Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

    Hallo Zusammen,

    ich habe vor mir für meine GoPro Hero einen Multicopter zuzulegen.
    Allerdings möchte ich ersteinmal ohne Kamera in die Luft und will mir desshalb einen Quadrocopter zum fliegen lernen bauen.


    Ich habe mich schon durch ein paar Anleitungen durchgelesen und mir mal eine vorläufige Wunschliste zusammengestellt:

    - Turnigy D2836/11 750kv http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...ner_Motor.html
    - KK 2.0 Board mit LCD http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...rol_Board.html
    - Propeller 10x4,5 http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...447&aff=350905
    - Propeller 10x4,5 rückwärts http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...5SF_4_pc_.html
    - Turnigy 3S 2650mAh 35C LiPo http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...dProduct=11946
    - X525 Frame http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...ame_600mm.html
    - Turningy 9X Transmitter/Reciever http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...Firmware_.html
    - HK 20A ESC http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...C_3A_UBEC.html
    - USB Adapter http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...occessors.html
    - IMAX B6 Charger http://www.hobbyking.com/hobbyking/s..._GENUINE_.html
    - Kabel http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...759&aff=350905
    - Stecker http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...=68&aff=350905


    Nun meine Fragen zu ein paar Komponenten.

    Motor: Sind die 750kv ausreichend? Ich habe mit dem ecalc etwas rumgespielt und bekomme mit 750kv fast 30% längere Laufzeiten als mit der 950kv Version.

    Propeller: Warum ausgerechnet 10x4,5? Was für Unterschiede habe ich z.B. mit einem 8x4? Warum nur 2 Flügel und keine 3?

    Board: Ist das KK 2.0 für Fluganfänger geeignet? Ich habe gelesen, dass ein Controller mit Barometer Einsteigerfreundlicher ist. Vom Programmieraufwand sollte das für mich kein Problem sein. Aber ich blicke zb bei den verschieden MultiWii Boards überhaupt nicht durch. Wo sind die Unterschiede? Spätere Erweiterbarkeit mit GPS wäre zb auch nicht schlecht.

    ESC: Passt der zu meinen Komponenten? Auf was für Funktionen muss ich da schauen?

    Funke: Ist die für meinen geplanten 2. (Hexa)Copter mit Steuerung der GoPro ausreichend? Soll ich lieber die 9XR kaufen? Allerdings gibts die nur ohne "Modul" und Empfänger bei HK. Was bräuchte ich dazu noch?


    Ich hoffe ich nerve die Pros hier nicht zu sehr mit meinen Anfängerfragen...

    Vielen Dank im Vorraus, Hellcony


  • #2
    AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

    Kann mir da keiner weiterhelfen?

    Kommentar


    • #3
      AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

      Für einen Quadro brauchst mehr Drehzahl um eine GoPro sicher zu heben.
      Die 750er habe ich auch, aber an meinem Hexa. Nimm lieber 1000-1400 kV Motoren.
      Propeller musst du halt durchrechnen. Je größer die Rotoren und mehr Blätter desto stabiler in der Luft, aber auch träger.
      Das KK 2.0 ist super für Anfänger geeignet, zum einstellen als auch zum fliegen. Barometer hast du als Anfänger eh nicht die Zeit den zum aktivieren. Zum testen bist du eh nicht höher als 1-2m und da nützt der dir nichts. Wenn du dort sicher fliegst brauchst du den auch nicht mehr wirklich, finde ich. Interessant wird der halt für Kameraflüge.

      Multiwii und Co kannst du eben viel mehr einstellen, als bei den KKs. Aber auch um einiges komplizierter. Wo sind die Unterschiede, mmh. Schau dir doch mal bitte die Datenblätter an.
      ESC würde ich wohl 30A Regler nehmen, aber nur meine persönliche Meinung, rechnerisch langen die.

