Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigener Quadrocopter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigener Quadrocopter

    Hallo liebes Forum,
    ich bin einer von vielen Neulingen die sich einen Quadrcopter bauen möchten
    An sich wollte ich nur kurz fragen ob die Teile die ich mir bestellen will so zusammen passen und meinen Vorstellungen entsprechen. Ich hätte gerne das mein Quadrocopter sein eigenes Gewicht hält (natürlich) und dann nochmal so das gleiche drauf. Er sollte dabei nicht zu unbeweglich werden, aber muss auch keine Kunststücke können da ich damit nur filmen will.

    2725 Brushless Outrunner Motor 1600KV
    TP Slow Fly Propeller 9x4,7
    HK 30A BlueSeries
    HK KK2.0 Multi-rotor LCD
    Turnigy nano-tech 2650mah 3S
    Turnigy 9X
    HK Quadrocopter Frame V1


    Passt das so? Oder hab ich noch was vergessen?
    Liebe Grüße
    flexwie
    Zuletzt geändert von flexwie; 21.06.2013, 19:35.

  • #2
    AW: Eigener Quadrocopter

    Bitte Liste hier einfügen. Du löscht die und Thread wird sinnlos.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Eigener Quadrocopter

      Motoren finde ich etwas Overpowerd, beim Board würde ich gleich auf ein Multiwii gehen, und Funke auch gleich ne 9 xr mit frsky Modul


      Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
      http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
      http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

      Kommentar


      • #4
        AW: Eigener Quadrocopter

        Danke für den Hinweis, hab ich gemacht

        Kommentar


        • #5
          AW: Eigener Quadrocopter

          Zitat von Martin Marchi Schanaan Beitrag anzeigen
          Motoren finde ich etwas Overpowerd, beim Board würde ich gleich auf ein Multiwii gehen, und Funke auch gleich ne 9 xr mit frsky Modul
          Ich bin bei den Motoren noch nicht ganz dahinter gekommen wie man die Hubkraft und das maximale Gewicht ausrechnet.. Welche Motoren würdest du denn vorschlagen? Und welches Multiwii sollte ich nehmen? Da gibts ein paar zur Auswahl bei Hobbyking

          Kommentar


          • #6
            AW: Eigener Quadrocopter

            Zitat von Martin Marchi Schanaan Beitrag anzeigen
            Funke auch gleich ne 9 xr mit frsky Modul
            ich find nur die, da fehlt dann aber der empfänger

            Kommentar


            • #7
              AW: Eigener Quadrocopter

              Also du musst gucken mode 2 oder 1 bei mode 2 is gas links und mode 1 rechts, Modul und Empfänger würde ich dir empfehlen bei giantshark.co.uk zu bestellen da haste keinen zoll, verlinke ich dir alles wenn ich wieder am PC bin vllt. Machts ja auch jnd. anders


              Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
              http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
              http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
              Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

              Kommentar


              • #8
                AW: Eigener Quadrocopter

                Heheh Hier das Modul, und dort den Empfänger das Set kann dann auch Telemetrie..
                wenn's läuft, dann läuft's.. Für Dich nur das Beste!
                --
                Beste Grüße Saloo

                Kommentar


                • #9
                  AW: Eigener Quadrocopter

                  Jap !


                  Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                  http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                  http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                  Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Eigener Quadrocopter

                    danke für die links! wo ist der unterschied zwischen modul und empfänger?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Eigener Quadrocopter

                      Nja, 1600kv ist schon ne hohe Drehzahl.

                      Ich rate da ja bei einem 3S Akku zu 1100kv +- 200 http://www.hobbyking.com/hobbyking/s..._version_.html

                      Propeller dann entsprechend diese: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...on_Black_.html
                      am besten noch in einer anderen Farbe zur Orientierung

                      Der komische Rahmen sieht ja vielleicht gut aus Aber für einen Einsteiger absolut unbrauchbar. Ein Absturz und du darfst das komplette Ding neu bauen. Dann lieber aus Alu oder evtl GFK als Centerplates (könnte ich dir welche fräsen) und einfaches 10x10mm Alu 4 Kant aus dem Baumarkt.

                      Akku kannste auch bis ca 3300mah und mindestens 30C gehen.
                      beste grüße

                      Mein Hangar

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Eigener Quadrocopter

                        Zitat von Braadert Beitrag anzeigen
                        Nja, 1600kv ist schon ne hohe Drehzahl.

                        Ich rate da ja bei einem 3S Akku zu 1100kv +- 200 http://www.hobbyking.com/hobbyking/s..._version_.html

                        Propeller dann entsprechend diese: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...on_Black_.html
                        am besten noch in einer anderen Farbe zur Orientierung

                        Der komische Rahmen sieht ja vielleicht gut aus Aber für einen Einsteiger absolut unbrauchbar. Ein Absturz und du darfst das komplette Ding neu bauen. Dann lieber aus Alu oder evtl GFK als Centerplates (könnte ich dir welche fräsen) und einfaches 10x10mm Alu 4 Kant aus dem Baumarkt.

                        Akku kannste auch bis ca 3300mah und mindestens 30C gehen.
                        die hohe drehzahl würde den akku zu schnell leer machen oder? bei rahmen hab ich mich hier orientiert, die meinten dass man die teile gut austauschen könnte...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Eigener Quadrocopter

                          Nicht direkt den Akku schnell leer machen. Ist für einen Quadro in der größe eher ungeeignet. Effizienter sind da dann halt meine genannten.
                          beste grüße

                          Mein Hangar

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Eigener Quadrocopter

                            tut mir leid wenn meine fragen dumm sind aber wo ist denn der unterschied auser das der andere gut das doppelte kostet? Genau die hatte ich davor auch geplant, bin dann aber wegen gewicht und preis umgestiegen

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Eigener Quadrocopter

                              Ei die Drehzahl. Das ist einer der wichtigsten Punkte. Das war auch nur ein Beispiel Motor.
                              beste grüße

                              Mein Hangar

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X