Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

    servus,


    hab zur Zeit kein Modell um mal wieder so richtig schön durch Schnee und Matsch und Schlamm zu kurven. Dafür genug Ersatzteile von Reely aus alten Projekten rumfliegen.
    http://www.rcsky.de/blogs/kaputttronikerma-9233/projekt-frankenstein-nitro-formel-buggy-191/

    http://www.rcsky.de/elektro-rc-cars-...d-motor-14794/

    herausgekommen ist diese Kombo:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46143-20150113-200336.jpg
Ansichten: 2
Größe: 97,2 KB
ID: 276594
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46144-20150113-200521.jpg
Ansichten: 2
Größe: 94,3 KB
ID: 276595


    Aufbau:

    - Chassisplatte und Mitteldiff vom Devastator
    - Hinterachse ist eine Mischung aus Overheater und Devastator (ich denke die sind eh fast baugleich)
    - Vorderachse ist vom Imperator.

    Da die Chassisplatte sehr schmal ist, habe ich seitlich eine Dämpferbrücke angebracht, auf der ich eine Akkubox angeschraubt habe.

    Das Ding gefällt mir durch den breiten Radstand hinten und den schmalen Radstand vorne richtig gut. Wie es sich dadurch aber fährt....keine Ahnung.

    Frage:
    Es sind vorne und hinten zwei verschiedene Getriebeboxen verbaut. Bei der hinteren Getriebebox/ Hinteres Diff greifen die Kegelräder im rechten Winkel, bei der vorderen Getreibebox sind sie irgendwie schräg verzahnt (???). Der Durchmesser variiert nur um 1 mm.
    zum Vergleich:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46148-20150113-211356.jpg
Ansichten: 2
Größe: 90,1 KB
ID: 276596


    denkt ihr das macht Probleme?

    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich dem Modell vorne auch Truggy-Querlenker spendieren soll. Aber so wie es ist, passen alle Teile so schön und ich will nicht die komplette Vorderachse neu machen (was ich müsste, wenn in die Imperator-Getriebebox das Diff vom Overheater nicht passen sollte). Mal sehen was draus wird. LG Kaputttroniker

  • #2
    AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

    Also ich würde vorne mal die kleinen Querlenker drauflassen und einfach mal probieren. Würde auch mich echt interessieren wie das wohl fährt . Super Projekt

    Kommentar


    • #3
      AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

      Freut mich☺ich hab es gestern ausprobiert. Das Differential passt zwar in die getriebebox, aber die oberen querlenker nicht. Weder vom devastator noch die vom overheater. Also bleibt er erstmal so. Ich möchte aber noch unbedingt die blöden querlenkerwellen austauschen. Die Version mit den komischen Ringen zum drüberstecken ist blöd. Die lösen sich Viel zu schnell. ,

      Kommentar


      • #4
        AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

        Endlich hat es in Mannheim aufgehört zu regnen. Wenn die ganze Welt im Schnee versinkt, kann man sich darauf verlassen, dass es hier schifft. Aber Matsch und Schlamm tun es auch und so ging es mit Hund, Kamerafrau und dem Modell zur Testfahrt. Da Kamerafrau schlecht gelaunt wegen Erkältung, Kameraspeicher voll und Hund mit widerlichem Zeug schnüffeln beschäftigt waren, hier nur nur ein kurzes Video. Bis auf das offensichtliche Missgeschick mit der losen Radmutter war zumindest der Hund begeistert
        Zuletzt geändert von KaputttronikerMA; 31.01.2015, 16:33.

        Kommentar


        • #5
          AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

          Auch wenn er super gefahren ist, bekommt er auch vorne Truggy Querlenker. Hab im Internet eine unlakierte 1:8 Opel Calibra Karosserie gefunden. Und die muss drauf.
          Zuletzt geändert von KaputttronikerMA; 31.01.2015, 16:44.

          Kommentar


          • #6
            AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

            Das Video ist wirklich kurz, aber einer soo hübschen Frau verzeiht man die üble Laune.
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook Google+ zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

              @ Zuendy: Da kann ich dir nur Recht geben

              Kommentar


              • #8
                AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                Und noch eine Frage: Ich hab mir noch eine unlakierte Rex X Karosserie geholt um sie auf meinen TLR Buggy anzupassen. Schneide ich die unten zur Bodenplatte bündig ab, oder darf die auch etwas überstehen?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                  Wenn sie übersteht ratzt sie halt, wenn die Bodenplatte auf dem Boden aufkommt.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                    Hallo zusammen kann mir einer sagen wo ich für den REX X ein Getriebegehäuse für Hinten her bekomme im netz find ich nix und bei Conrad auch nicht

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                      Schau mal bei Conrad nach Air Attack. Die hatten den Rex X umbenannt.
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook Google+ zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                        Danke für die schnelle antwort ^^ da finde ich was aber die gehäuse sehen nicht genauso aus wie die vom rex

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                          Schau mal: http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FReely-Ersatzt...-/171657796817

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                            Das sieht aber anders aus wie das original ist das normal

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Reely Frankenstein (aus Imperator, Devastator und Overheater)

                              Die kann man noch bestellen. Schau mal bei Conrad unter Reely MV162. Oder bei ebay unter der selben Bezeichnung.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X