      Die 9X langt zum fliegen und steuern. Hast aber bei Multiwii SE und Co. z.b. nur 2 AUX Kanäle, da keine Summensignal und kannst nur bis Hexa gehen. Mit dem MultiWii Pro ist das wieder kein Problem.

      Die 9XR kann nicht so viel mehr wie man denkt. Sieht aber Stylisch aus.
      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
      Facebook Google+ zuendy.de
      Willst du mir etwas gutes tun?

      Kommentar


      • #4
        AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

        War mir klar, dass die Motoren zu langsam sind
        Kenn zuendy ja schon ein bisschen
        Ich denke aber, dass 20A ESCs für 14A Motoren reichen(wenn sie nicht doch getauscht werden), oder zuendy?
        Meine Modelle:
        in der Luft: Quadrocopter (Eigenentwicklung)
        Im Gelände: Xray XB9E 1:8 Wettbewerbsmodell, Carbon Fighter 1:10 Bl, Master Smacker (Umbau auf Bl)

        Kommentar


        • #5
          AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

          Mein Hexa hatte schonmal runtergeregelt, weil die Regler am Limit waren... weil ich eine Bierkiste spazieren hab fliegen lassen. Sowas passiert mir nicht nochmal. Lieber 5-6g pro Regler mehr und dafür ein paar Reserven.
          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
          Facebook Google+ zuendy.de
          Willst du mir etwas gutes tun?

          Kommentar


          • #6
            AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

            Achso ein Feierabendbierchen per Flugpost,das ist ja praktisch
            Aberwelche Motoren würdest du nehmen?
            Meine Modelle:
            in der Luft: Quadrocopter (Eigenentwicklung)
            Im Gelände: Xray XB9E 1:8 Wettbewerbsmodell, Carbon Fighter 1:10 Bl, Master Smacker (Umbau auf Bl)

            Kommentar


            • #7
              AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

              hab ich doch geschrieben, welche ich nehmen würde. Modell is doch Wurst. 1000-1400 kV bei 3s, irgendwas im 12-15A Bereich.
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook Google+ zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                Ok.
                Wegen Rotoren: Je mehr rotoren der Copter hat und umso mehr Blätter die haben, umso schlechter der Wirkungsgrad (ja, ich habs mit dem Wirkungsgrad )
                Meine Modelle:
                in der Luft: Quadrocopter (Eigenentwicklung)
                Im Gelände: Xray XB9E 1:8 Wettbewerbsmodell, Carbon Fighter 1:10 Bl, Master Smacker (Umbau auf Bl)

                Kommentar


                • #9
                  AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                  Nein, alles ist Anforderungsabhängig.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                    Ok, danke erstmal für die Antworten!

                    Der Quadro ist ja garnicht für die GoPro gedacht, erstmal nur zum "Fliegen lernen".

                    Ich denke da werde ich trotzdem zumindest die Turnigy mit 950kv nehmen.
                    Wenn bei den Reglern nur der Strom entscheidend ist, warum gibts da so viele Unterschiede, vor allem im Preis?

                    Die Verschiedenen Daten bei den MultiWii Controllern hab ich schon gesehen, aber mir sagt das eben als Laie überhaupt nichts. :/
                    Und was hat die Funksteuerung mit den Controllern und der Anzahl der Rotoren zu tun?

                    Zwei neue Fragen hab ich auch noch:
                    Wenn ich bei HK bestelle, würde ich noch ein paar Ersatzteile extra bestellen, damit ich wenns mal kracht nicht auf eine Lieferung warten muss. Was geht denn üblicherweise kaputt, außer den Rotoren (davon bestell ich eh ein paar mehr)?
                    Mit was kann ich die Propellermounts sichern? Ich habe noch Locktide hier, aber krieg ich die damit wieder ab wenn ich Propeller wechseln muss?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                      Natürlich ist das davon abhängig, aber generell ist ist das so. Wegen Eigengewicht etc.
                      Meine Modelle:
                      in der Luft: Quadrocopter (Eigenentwicklung)
                      Im Gelände: Xray XB9E 1:8 Wettbewerbsmodell, Carbon Fighter 1:10 Bl, Master Smacker (Umbau auf Bl)

