Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

    So immernoch etwa 2 Tankfüllungen erst durch. Komm irgentwie nicht dazu, mal wieder mit dem Großen zu fahren.

    Hab deswegen mal wieder was gepimmt. Diesmal war die originale häßliche Schnauze drann.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1341.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,0 KB
ID: 243896 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1343.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,0 KB
ID: 243899... dagegen, so wars mal original: Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_0961.jpg
Ansichten: 1
Größe: 96,6 KB
ID: 243897

    Dazu hab ich einen 2,5 Millimeter 20 mal 50er Aluwinkel genommen und mühsam Schlitze reingefeilt. Dann habe ich ein 15 Millimeter U-Profil (Baumarkt) als Stoßstange an den Aluwinkel angeschraubt
    und zum Schluss alles geschwärzt.

    Finde jetzt siehts ein wenig gefälliger aus. Außerdem kommt jetzt auch richtig Luft ins Innere.

    Der Conrad "Carbon Breaker" wird leider trotzdem nie wie ein echter Hummer H1 aussehen.
    Dafür haben die Designer die Karo von vornherein nicht richtig kopiert.
    Hat anscheinend lizenzrechtliche Gründe! Man beachte vorallendingen die "Selbstmördertüren" am CB. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1342.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,7 KB
ID: 243898
    So ein Frumms aber auch.
    Cars:
    Tamiya:
    MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
    Carson:
    Audi A4 (breit), Dazzler
    Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
    Vaterra: Twin Hummers
    Helis:
    Align:
    3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
    Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
    Reely:
    Agusta A 109

    Kommentar


    • #32
      AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

      So hab jetzt gleich ein neues Bild für mein Avatar.
      Cars:
      Tamiya:
      MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
      Carson:
      Audi A4 (breit), Dazzler
      Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
      Vaterra: Twin Hummers
      Helis:
      Align:
      3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
      Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
      Reely:
      Agusta A 109

      Kommentar


      • #33
        AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

        Kleines Updata. Hab meinem Carbon Breaker gestern nochmal richtig die "Schnauze polliert". ... im wahrsten Sinne des Wortes.
        Hab das Schwarz wieder mühsam abgeschliffen. Find mit dem silbernen Grill siehts doch besser aus.
        Hätt ich nur gleich auf meine LAG gehört.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: SAM_1344.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,9 KB
ID: 243910
        Cars:
        Tamiya:
        MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
        Carson:
        Audi A4 (breit), Dazzler
        Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
        Vaterra: Twin Hummers
        Helis:
        Align:
        3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
        Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
        Reely:
        Agusta A 109

        Kommentar


        • #34
          AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

          schaut richtig gut aus Klimakiller... muss bei meinem CF auch noch was an die Schnauze machen
          Erfahrung ist eine nützliche Sache.
          Leider macht man sie immer erst
          kurz nachdem man sie brauchte..

          Grüße

          Mel

          Kommentar


          • #35
            AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

            Danke!
            Hab ich das jetzt richtig verstanden: Carbon Fighter? Was willste da an der Schnauze machen?
            Cars:
            Tamiya:
            MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
            Carson:
            Audi A4 (breit), Dazzler
            Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
            Vaterra: Twin Hummers
            Helis:
            Align:
            3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
            Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
            Reely:
            Agusta A 109

            Kommentar


            • #36
              AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

              jep CF > Carbon Fighter ja ein Ramschutz sollte schon noch dran . Aus Alu denk ich mal wirds einer .Hinten hab ich mir schon einen gemacht



              hoffe mal man darf einen Link hier posten ?? muss mein CF auch mal hier reinpacken ^^
              Erfahrung ist eine nützliche Sache.
              Leider macht man sie immer erst
              kurz nachdem man sie brauchte..

              Grüße

              Mel

              Kommentar


              • #37
                AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

                Iss ja geil die Esse, klingt brachial.

                Ja ich bitte darum mal deinen CF hier rein zu setzen.
                Cars:
                Tamiya:
                MAN TGX 4x2, Ford Aeromax, 2- Achs Containerauflieger, Jeep Wrangler, Street Rover,
                Carson:
                Audi A4 (breit), Dazzler
                Reely: Carbon Breaker, Rhino II,AUDI RS8,
                Vaterra: Twin Hummers
                Helis:
                Align:
                3 mal im Hughes Scale Rumpf: T-Rex 500 mit 4-Blatt, T-Rex 450 mit 5-BLatt, T-Rex 250 Walkera: 4F200LM, Robbe: Solo Pro 130 EC 145 4-Blatt
                Thunder Tiger: Raptor 30 V2, Innovator MD 530 im Align Hughes Scale Rumpf
                Reely:
                Agusta A 109

                Kommentar


                • #38
                  AW: Mein "Kohlenstoff Brecher", erste Erfahrungen, sowie Umbauten.

                  Freut mich das er dir gefällt. Ok dann werd ich ihn hier ins Forum rein setzen .
                  Erfahrung ist eine nützliche Sache.
                  Leider macht man sie immer erst
                  kurz nachdem man sie brauchte..

                  Grüße

                  Mel

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X
                  Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung