüge mit den Kunststoffdingern, dann wirst du aber sehr schnell feststellen das du mit damit nicht weit kommst.
    Ansonsten ja sieht gut aus.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

      Hy zuendy,
      Carbonpropeller kommen dann vielleicht irgendwann mal
      Zum ersten Abheben reichen die Plastikteile definitiv ... und im Fall des Falles sind auch nur die Propeller hinüber.
      Ich hab mir auch gleich 16 Propeller zugelegt, sprich ein wenig Freiraum zum üben darf ich haben
      Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
      Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
      Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
      Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
      Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

      Kommentar


      • #4
        AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

        Also die HQ Props sind perfekt. Carbon Propeller sind bei den Renncoptern unnötig und zu teuer auf Dauer, da man ja sehr oft crasht oder in ein Tor fliegt und da sind die HQ sehr gut was Preis Leistung angeht. Sollte man sich genug auf lager legen auf jeden Fall.

        Kommentar


        • #5
          AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

          Die HQ Props sind spitze! Die sind Glassfaser verstärkt! Würde jetzt aber kein Sack voll mit Propellern kaufen. Vielleicht willst du auf 5040, 6030 oder 6045 bald umsteigen.

          Brauchst du den "Full Naze32"? Ich würde die Acro Version kaufen oder CC3D. CC3D kommt aus UK innerhalb von max 1 Woche.

          Bein den Rahmen würde ich achten das auch 6Zoll Props draufpassen.

          LEDs wären auch von Vorteil. Bei so einen kleinen Kopter verliert man schnell die Orientierung.
          youtube

          Kommentar


          • #6
            AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

            Hallo Sniper,
            ob ich den Full Naze brauche? Keine Ahnung!
            Ich habe noch keine Ahnung von den ganzen Materie, da er aber oftmals verwendet wird - und mir auch ans Herz gelegt wurde ... hab ich ihn gekauft.

            Der Rahmen ist auch für 6Zoll Propeller ausgelegt, das sollte passen.
            Für den Anfang reichen mir aber sicher die 5030, ich bin bisher ja noch nie geflogen.


            Gruß Chris
            Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
            Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
            Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

            Kommentar


            • #7
              AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

              Naja die Full version hat noch Barometer und Magnetometer.. Ansonsten baugleich mit Acro Version. Damit sollte er die Höhe halten können. Ob und wie gut das auf diesen kleinen Coptern funktioniert weis ich nicht. Hab noch keinen gesehen der sowas auf einen Racer nutzt. Die Profis schwören auf Manual Mode. Also alle Hilfen von Board AUS. Ich persönlich fliege noch in Horizon Mode. Will aber so bald wie möglich umsteigen auf Manual.
              youtube

              Kommentar


              • #8
                AW: 250'er Racecopter ... Mein Einstieg in die Flugwelt

                hihhm, das wusste ich noch nicht
                Evtl. schmeiß ich das dann doch noch um.
                Danke für den Tipp!

                Gruß Chris
                Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                Kommentar

                Lädt...
                X