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                        Props wechseln...-da solltest du Ersatzmounts bestellen, bei mir waren 3 von 4 Standardmounts nicht funktionsfähig (ich meine die Teile, die Prop mit Motorwelle verbinden, nicht die zum dranschrauben!). Und mit einem kleinen Hebel kann man die Mounts noch fester ziehen (bei mir sind die sonst weggeflogen).
                        Meine Modelle:
                        in der Luft: Quadrocopter (Eigenentwicklung)
                        Im Gelände: Xray XB9E 1:8 Wettbewerbsmodell, Carbon Fighter 1:10 Bl, Master Smacker (Umbau auf Bl)

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                          Zitat von Hellcony Beitrag anzeigen
                          Wenn bei den Reglern nur der Strom entscheidend ist, warum gibts da so viele Unterschiede, vor allem im Preis?
                          Es gibt noch mehr zu beachten, nur funktioniert der Copter erstmal auch so.


                          Zitat von Hellcony Beitrag anzeigen
                          Und was hat die Funksteuerung mit den Controllern und der Anzahl der Rotoren zu tun?
                          Nicht die Fernsteuerung, sondern z.b. beim MultWii SE wenn der Empfänger kein Summensignal ausgeben kann, werden ein paar weitere Ports belegt, die normalerweise benötigt werden.

                          Zitat von Hellcony Beitrag anzeigen
                          Wenn ich bei HK bestelle, würde ich noch ein paar Ersatzteile extra bestellen, damit ich wenns mal kracht nicht auf eine Lieferung warten muss. Was geht denn üblicherweise kaputt, außer den Rotoren (davon bestell ich eh ein paar mehr)?
                          Mit was kann ich die Propellermounts sichern? Ich habe noch Locktide hier, aber krieg ich die damit wieder ab wenn ich Propeller wechseln muss?
                          Überlicherweise geht der Rahmen auch noch kaputt, wenn er härter aufkommt. Wellen der Rotoren können sich verbiegen/brechen. Lager der Motoren können beschädigt werden.
                          Fest anziehen langt, die Mounts "fressen" sich ich den Kunststoff der Propeller rein und halten so Bombe.
                          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                          Facebook Google+ zuendy.de
                          Willst du mir etwas gutes tun?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                            Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                            Es gibt noch mehr zu beachten, nur funktioniert der Copter erstmal auch so.
                            Was denn zum Beispiel? So billig sind die ESC ja nicht, dass ich da einfach mal 4 neue kaufen möchte wenn irgendwas fehlt.


                            Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                            Nicht die Fernsteuerung, sondern z.b. beim MultWii SE wenn der Empfänger kein Summensignal ausgeben kann, werden ein paar weitere Ports belegt, die normalerweise benötigt werden.
                            Ok, und für so ein Summensignal brauch ich nur nen anderen Empfänger?

                            Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                            Überlicherweise geht der Rahmen auch noch kaputt, wenn er härter aufkommt. Wellen der Rotoren können sich verbiegen/brechen. Lager der Motoren können beschädigt werden.
                            Fest anziehen langt, die Mounts "fressen" sich ich den Kunststoff der Propeller rein und halten so Bombe.
                            Beim Rahmen kann ich ja einfach Aluprofile ausm Baumarkt nachkaufen, das ist kein Problem.
                            Motor werd ich wahrscheinlich einen als Ersatz mitbestellen. Bekommt man in D günstig Motorwellen und sonstige kleine Ersatzteile?

                            Kommentar


                            • #15
                              Erster Quadrocopter und ein paar Fragen dazu

                              Zwei mal hier gelesen wegen fest knallen der props. Es darf auch nicht zu fest bei billig props sein. Sonst können die auch kaputt gehen.
                              beste grüße

                              Mein Hangar

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X