Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frame vergleich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frame vergleich

    Hey ho Leute

    Es gibt mittlerweile ja unzählige Frames für jede Art von Coptern, deshalb wollte ich hier in diesem Thema anfangen, diverse Frames mit eurer Hilfe zu vergleichen. Aktuell bin ich auf der suche nach einem schönen Klappframe, der schön zu fliegen ist. Im Auge habe ich momentan folgende:

    GLB H4 680 Alien Frame (GFK und CFK Variante)
    Hobbyking Alien 560
    Hobbyking Predator 650

    Vorallem bei den HK Frames interessiert mich das wahre Gewicht, da sind ja immer zwei Angaben
    Habt ihre die Frames selber, bzw. hattet diese? Was habt ihr dazu zu sagen?

    Am besten könnt ihr hier alle, kurzen Diskussionen rund um die Frames führen, gibt da ja genug einzelne Topics drüber (deswegen erstelle ich dieses auch mit etwas Bauchgrummeln, da es ja schon wieder ein Thread über Frames(Copter etc ist. Nicht böse nehmen, kann ja bei bedarf gelöscht werden ).

    Vielen Dank schonmal


    lg 758
    Have a good flight

  • #2
    AW: Frame vergleich

    Sehen alle gut aus. Gewichte sind immer die im Text entscheidend, das andere Gewicht ist mit Verpackung. Was man noch wossen sollte Glasfaser ist nicht elektrisch Leitend, Carbon schon. Von der Stabilität sind sie sich ähnlich.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Frame vergleich

      Ich weiss zwar nicht wie gross deine Plattform sein muss/sollte, aber ein (laut rcgroups.com) sehr stabiler und in meinen Augen hübsches Klappframe wäre der Quanum XJ470
      http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...bal_Mount.html

      Ich weiss nicht ob den hier irgendwer schon hat, bei mir steht es jedenfalls ganz oben auf der Wunschliste!
      Vielleicht auch für dich ne Überlegung wert...
      Vor allem überzeugen mich die Armhalterungen und der Klappmechanismus aus Alu und Schrauben, keine "Plastikschnapper"

      Kommentar


      • #4
        AW: Frame vergleich

        Ja, sieht stabiler aus als die anderen Varianten.. würde ich mir auch eher holen

        Kommentar


        • #5
          AW: Frame vergleich

          Ich vermute das 758 nach einen grosserem Frame sucht. Der XJ470 geht wohl nur bis 10 Zoll Props..

          Mich würde das Alien Frame interessieren da ich auf dem 15Zoll benutzen kann. Es wundert mich nur das sie CFK Version 120g schwerer ist als die GFK Version? Kann das sein??
          youtube

          Kommentar


          • #6
            AW: Frame vergleich

            Mit den Originalarmen sind bis 12" möglich. Aber man könnte theoretisch längere Rohre bestellen und selbst bohren, dann wären auch grössere Props möglich.

            Kommentar


            • #7
              AW: Frame vergleich

              Naja.. CFK Rohre sind nicht gerade billig. Da kauf ich lieber einen der schon die passende länge hat.
              youtube

              Kommentar


              • #8
                AW: Frame vergleich

                Eigentlich bin ich auf der Suche nach einem, wenn möglich, Klappframe, der möglichst leicht ist und eine Bauform wie z.B. der TBS Discovery hat (also keine exakte X-Form). Finde die sehr angenehm zu fliegen/die Komponenten zu Platzieren. Prop größe weiß ich immoment noch nicht, da ich mir noch neue Motoren suchen muss, will aber eigtl. iwas zwischen 10 und 13, vllt. 14, max. 15 Zoll drauf machen. An Platz benötige ich genügen für einen 4S Akku, dem KK-Board, vllt. einem Gimbal Controllboard und dem 4-in-1 Regler von HK.
                Was ebenfalls wichtig ist, ist dass, wenn möglich, die Props nicht im Bild sind und man ein Gimbal möglichst einfach dranhängen kann.

                lg 758
                Have a good flight

                Kommentar


                • #9
                  AW: Frame vergleich

                  So, hab mal ein bisschen überschlagen:

                  Frame: 520g
                  Gimbal: 188g
                  GoPro: 100g
                  FPV: 100g
                  FPV-Akku: 88g
                  4s Flugakku, 3.000mAh: 313g
                  Q-Brain ESC: 112g
                  Board: 20g
                  Motoren: wahrscheinlich um die 150g

                  Dann käme ich auf ein Abfluggewicht von ~1,6kg. Finde ich ok. Was könnt ihr mir da für Motoren empfehlen? Am besten was mit 11"-13"/14" Latten, am besten 11"-12".
                  Fliege dann mit 4S, Regler schafft 20A. Was haltet ihr von diesen hier:

                  Turnigy Multistar 422-650Kv
                  Turnigy Multistar 3508-580KV (passt da die Stromaufnahme?)

                  Habt ihr noch Vorschläge? Welche Motoren fliegt ihr bei 4S, bzw ähnlichem Gewicht? Eine FLUGzeit (nicht SCHWEBEzeit) von ca. >10 min. wäre nett


                  lg 758
                  Have a good flight

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Frame vergleich

                    Erste verlinkte Motoren machen das hier


                    Fürs FPV würde ich keinen eigenen Akku mitnehmen. Lieber einen Spannungswandler einbauen. LM2596 nutze ich oder die Miniversion. Das nervt einfach, wenn man immer auf alle Akkus achten muss das die voll sind.

                    Bei zweiteren Motoren die ziehen halt 26A max. Man sagt 15% mehr Leistung sollten die Regler schon haben.
                    Mit den 3000er Akku wirst du vermutlich tatsächlich so im 1,6kg Bereich landen, würde dir jedoch gleich zu einem 5000er-6000er raten. Die Motoren verbrauchen zwar bei mehr Gewicht mehr Strom, doch verhältnismäßig wirst du trotzdem länger in der Luft bleiben - bis zu dem Moment in dem Sie überlastet werden, das dauert jedoch.

                    Die 650kv Motoren fliegt man bis 11x5 Zoll und die 580 bis 14 x 5,5.

                    Aktuell fliege ich die NTM 35-30 und Sunnysky X2212-13



                    Zu den Sunnies hab ich noch keinen richtigen Test gemacht und die Multistar 690kV sind auf meinem Hexa der noch nicht fliegt, da kann ich bis auf das Video von oben noch keine großen Erfahrungen berichten.
                    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                    Facebook Google+ zuendy.de
                    Willst du mir etwas gutes tun?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Frame vergleich

                      Zum Video:
                      Ok, bei ähnlichem Gewicht und deutlich größerer Kapazität des Akkus konntest du damit ca. 33 Minuten schweben. Ist schon super

                      Zum Akku:
                      Habe mal bei HK geschaut und dabei ist mir dieser Akku ins Auge gefallen. Mit 6.600mAh mehr als doppelte Kapazität und das bei nur gerade einmal 200g mehr Gewicht. Wird nur schwer durch die Größe ihn vernünftig an den Copter zu bauen. Eigentlich wollte ich ja den 3.000mAh Akku, da ich ihn für ein zukünftiges Projekt ebenfalls benutzen könnte (rcexplorer's Tricopter), aber das lasse ich hier nicht zum Problem werden. Ein Problem könnte allerdings werden an diese Akkus zu kommen, da diese meines Wissens nach doch sehr beliebt und daher meistens auf Backorder, out of stock etc sind. Naja, mal schauen.
                      Nochmal zum obigen Video: Ich werde dann ca. das selbe Gewicht haben, einen um 1.400mAh kleineren Akku und fliege anstatt nur zu schweben. Sollte unterm Strich doch noch einen Flugzeit von ca. 15 Minuten machen, oder? Was meint ihr?

                      Zum FPV-Akku:
                      Ich wollte eigentlich einen zweiten Akku für den FPV-Kram benutzen, da ich nicht weiß wie stark der Empfang bei leerer werdenen Akku wird, bzw. besser gesagt wie schlecht er wird. Habt ihr da (hoffentlich positive ^^) Erfahrungen?

                      Kannst ja mal berichten wenn dein Hexa fliegt, bin ich mal gespannt. Vielen dank an dich Zuendy, ist ja nicht das erste mal das du mir gut geholfen hast
                      An die anderen natürlich auch ^^


                      lg 758



                      EDIT: Beitrag Nummer 200
                      Zuletzt geändert von 758; 17.05.2015, 16:14.
                      Have a good flight

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Frame vergleich

                        Naja, da du mit 16,4V startest und dein FPV bis 7,2V fullrange hat, wird der copter vorher runterfallen und du kannst dem Spektakel dabei zusehen.

                        Gestern mit den Sunnies geflogen, komplett alles bei. FpV, OSD, Gimbal und unter Strom. 12min 30s mit 4s und 5000mAh und normalen Flug. Eine Zelle war leider etwas müde. Werde bis zum WE noch 2 weitere Akkus testen und auch mal Gewichte nennen. Beim landen war der LiPo bei 13.8V unter Last und das FPV System war bei 11.9V mit dem Spannungswandler. Beim Start warens exakt 12V. Mit den ganzen Akkus hast du nur Ärger. Ein primärer Akku und gut. Hatte früher auch so gedacht wie du, macht aber unter Rebedingungen keinen Sinn und nervt einfach nur.
                        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                        Facebook Google+ zuendy.de
                        Willst du mir etwas gutes tun?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Frame vergleich

                          Die NTMs muss ich auch mal mit 4s auswerten, werden ähnlich sein nur mit mehr Schmackes.
                          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                          Facebook Google+ zuendy.de
                          Willst du mir etwas gutes tun?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Frame vergleich

                            So an den Sunnies hatte ich nun noch den Turnigy Nano Tech 4s 5000mAh 35-70C und bin auf 16min und 30s Flugzeit (keine Schwebezeit) gekommen. Hatte unter Anderem etwas umkreist um Aufnahmen zu machen, Steigflug, Sinkflug, hier und dort mal gestanden. Naja, aber der Akku hat keine Karenzzeit wie z.B. die Zippy Compact. Als der LiPo-Alarm anging hatte ich noch 25s und dann war der Akku leer. Abfluggewicht 1850g mit allem drum und dran.
                            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                            Facebook Google+ zuendy.de
                            Willst du mir etwas gutes tun?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Frame vergleich

                              Danke dir Zuendy. Ich werde morgen mal alles durchgehen und gucken für welche Motoren und Akkus ich mich entscheide. Beim Frame denke ich, bleibe ich beim Alien 560. Ich werde berichten

                              lg 758
                              Zuletzt geändert von 758; 22.05.2015, 23:21.
                              Have a good flight

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X